Das Herz ist wie ein Buch, manche dürfen einen Moment darin blättern, einige
dürfen es sich für eine gewisse Zeit ausleihen, aber nur ganz wenigen schenkt man es!

Zodiac - Romina Russell - Rezension

http://www.piper.de/buecher/zodiac-isbn-978-3-492-70381-9

Verlag: ivi
Klappenbroschure
ISBN: 978-3-492-70381-9
Seiten: 447
Preis: 16,99 €
Übersetzung: Michaela Link
Mit Klick auf das Buch, gelangt ihr direkt auf die Verlagsseite!


Die Heimat der 16 - jährigen Rho ist der Planet Krebs. Zwölf Tierkreiszeichen-Planeten wiederum bilden gemeinsam die Galaxie Zodiac. Seit bereits drei Generationen leben die Menschen zum Größtenteils friedlich miteinander im All. Rho hat die Fähigkeit in den Sternen die Zukunft zu deuten. Doch als sie die Zerstörung von Krebs voraussagt, glaubt der jungen Frau zunächst niemand. Erst als eine unfassbar große Zahl an Menschen ihr Leben verliert, beginnen die Allbewohner zumindest vereinzelt auf sie zu hören.

Gemeinsam mit Mathias einem befreundeten Krebs, sowie Hysan vom Planeten Waage, macht sich die mutige Rho auf den Weg, um alle Bewohner von Zodiac zu retten. Ein längst vergessenes Ungeheuer treibt sein Unwesen im All und wird solange nicht ruhen, bis alle Tierkreiszeichen zerstört sind. 


Bereits seit der Leipziger Buchmesse war ich unfassbar gespannt auf "Zodiac" von Romina Russell, da diese Geschichte schon alleine von der Idee einfach fantastisch klang. Ich hatte also entsprechend hohe Erwartungen an das Buch, welche absolut erfüllt wurden. Zu Beginn hatte ich ein paar Schwierigkeiten, mir die ganzen Begrifflichkeiten zu merken und entsprechend zuzuordnen. Doch bereits nach kürzester Zeit war mir die Welt von "Zodiac" sehr vertraut. Dank des tollen Schreibstils der Autorin und der kontinuierlichen Spannung, die von Anfang an vorhanden war, konnte ich vollkommen in die Geschichte eintauchen. 

Horoskope und Sternenkonstellationen finde ich grundsätzlich sehr spannend und faszinierend, so war ich von Romina Russels gewähltem Setting auch absolut angetan, und bin es noch. Ihre geschaffene Welt ist so vielfältig und besonders. Sie hat sich eine menge interessanter Sachen einfallen lassen, und achtet dennoch sehr auf Details, einfach großartig! Die Menschen leben bereits seit drei Generationen im All. Sie haben sich an die neuen Begebenheiten angepasst und verwalten ihre jetzige Heimat mit viel Liebe und Sorgfalt. Sie haben neue Technologien entwickelt, reisen mit Raketen durch das All, können an Hand der Sterne die Zukunft berechnen, oder wie in Rhos Fall sogar ohne Mathematik deuten. Die Menschen sind stolz auf ihre Tierkreis-Planeten und haben über die Jahre hinweg auch die typischen Merkmale der einzelnen Sternzeichen verinnerlicht. Nishi, Rhos beste Freundin zum Beispiel ist der vollkommene Schütze, sie ist sehr neugierig, denkt immer positiv und gibt niemals auf. 

Jeder Planet hat seine eigenen Seher, seinen eigenen Rat, zu einem gewissen Grad seine eigene Wissenschaft und Dinge, die sie besonders gut können. In regelmäßigen Abständen treffen sich Gesandte von jedem Planeten, um das allgemeine Welt - bzw. Allgeschehen zu besprechen, um zu verhandeln und um sich auszutauschen. Dennoch herrscht nicht unbedingt ein freundschaftliches Verhältnis unter den einzelnen Sternzeichen. Sie akzeptieren sich, sie arbeiten wenn nötig zusammen, aber dennoch sind die einzelnen Planeten am allerliebsten unter sich. Trotzdem gibt es Austauschschüler, die auf anderen Planeten bzw. Monden zu Schule gehen, und auf jedem Planeten eine Botschaft der anderen Sternzeichen. 

Als Rho während ihrer Abschlussprüfungen die Vernichtung ihres Planeten Krebs vorhersagt, glaubt ihr außer Nishi niemand. Ihre Lehrer, der Rat und auch viele Bewohner, vertrauen nicht auf die Fähigkeiten der jungen Seherin. So kommt es zum Schlimmsten und unzählige Bewohner verlieren beim Angriff auf Krebs ihr Leben. Rhos Mission steht fest, sie muss die anderen Planeten warnen und sie davon überzeugen, dass es das Ungeheuer ihrer Visionen wirklich gibt. Gemeinsam mit ihren beiden Mitstreitern Mathias und Hysan begibt sie sich auf eine gefährliche Reise in die Galaxis. 

