Das Herz ist wie ein Buch, manche dürfen einen Moment darin blättern, einige
dürfen es sich für eine gewisse Zeit ausleihen, aber nur ganz wenigen schenkt man es!

Unsterblich - Tor der Nacht - Julie Kagawa - Rezension

http://www.randomhouse.de/Buch/Unsterblich-Tor-der-Nacht-Band-2-Roman/Julie-Kagawa/e428210.rhd

Verlag: Heyne 
Hardcover
ISBN: 978-3-453-26869-2
Seiten: 542
Preis: 16,99 €
Mit Klick auf das Buch, kommt ihr direkt zum Verlag
ebenfalls kaufen könnt ihr es hier: Amazon


Niemals konnten ein Vampir und ein Mensch zusammen sein, mein innere Dämon lachte schon beim Gedanken daran. Nur ein kleiner Ausrutscher von mir, eine winzige Fehleinschätzung und ich würde ihn töten.
 (Seite 209)

Ich legte beide Hände auf seine Brust und spürte, wie sein Herz pochte. Schon komisch, dass etwas so Simples wie ein Herzschlag mich derartig faszinierte, seit ich selbst keinen mehr hatte.
(Seite 305)

Jemand, der so sehr darum kämpft, das Richtige zu tun, kann nicht böse sein.
(Seite 338)


Die unsterbliche Allie hat Zeke und die anderen Menschen in Eden zurückgelassen. Sie selbst macht sich auf die Suche nach ihrem Schöpfer Kanin, welcher sich in großer Gefahr befindet. Anstelle von Kanin trifft Allison zunächst auf Jackal ihren Bruder im Blute, auf den sie alles andere als gut zu sprechen ist. Doch um Kanin zu retten bleibt Allie nichts anderes übrig, als sich mit Jackal zu verbünden. Gemeinsam machen sich die beiden Vampire auf den Weg nach New Covington, Allies alter Heimat. Hier muss Allison nicht nur gegen die "rote Schwindsucht" sondern auch gegen die Dämonen ihrer Vergangenheit ankämpfen.


Nach dem ich vom ersten Band "Unsterblich - Tor der Dämmerung" vollkommen begeistert war, konnte ich die Veröffentlichung von Band 2 kaum mehr erwarten. Natürlich musste ich dieses "Herzensbuch" auch sofort lesen. Ich hatte so hohe Erwartungen an diese Fortsetzung, welche sogar noch übertroffen wurden. Bereist nach den ersten Seiten, hatte es Julie Kagawa wieder geschafft, ich habe mich voll und ganz in dieser grandiosen Geschichte verloren. Die bekannt düstere und unheilvolle Grundstimmung vermischte sich mit Allies Angst um Kanin, welche auch sofort von mir Besitz ergriffen hat. So klebte ich regelrecht an den Seiten, wurde gefesselt, zitterte gemeinsam mit Allison den Ereignissen entgegen, die in New Covington regelrecht auf sie ein prasselten. "Unsterblich - Tor der Nacht" ist definitiv noch spannender und energiegeladener als sein Vorgänger. Ein Wettlauf gegen die Zeit sowohl um Kanis Leben, als auch um die "rote Schwindsucht" lassen eventuelle Längen oder Langeweile erst gar nicht entstehen, ganz im Gegenteil! 

Frau Kagawas ungewöhnlich fantastischer, mit Humor gespickter Schreibstiel, wirkt sich eins zu eins auch auf ihre erschaffenen Charaktere aus. Allie ist eine unglaublich facettenreiche, taffe und ehrliche Protagonistin mit der man sich zu einhundert Prozent identifizieren kann. Man fühlt so sehr mit der Vampirin mit, dass man vollkommen in ihr Leben eintaucht, mit ihr hofft, bangt und vor allem auch kämpft. Denn auch das Leben als Vampir ist kein Zuckerschlecken, so gehören Zerstörung, Angst und Gewalt zu Allisons täglichen Begleitern. Aber auch Hoffnung, Zusammenhalt und Liebe, strecken ihre zarten Fühler nach Allie aus und gehören zu ihr wie das Blut, ohne dass sie unweigerlich aufhören würde zu existieren. 

Julie Kagawas Vampire sind allesamt keine Lämmchen, sie sind brutal, gewalttätig und denken oft in erster Linie nur an sich selbst. Um so erfrischender ist es, dass Allie auch weiterhin an ihrer Menschlichkeit und Kanis Mantra, selbst die Wahl zu haben, was für ein Vampir sie sein will, festhält. Jackal ihr Bruder im Blute hat in diesem zweiten Band eine größere, tragendere Rolle. Und auch wenn ich ihn des Öfteren hätte erwürgen können, habe ich den humorvollen Schlagabtausch der Geschwister bis zum Ende extrem genossen. Im Gegenzug dazu sind die gefühlvollen Momente zwischen Allison und Zeke Balsam für die Seele. Wieso und warum der blonde junge Mann wieder Allies Weg kreuzt, möchte ich an dieser Stelle natürlich nicht verraten. Nur so viel, Zeke hat sich unglaublich weiterentwickelt, ich habe ihn sofort wieder in mein Herz geschlossen. Ebenso wie Kanin Allies Mentor, der mich einmal mehr vollkommen überzeugen konnte. Weitere bekannte Gesichter dagegen sorgten bei mir für Ekel, abgrundtiefen Hass, Unglauben und Fassungslosigkeit, und bildeten so den perfekten bösen Kontrast zu Allies Verbündeten. 

