Das Herz ist wie ein Buch, manche dürfen einen Moment darin blättern, einige
dürfen es sich für eine gewisse Zeit ausleihen, aber nur ganz wenigen schenkt man es!

Der bookishe Jahresrückblick 2015


Hallo meine lieben Leserlies, 

ich hoffe, ihr seid alle ganz fantastisch in´s Jahr 2016 gestartet. Ich freue mich vor allem buchtechnisch ganz besonders auf dieses Jahr, da einfach so unfassbar tolle Bücher erscheinen werden <3 

Wie inzwischen schon Tradition, zeige ich euch meinen "bookishen Jahresrückblick" ala Tanja´s Rezensionen.

1. Welches ist das beste Buch, dass du 2015 gelesen hast? 
(Bis zu drei Büchern sind erlaubt) 

Schon die erste Frage zu beantworten fällt mir unheimlich schwer, da ich einige absolute Buchhighlights 2015 gelesen habe. Daher habe ich mich letztendlich auch für 6 und nicht "nur" für 3 Schätze entschieden.

 

 Die Auslese-Trilogie gehört mit Abstand zu meinen allerliebsten Dystopien, so hat es selbstverständlich Band 2 "Die Auslese - Nichts vergessen und nie vergeben" von Joelle Charbonneau unter meine 6 besten Bücher geschafft. Die Idee die dahinter steckt und die kontinuierliche Spannung sind einfach so großartig!!!

"Kirschen im Schnee" von Kat Yen aus dem wundervollen Magellan Verlag ist so herzerwärmend, rührend, wundervoll, glücklich machend und "lecker" sodass ich von diesem Buch stundenlang nur schwärmen könnte. 

Kira Gembri ist für mich die Autorenentdeckung 2015 schlechthin. Ihr Schreibstil und ihre Art Geschichten zu erzählen, haben mich schlichtweg umgehauen. Großartig, fantastisch, außergewöhnlich, rührend, liebevoll und voller Lebensfreude sind nur einige Worte, die mir spontan zu "Wenn du dich traust" einfallen. Dementsprechend wundervoll war auch die Blogtour zu ihrem Arena-Debüt. Außerdem durfte ich die liebe Kira auf der FBM beim gemütlichen Kaffee trinken persönlich kennenlernen. Ich muss euch wahrscheinlich nicht sagen, wie sehr ich mich auf ihren im März bei Arena erscheinenden Roman "Ein Teil von uns" freue!!!! Als E-book könnt ihr diesen übrigens bereits kaufen. 

Eine weitere großartige Neuentdeckung ist für mich Sabine Schoder und ihr wundervoller Roman "Liebe ist was für Idioten. Wie mich". Auch bei ihr fallen mir definitiv die selben Worte wie zu Kira und "Wenn du dich traust" ein. Ich bin restlos und absolut begeistert und werde in Zukunft mit Sicherheit jedes neue Buch von Sabine lesen. Auch sie durfte ich auf der FBM kennenlernen, was mich ebenfalls unglaublich gefreut hat.

Für mich haben sowohl Kira als auch Sabine das Potential mindestens so erfolgreich wie Kerstin Gier zu werden! Verdient haben es bei soooooo sehr!!!

"Alles was ich von mir weiß" von Adele Griffin hat mich ebenfalls sehr bewegt, zum Nachdenken gebracht und mega überrascht, und genau das liebe ich so sehr an diesem Buch. 

"Talon - Drachenzeit" von Julie Kagawa habe ich erst kürzlich beendet und bin als absoluter Fantasy-Fan extrem begeistert. Julie Kagawa hat eine ganz besondere Art ihre Geschichten zu erzählen. Sie gehört mit zu meinen absoluten Lieblingsautoren, sodass ich es kaum erwarten kann Band 2 zu lesen <3 

2. Welches ist das schlechteste Buch, das du 2015 gelesen hast?
(Bis zu drei Büchern sind erlaubt) 

Ich hatte 2015 echt Glück, und habe absolut kein schlechtes Buch gelesen. Am wenigsten begeistern konnte mich diese beiden Bücher: 


Bei "Alle der Kosmonauten" habe ich einfach etwas anderes erwartet und bei "Young World" mochte ich den drehbuchartigen Schreibstil nicht so gerne. Ihr seht also, dass ist wirklich meckern auf hohem Niveau. Ich bin auch echt gespannt, wie "Youg World" weiter gehen wird. 

3. Auf welches Buch hast du dich 2015 am meisten gefreut? 

Das ist sehr leicht zu beantworten, auf "Schimmert die Nacht" von Maggie Stiefvater. 


Ich bin ein MEAG großer Fan von Maggie an sich und ihrer Wölfe-Trilogie <3 <3 <3 und konnte daher ihren Spin-Off-Roman kaum erwarten. Ich liebe Cole und natürlich auch Isabel, die beiden sind einfach nur großartig!

4. Welches Buch wolltest du 2015 unbedingt lesen, hast es nicht geschafft und wirst es daher 2016 nachholen?

Eines? Mir fallen spontan mindestens 10 bzw. eher noch mehr Bücher ein, die ich unbedingt lesen wollte :( 

Stellvertretend für alle, entscheide ich mich für "Die rote Königin" vonVictoria Aveyard. 


