Das Herz ist wie ein Buch, manche dürfen einen Moment darin blättern, einige
dürfen es sich für eine gewisse Zeit ausleihen, aber nur ganz wenigen schenkt man es!

Die Auslese - Nichts vergessen und nie vergeben - Joelle Charbonneau

http://www.randomhouse.de/Buch/Die-Auslese-Nichts-vergessen-und-nie-vergeben-Roman/Joelle-Charbonneau/e427915.rhd

Verlag: penhaligon
Hardcover
ISBN: 978-3-7645-3118-8
Seiten: 414
Preis: 16,99 €
Mit Klick auf das Buch, kommt ihr direkt zum Verlag.


Cia hat die Auslese überstanden, doch ein bitterer Nachgeschmack bleibt. Dank ihres Aufnahmegerätes ist die schreckliche Wahrheit eben dieser Auslese allgegenwärtig. Dennoch startet sie gemeinsam mit ihrem Freund Tomas die Ausbildung an der Universität. Während Tomas seinem Wunschstudium zugeordnet wurde, ist Cia zunächst enttäuscht, denn sie wurde für den Fachbereich Regierung ausgewählt. Doch Michal ein Offizieller, der Cia immer zur Seite steht, ist froh, dass sie nun diesem Studiengang angehört. Denn nicht nur die zukünftigen Führer des Landes werden hier ausgebildet, Michal hat eine ganz spezielle Aufgabe für die ehemalige Five Lakes Bewohnerin.

Doch zunächst müssen die Studienanfänger ihre erste Prüfung in Form der Einweihung überstehen.


Da ich den ersten Teil der "Auslese" geliebt habe, habe ich mich natürlich unfassbar auf die Fortsetzung gefreut. Dank einer langen Zugfahrt mit anschließendem Hotelaufenthalt, habe ich den zweiten Band "Die Auslese - Nichts vergessen und nie vergeben" innerhalb von zwei Tagen regelrecht verschlungen. Band 2 unterscheidet sich definitiv von Band 1, was mir allerdings wirklich gut gefallen hat. "Nur die Besten überleben" ist um einiges brutaler und auch blutiger. Im Folgeband passieren selbstverständlich auch heftige Dinge, dennoch liegt hier der Fokus vor allem darauf, dass Cia noch mehr ihren Kopf benutzt, dass sie schlau ist, analysiert und den für sie richtigen Weg erkennt. 

Alles hinzuschmeißen und abzuhauen ist für Cia nach kurzer Überlegung keine Option, denn es geht schon längst nicht mehr nur darum, ihr eigenes und das Leben von Tomas zu retten, sondern alles daran zu setzten, die schreckliche Auslese ein für allemal abzuschaffen.

Cia kämpft immer noch mit den Folgen der Auslese, zum einen hat sie Tonbandaufnahmen von sich, die ihr die grausame Wahrheit erzählen, und zum anderen drängen immer wieder verborgene Erinnerungen, die tief in ihr gefangen sind nach außen. Sie hat Flashbacks und angstauslösende Träume, die es ihr manchmal unmöglich machen, die komplette Wahrheit herauszufiltern. Zusätzlichen Druck bekommt die junge Frau durch die Universität in Form von Dr. Barnes dem Erschaffer der "Auslese" und von Professorin Holt, der Leiterin ihres Studiengangs. Die beiden beobachten Cia, teilen ihr 9 verschiedene Kurse zu und warten nur darauf, dass die Last sie erdrückt, sie zum scheitern und aufgeben zwingt.

Cia´s unfassbare Stärke hat mir bereits in Band 1 sehr imponiert, und auch wenn sie jetzt immer wieder Zweifel plagen, gibt sie nicht auf, Cia kämpft! Ebenfalls war, und bin ich immer noch absolut fasziniert von Cia´s Art zu Denken und an die ihr gestellten Aufgaben heranzugehen. Genau das, und Cia´s Charakter im allgemeinen, machen diese Reihe unter anderem so besonders. Der zweite große Pluspunkt von Joelle Charbonneaus Geschichte ist außerdem die Tatsache, dass man als Leser nie weiß, wem man bzw. Cia wirklich trauen kann, wer zu den vermeintlich Guten und wer zu den Bösen gehört und ein falsches Spiel spielt. So bleibt man beim Lesen steht´s Wachsam, hinterfragt und überlegt. Die konstante Anspannung macht es einem wirklich fast unmöglich, "Die Auslese" lange aus den Händen zu legen, da man IMMER wissen muss, was als nächstes kommt. 

