Das Herz ist wie ein Buch, manche dürfen einen Moment darin blättern, einige
dürfen es sich für eine gewisse Zeit ausleihen, aber nur ganz wenigen schenkt man es!

Dark Elements - Steinerne Schwingen - Jennifer L. Armentrout

http://www.mira-taschenbuch.de/programm-fruehjahrsommer-2014/darkiss/dark-elements-steinerne-schwingen/

Velag: Darkiss
Softcover
ISBN: 978-3-95649-048-4
Seiten: 424
Preis: 12,99 €
Mit Klick auf das Buch, kommt ihr direkt zum Verlag.
Dark Elements ist auch als e-book erhältlich.
Ebenfalls kaufen könnt ihr es hier: Amazon


Diejenigen mit den reinsten Seelen sind zu den schlimmsten Schandtaten fähig. Niemand ist vollkommen, egal was jemand ist, oder auf wessen Seite er kämpft. 
(Seite 141)

Alles zwischen uns war anders geworden, obwohl ich nicht den genauen Moment bestimmen konnte, als es geschehen war, und ich mir auch nicht im Klaren darüber war, was das eigentlich zu bedeuten hatte.
(Seite 301)

"Streng einfach deine Fantasie ein bisschen an. Und denk immer dran, du kannst nur einmal jung und dumm sein. Und er ist genau der Richtige, um jung und dumm zu sein."
(Seite 317)


Die 17-jährige Layla ist zur Hälfte eine Wächterin und zur Hälfte eine Dämonin, was ihr Leben alles andere als einfach macht. Sie ist unter Wächtern aufgewachsen und lebt auch heute noch mit ihnen. Alle Wächter verwandeln sich nachts in Gargoyles und beschützen so die unschuldigen Menschen vor dem Bösen. Layla, die sich nicht wandeln kann, versucht diese "Unzulänglichkeit" damit wieder gut zu machen, dass sie so viele Dämonen wie nur möglich, durch eine Berührung markiert, damit die Wächter diese Nachts leichter aufspüren können. Zumindest die fällt ihr dank ihrer Gabe Seelen zu sehen sehr leicht. 

Kurz nach ihrem Geburtstag wird sie allerdings in eine Falle gelockt, und ausgerechnet ein hochrangiger Dämon namens Roth rettet ihr das Leben. Am nächsten Tag taucht der extrem gut aussehende Dämon auch noch in Laylas Schule auf und erzählt ihr etwas, dass ihr Leben für immer verändert.


Da ich schon sehr viel Gutes von Jennifer L. Armentrout gehört hatte, freute ich mich unglaublich auf ihr neuestes Werk "Dark Elements" welches definitiv nicht nur durch das wunderschöne Cover besticht. 

Durch ihren humorvollen und extrem tollen Schreibstil, war es für mich ein leichtes, in die Welt rund um Layla, die Wächter und allerhand Dämonen einzutauchen. Die junge Frau lebt seit sie als kleines Mädchen durch das Oberhaupt der Wächter aufgespürt wurde, bei ihnen und muss sich so zahlreichen Regeln unterordnen. Dennoch ist Layla ihr Ziehvater Abbot und vor allem ihr Ziehbruder Zayne sehr wichtig. Ihn liebt sie sogar über das Geschwisterliche hinaus, er ist auch der Einzige, dem sie sich vollkommen anvertrauen kann. Zayne kennt ihre Geheimnisse und Ängste, er ist es auch, der Layla immer wieder aufs Neue hilft, ihre dämonische Seite unter Kontrolle zu halten. Layla verspürt stets einen unbändigen Hunger nach Seelen, welche sie einem anderen Menschen oder Wächter bereits  mit nur einem Kuss stehlen kann. So ist es ihr niemals vergönnt, Zayne oder einen Anderen zu küssen. 