Um so mehr Seiten ich gelesen hatte, um so größer war mein Unmut, wenn ich gezwungen wurde aufzuhören. Ganz besonders der letzte Teil des Buches und vor allem das Ende bereiteten mir einige Schockmomente, die ich so absolut nicht erwartet habe. Ich liebe und hasse es gleichermaßen, wenn ein Buch mit einem fiesen Cliffhänger endet. Mit "Unsterblich - Tor der Nacht" hat sich die Autorin ein weiteres Mal selbst übertroffen, dieses Ende ist einfach nur famos, so sehne ich den finalen Band herbei und freue mich darauf, Allison ein weiteres mal begleiten zu dürfen.


Julie Kagawa´s "Unterblich - Tor der Nacht" ist eine fantastisch - vampirische Fortsetzung die mich vollkommen überzeugen konnte. Grandioser Humor vermischen sich gekonnt mit atemberaubender  Spannung, unerwarteter Wendungen mit Gefühl aber auch einiger Grausamkeiten. Wer Band eins mochte, wird diesen Folgeband lieben!

Von mir gibt es für diesen wundervollen zweiten Band 5/5 Flügeln sowie den Status "absolutes Highlight - Buch".

Kommentare:

  1. Huhu Ally,
    Mensch, mir gefallen schon die Zitate total, dabei hab ich noch nicht mal Band 1 gelesen. Und dann noch 5S für den zweiten Band? Mit Humor? Ich sollte mich mal ranhalten :-) Sag mal, hast du die Plötzlich Fee-Reihe auch gelesen. Die liebe ich ja total. Julie Kagawa gehört für mich zu den ganz großen Autorinnen.
    LG,
    Damaris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Unsterblich-Bücher sind auf jeden Fall genau das Richtige für dich :D Du wirst die Mischung zwischen Humor und Ernsthaftigkeit sicher auch lieben :) Die Feen-Reihe habe ich leider noch nicht gelesen, sie befindet sich aber komplett auf meinem SUB.
      Danke dir <3

      Löschen
  2. Ich wiederhole mich gern - da sind wir mal absolut einer Meinung ;) Ich hätte nie gedacht, dass der zweite Teil den ersten sogar noch toppt! Das hast du ganz wundervoll wiedergegben <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir sind ja bei sehr vielen Bücher einer Meinung <3 Ich hätte auch nicht gedacht, dass Band 2 noch besser als der erste ist, so kann es gerne weiter gehen, dann wird das Finale MEGA!
      Danke :-*

      Löschen
  3. Hi Ally,

    was für eine tolle Rezension ❤ Ich muss mir das Buch ganz unbedingt bald zulegen *_*

    Ich wünsch dir ein schönes WE ❤

    Lg
    Micha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebe Micha ❤
      Ich danke dir, und oh ja das musst du unbedingt :) ich bin mir sicher, dass du es auch lieben wirst :)

      Löschen
  4. Ach Ally, du machst mich so neugierig auf die Reihe !!! :) Teil 1 liegt noch auf meinem SUB, da ich erst mal warten wollte, bis der 2. Teil rauskommt, um nicht so lange warten zu müssen. Die Leseprobe zu Teil 1 hatte mir schon gefallen, so hatte ich es mir dann auch gleich kaufen müssen. Danke für deine mitreißende Rezi. Drück dich <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und jetzt hast du sie beide bereits gelesen, nur wegen mir *hach* das ist echt cool :D
      Ich danke dir mein lieber Uwe, drück dich <3

      Löschen
  5. Hallo Ally,

    bohh, die Rezension ist echt superklasse! Ich würde von der Unsterblich-Reihe bisher auch total umgehauen. Bin auf den dritten Teil schon seeehr gespannt :-)

    LG <3

    Kay

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir mein Lieber <3 ich freue mich auch schon so sehr auf den dritten Teil :D
      Deine Rezi muss ich Morgen auf jeden Fall auch noch lesen :)

      Löschen
  6. Die Autorin möchte ich unbedingt noch lesen - wenn da nicht mein Endlossub wäre... Aber das wird noch
    Liebe Grüße
    Hanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann sie dir wirklich nur empfehlen, der Schreibstil ist einfach großartig.
      Mein SUB ist auch endlos... das hält mich aber trotzdem nicht davon ab, neue Bücher zu shoppen *grins*
      Danke dir :)

      Löschen
  7. Ich bin traurig! Alle finden dieses Buch umwerfend...ich fand Band eins auch genial, aber hier fehlte mir etwas. Die Figuren waren es nicht, denn die waren wie immer umwerfend. Aber die Handlung war so zäh und drög. Ich tippe gerade meine Rezension dazu und merke, dass es vielleicht falsch war mit so hohen Erwartungen an dieses Buch zu gehen.
    Trotzdem finde ich es schön, dass dein Lesevergnügen nicht getrübt wurde :-)
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, nicht gut, dass du deswegen traurig bist...manchmal kann man auch gar nicht so genau erklären, was einem nicht so gut gefiel, auch wenn es natürlich schade ist, dass du das Buch zäh fandest. Ich drücke dir die Daumen, dass du das Finale wieder richtig genießen kannst. :)

      Löschen
  8. Ja ich hoffe auch dass Band 3 wieder alles rausreißt :-)
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz bestimmt, das wird sicher ein OMG Finale :D

      Löschen