Auch in diesem Folgeband geht wieder so einiges vor sich, womit ich einfach nicht gerechnet habe, ich war ab und an wirklich geschockt. Von diesem fiesen Cliffhänger am Ende will ich gar nicht erst reden!
Das Setting ist hervorragend gewählt, der Campus, Tosu-Stadt und auch das Regierungsgebäude bieten jede menge toller Schauplätze. Die unterschiedlichsten Charaktere und die möglichen Verbündeten Cia´s sowie ihre Gegner, bereichern die Geschichte und verleihen ihr den nötigen Tiefgang. Joelle Charbonneau fantastischer Schreibstil, konnte mich ein weiteres mal mitreißen. Ich kann es kaum erwarten das Finale dieser großartigen Trilogie zu lesen!


Mich konnte dieser "Zwischenband" ebenso vollkommen überzeugen wie sein Vorgänger. "Die Auslese - Nichts vergessen und nie vergeben" steht diesem in nichts nach. Cia ist eine Protagonistin der besonderen Art. Sie und die kontinuierliche Spannung dieses zweiten Bandes, ließen mich beim Lesen nur so durch die Seiten fliegen. Einfach GROßARTIG!!!

Von mir gibt es für Cia´s zweites Abenteuer 5/5 Flügeln!


Kommentare:

  1. Hallo Ally-Maus <3,

    ich kann dir nur zustimmen, obwohl ich finde, dass der 2. Band etwas ruhiger ist als der 1. ist er mindestens genauso spannend, aber auf eine andere Art. Die hat die Autorin aber wirklich gut hinbekommen. Allerdings finde ich es im Nachhinein schon etwas "zu viel", dass Cia alle 9 Kurse plus Ihr Wissen geschafft bekommt.

    Die jeweiligen Kapitelenden sowie der Schluss sind wirklich fies und ich will den letzten Band JETZT sofort lesen :D

    Küsschen, Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Uwe-Hasi <3

      ja genau das meinte ich damit, dass Band 1 brutaler und heftiger ist, Band 2 ist ruhiger, was aber einfach perfekt passt. Cia bewältigt ihre 9 Kurse und alles andere ja erst ganz kurze Zeit, ich glaube nicht, dass sie auf Dauer so weiter machen kann und dieses Pensum halten wird. Da kommt im Finale sicher noch etwas davon :)

      Ich will auch sofort weiter^lesen ^^

      Küsschen zurück

      Löschen
  2. Ganz tolle Rezi, liebe Ally :)
    Ich sollte die Bücher jetzt langsam wohl auch mal lesen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir liebe Binzi <3
      Und oh ja, das MUSST du unbedingt :)

      Löschen
  3. Ally, du machst mich fertig. Das klingt auch toll. Ich brauche vier Augen, zwei Geldbeutel und doppelt so viel Zeit ;-)

    LG, Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *Lach* so geht es mir auch, und ich hab noch so viele tolle Bücher auf meinem SUB, echt "schlimm"! Würde am Liebsten nur noch lesen ;)
      Die Auslese-Reihe ist auch sooooo toll <3 gefällt dir sicher :)

      Löschen
  4. Huhu meine liebe Ally <3

    direkt von der Rezi zum ersten Teil, bin ich gleich mal zur zweiten Rezi gekommen. Ich habe mir jetzt nur deine Endbewertung durchgelesen und es ist wirklich großartig, dass dir Band 2 auch so gut gefallen hat, wie sein Vorgänger. Es ist ja immer etwas schwierig als Autor, dass der 2. Band genauso gut wird, wie der erste Teil aber es ist großartig, dass es der Autorin hier sehr gut gelungen ist.

    Ich lese mir gleich mal deine Rezi zu Band 3 durch.

    Liebste Grüße, deine Cata <3

    AntwortenLöschen