Als der seelenlose Dämon Roth Layla in einer brenzligen Situation das Leben rettet, gerät die Weltanschauung der jungen Frau gehörig ins Wanken. Bisher galten alle Dämonen ausnahmslos als abgrundtief böse und mussten sofort und ohne Umschweife vernichtet werden. Auch Roth ist alles andere als ein Lämmchen, und dennoch weckt er in Layla ungeahnte Gefühle, die sie eigentlich nicht haben darf. Denn bereits dadurch verrät sie alles, an das sie bisher so fest geglaubt hat. Doch Roth zeigt Layla das eben nicht alles nur schwarz und weiß ist, und das auch ein vermeintlich reiner Wächter seine dunklen Seiten hat. Gemeinsam versuchen die Beiden ein Rätsel zu lösen, denn nur wenn Wächter und Dämonen zusammen arbeiten, kann etwas sehr schlimmes verhindert werden. 

Die Geschichte ist mit Sicherheit nicht vollkommen neu, aber durch den bissig - genialen Humor, durch die fantastisch - spritzigen Dialogen und den grandiosen Schlagabtausch vor allem durch die Hauptprotagonisten, einfach etwas besonderes. Dadurch wird es fast unmöglich, "Dark Elements" lange zur Seite zu legen. Ich wollte immer mehr davon, und vor allem wollte ich Laylas "Geheimnis" lüften. Jennifer L. Armentrout konnte mich auch das eine oder andere Mal mit unerwarteten Wendungen überraschen, so störten mich auch kleinere Ruhephasen kein bisschen. 

Der Autorin ist es außerdem gelungen, absolut tolle Charaktere zu kreieren. Layla war mir vom ersten Augenblick an sympathisch. Es fiel mir sehr leicht, mich in sie hineinzuversetzen und ich konnte ihre Gefühle absolut nachvollziehen, auch wenn sie besonders zu Beginn noch oft an sich zweifelt. Selbst ihre "Liebe" zu Ziebruder Zayne empfand ich nicht als übertrieben oder unecht. Es ist absolut verständlich, dass sie ihn liebt, schließlich ist er immer für sie da und nimmt sie so, wie sie ist. Und auch für Zayne ist Layla alles andere als unwichtig. Den jungen Wächter mochte ich auch unglaublich gerne, auch wenn er manchmal doch schon etwas zu perfekt ist. Aber auch seine Ansichten ändern sich im Laufe der Zeit, was mir gut gefallen hat.

Ganz besonders begeistert war bzw. bin ich von Roth, er ist der typische Bad-Boy, sieht unglaublich gut aus, ist charmant und vollkommen von sich überzeugt. In ihm steckt allerdings noch so viel mehr, als es im ersten Moment den Anschein hat. Sein Beschützerinstinkt und seine auch vorhandene "schwache" Seite, machen ihn nur noch liebenswerter. Und auch im finalen Showdown zeigt er Größe und konnte mich absolut verblüffen. 

Ebenfalls erwähnenswert sind auch noch die beiden besten Freunde von Layla, Stacey und Sam, die immer zu ihr halten und ihr beistehen, auch wenn sie von Laylas wahrer Existenz nichts wissen.
Natürlich mischen auch noch eine menge anderer Wächter und die unterschiedlichsten Dämonen kräftig mit. Das Ende selbst ist beinahe schon in sich abgeschlossen und dennoch steckt noch sehr viel Potential in dieser Geschichte, was mich bereits jetzt freudig auf die beiden noch folgenden Fortsetzungen warten lässt.


"Dark Elements - Steinerne Schwingen", konnte mich vor allem durch den humorvollen Schlagabtausch zwischen den Charakteren und durch die genialen Dialoge überzeugen. Gepaart mit faszinierenden Wesen und einer tollen Geschichte, ist dieses Buch Lesevergnügen pur.

4,5/5 Flügeln für Layla,ihre Wächter und Dämonen!


Kommentare:

  1. Hallo, liebe Ally:)
    Ich fand das Buch und vor allem Roth auch richtig klasse. Lesespass pur!

    Hab noch einen schönen Sonntag:)
    LG, Claudia <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Claudi <3

      Roth ist aber auch echt ein Schnuckelchen :)

      Ich wünsche dir auch noch einen schönen Restsonntag <3

      Löschen
  2. Hallo Ally,

    deine Rezension macht mich wirklich neugierig auf das Buch!
    Allerdings war ich von Obsidian nicht ganz so begeistert. Es war gut ja, aber hin und weg war ich nicht. Allerdings reizt mich das Thema von Dark Elements auch deutlich mehr.