Ich mochte Rho von Anfang an wahnsinnig gerne, sie ist authentisch, gefühlvoll, ehrlich, lässt sich nicht unterkriegen und kämpft nicht nur für die Menschen die sie liebt, sondern für alle Sternzeichen. Auch Mathias und Hysan waren mir sehr sympathisch, auch wenn ich es nicht verstehen konnte, dass gerade Mathias sehr oft zweifelt und nicht zu hundert Prozent hinter Rhos Fähigkeiten und somit hinter ihr steht. Hysan hingegen war mir zunächst etwas suspekt, doch dann habe ich ihn komplett ins Herz geschlossen. Ich hatte ein wenig Angst vor dieser typischen Dreierkonstellation, die in vielen Geschichten so beliebt ist. Doch auch wenn diese in "Zodiac" im Ansatz ebenfalls vorhanden ist, entwickelt sie sich zum Glück in eine ganz andere Richtung als ich erwartet hatte. 

Das tolle an "Zodiac" ist, dass zu keiner Zeit irgendwelche Längen vorhanden sind, oder gar Langeweile entsteht. Ein Ereignis jagt das nächste, sodass ich das Buch am Liebsten gar nicht aus der Hand gelegt hätte. Die Dinge überschlagen sich sogar meist. Kaum ist etwas passiert, geschieht schon wieder etwas Neues. Das Ende hat mich dann allerdings doch sehr überrascht, weil ich besonders mit einer Begebenheit absolut nicht gerechnet habe. Um so mehr freue ich mich auf Band 2, der zum Glück ja bereits im kommenden Frühjahr erscheint. 


"Zodiac" von Romina Russell konnte mich nicht nur durch ein großartiges Setting, sondern auch durch eine im wahrsten Sinne des Wortes fantastische Geschichte überzeugen. Die Idee die hinter diesem Buch steckt, die hervorragend ausgearbeiteten Charaktere, die Liebe zu Details und die von Anfang an genial erdachte Welt, machen "Zodiac" definitiv zu einem buchischen Highlight. 

4,5/5 Flügeln für diese großartige Geschichte!


Kommentare:

  1. Hallo Ally-Maus <3,

    eine sehr schöne Rezi und mir juckt es schon sehr in den Fingern das Buch zu lesen. Zum Glück habe ich es ja schon hier und lange wird es bestimmt nicht mehr dauern. Mal sehen, ob uns wieder die gleichen Protas gefallen ;)

    Küsschen Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Hasi <3

      ich danke dir :) dir wird Zodiac mit Sicherheit auch sehr gefallen. Es gibt ja nur 3 Stück, also gehe ich mal sehr davon aus ;)

      Küsschen zurück

      Löschen
  2. Huhu Ally-Schatz,

    wir haben ja schon ein wenig über Zodiac gesprochen und nach deiner Rezi bin ich mir nun sicher, dass mir das Buch super gut gefallen wird! Und das Cover finde ich richtig toll!

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sandra-Schatz <3

      ja das haben wir :) ich bin mir auch ganz sicher, dass dir "Zodiac" gefallen wird :) Das Cover finde ich auch wunderschön und das von Band 2 ebenso!

      Drück dich

      Löschen
  3. Hallo Ally,

    hab gerade deinen Blog entdeckt und wollt dir erstmal ein Kompliment da lassen, er sieht wirklich klasse aus.
    Die Rezension klingt sehr interessant und allein das Cover *_* traumhaft.
    Es steht jetzt erstmal auf meiner WuLi.
    Falls du Lust hast, auf meinem Blog gibt es einen Adventskalender, wo jeden Tag neue Gewinne verlost werden, schau doch gern mal vorbei und mach mit.
    http://mexiis-leseparadies.blogspot.de/2015/12/1-turchen.html

    Wünsche dir einen schönen Dienstag
    deine neue Leserin Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lisa,

      vielen lieben Dank, das freut mich sehr <3
      Das Cover von Zodiac ist wirklich wunderschön das stimmt :) auch das von Band 2 wird mega!!!
      Ich habe eben schon kurz auf deinem Blog vorbei geschaut und bin gleich auch Leserin geworden. Deinen Kalender schaue ich mir die Tage noch genauer an, ich liebe Adventskalender.

      Ich wünsche dir eine schöne Woche, Ally

      Löschen