    Viele Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu du Liebe :)

      danke dir, Dark Elements ist wirklich toll <3. Obsidian hab ich bisher noch nicht gelesen, das subbt bei mir noch, da kann ich also noch nichts zu sagen.

      Löschen
  3. Hi meine Liebe, tolle Rezi, die du geschrieben hast, aber ich weiß nicht, ob das Buch etwas für mich ist. Küsschen <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi mein Hasi, danke dir :) und hm ne ich glaube das ist eher ein "Mädchen Buch" ;) Küsschen zurück <3

      Löschen
  4. Morgen Ally :D

    Also mal im Ernst: Gibt es überhaupt eine schlechte Rezension von einem Blogger zu diesem Buch ^^? Ihr macht mich alle nur noch neugieriger drauf. ich habs zum Glück gewonnen und es müsste bald eintreffen. Auch was du beschrieben hast, spricht mich absolut an! Gerade das mit dem Schreibstil macht mich extremst neugierig...UND DER SCHLAGABTAUSCH. Ich liebe es ja, wenn die Charaktere stimmig sind und dementsprechend auch so sprechen. ACH freu ich misch schon aufs lesen.

    Ich wünsche dir derweil viel Spaß mit deiner aktuellen Lektüre. Tilly hatte letztens erst den Raben durch und ist auch auf die Fortsetzung gespannt. :D

    Es grüßt
    ~ Jack

    P.S: Wir sind Leser Nummer 368 . ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Jack :)

      zu Dark Elements kann es eigentlich auch fast keine schlechten Rezis geben ;) Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn, lass mich dann unbedingt wissen, wie es dir gefallen hast. Ich liebe es auch, wenn es so einen richtig tollen Schlagabtausch zwischen den Charakteren gibt und alles stimmig ist und passt :D Ich bin mir eigentlich schon fast sicher, dass es dir gefallen wird.

      Dankeschön, ich hoffe ich komme heute etwas zum Lesen, ich freue mich nämlich so richtig auf die Lilie :)

      P. S. Ich freue mich seeeeehr, dass ihr meine 368 seid <3

      Löschen
    2. Hey :D

      jaaa ist mir auch aufgefallen. ^.^Du hast ja gesehen, das es gestern ankam. mal schauen,l ob ich die Woche zum Lesen komme. ^.^ Ich freue mich schon tierisch und danke, fürs noch noch mehr "drauf neugierig" machen. ^^ Dafür sind Blogs ja da, nicht wahr? :D

      Jaaaa und wir freuen uns auf deine hoffentlich super begeisterte Rezension dazu. ^.^

      P.S: Es ist uns eine Ehre gewesen. <3

      ~ Jack

      Löschen
    3. Hey :)

      ja voll gut, ging ja jetzt auch echt schnell mit dem ankommen. Und *lach* sehr, sehr gerne, dafür sind Blogs wirklich da :)

      Danke euch, in doppelter Hinsicht <3

      Löschen
  5. Ich kriege in letzter Zeit gar nix mehr mit auf euren Blogs. :O
    Deine Rezi klingt ja richtig gut. Dann ist das sicher auch etwas für mich, oder? :D Ich werde es mir wohl gleich mal auf die Wunschliste packen. :D Bisher habe ich am Rande irgendwie nur sehr positive Meinungen gehört. Deine Meinung hat mich natürlich jetzt besonders neugierig gemacht. <3

    Küsschen, Becca :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast ja auch immer viel um die Ohren Herzchen.
      Dark Elements ist auf jede Fall was für dich, du wirst den Humor lieben! Und der Schlagabtausch zwischen den 2 bzw. 3 Protas ist einfach nur göttlich :D

      Küsschen zurück!

      Löschen