5. Nenne zwei Bücher. Eines von dem du 2015 negativ und eines von dem du 2015 positiv überrascht wurdest. 

Es gibt kein Buch, das mich wirklich negativ überrascht hat. Positiv überrascht dagegen bin ich von "Atlantia" von Ally Condie. Nach dem ich von "Cassia und Ky" ab Band 2 leider sehr gelangweilt wurde, war ich skeptisch, was Ally´s neuestes Buch betraf. Auch wenn "Atlantia" trotzt einiger spannender Momente eher ruhig ist, konnte mich die komplette Geschichte und auch die Protagonisten echt überzeugen.


6. Was war dein Lieblingscover 2015?
(Nur ein Buch erlaubt) 

Puh, das ist auch echt schwierig, da ich viele Buchcover absolut wundervoll finde, letztendlich habe ich mich aber dann für "Das Juwel - Die Gabe" von Amy Ewing entschieden. Ich liebe lila, das fantastische Kleid, die kleinen Silberperlen, die sich vom Umschlag plastisch abheben und die Glasschnitte <3


7. Welcher Autor (egal ob dir bereits bekannt oder nicht) hat sich den Titel Lieblingsautor 2015 deiner Meinung nach verdient? 

Ich habe so einige Lieblingsautoren, aber auch hier möchte ich meine beiden Neuenddeckungen nennen, also Kira Gembri und Sabine Schoder. Warum, dürfte nach Frage 1 klar sein :) 


8. Welches Buch hatte 2015 den größten Einfluss auf dich?
(egal ob negativ oder positiv)

Auch nicht ganz einfach zu beantworten, dennoch habe ich mich entschieden und zwar für "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" von John Green. 


Die Geschichte hat mich sehr tief berührt und ich war bzw. bin immer noch begeistert von Hazels Kampfgeist und Lebenswillen. Man sollte jeden Tag dankbar und froh sein, gesund zu sein, denn die Gesundheit ist definitiv das größte Geschenk. 

9. Welcher deiner Posts hat 2015 das meiste Feedback bekommen? 

Meine Seelenfutterposts bekommen immer sehr viel Aufmerksamkeit, was mich wahnsinnig freut. Das allermeiste Feedback gab es für "3 Jahre MagicAllyPrincess BookDreams" was mich ebenfalls sehr glücklich macht. 

Ich danke euch allen sehr, dass ihr mir so viele wundervolle Kommentare hinterlasst, jeder einzelne bedeutet mir unheimlich viel!!! 

10. Was hat dich 2015 Bücher betreffend so richtig rasend gemacht? 
(z. B. Cover-Change, Filme, Reihenabbruch)

Rasend wäre wohl etwas zu viel gesagt, ich mag es nicht sonderlich, wenn eine Buchverfilmung zu sehr vom Buch abweicht, wie es z.B. beim zweiten "Bestimmungsband" der Fall ist. Reihenabbrüche von geliebten Büchern finde ich ebenfalls immer ganz furchtbar. Lange war nicht klar, ob "Unsterblich" von Julie Kagawa fortgesetzt wird. Diese Angst muss ich zum Glück nun nicht mehr haben, allerdings sieht es wohl so aus, dass der 3. und letzte Band nur als Taschenbuch herauskommen wird, was ich auch nicht so toll finde. 

11. Was war Blogtechnisch dein größter Erfolg 2015? 
(darunter könnt ihr so ziemlich alles fassen)

Für mich ist es prinzipiell ein Erfolg, wenn meine tollen Leser kommentieren und ich so jede menge Austausch mit anderen buchverrückten Menschen habe. Selbstverständlich freue ich mich auch darüber, wenn ich es schaffe, viele tolle Bücher zu lesen und diese zu rezensieren. Ganz besonders am Herz liegt mir auch das "Boo-k-ollatio Projekt" welches ich gemeinsam mit meinen Lieben, Laura und Natascha ins Leben gerufen habe. Hier wird es auch in 2016 fleißig weiter gehen. 

Am allerschönsten sind aber natürlich die beiden Buchmessen sowie unsere Blogger-Stammtische, und vor allem all die lieben Menschen und Freunde, die mit mir Jahr für Jahr die Messen unsicher machen, die Stammtische besuchen und diese somit für mich unvergesslich machen. 

Fühlt euch alle umarmt und gedrückt :-*

Was war deiner Meinung nach die beste Buchverfilmung 2015? 

Ganz klar und mit großem Abstand MochkingJay 2 


Bonus Frage: Was hast du abschließend zum Buchjahr 2015 zu sagen?

2015 war für mich ein Jahr in dem ich kein wirklich schlechtes Buch gelesen habe, was mich irgendwie stolz und glücklich macht. Traurig bin ich hingegen, dass ich weniger Bücher gelesen habe, als ich mir gewünscht habe. Leider habe ich einen sehr anstrengenden Job, bei welchem ich hauptsächlich in der Zeit von März bis August immer zwischen 9-12 Stunden pro Tag arbeiten muss. Daher bin ich abends oft so kaputt, dass ich viel zu wenig Lesezeit habe. Ich hoffe, dass sich das in 2016 ändern wird, ich halte euch auch dem Laufenden. 

  Ich wünsche euch allen ein fantastisches Buchjahr 2016, danke dass ihr meinen Blog mit so viel Leben und Liebe füllt.



Küsschen, Ally

Kommentare:

  1. Hallo meine liebste Ally,

    ich sag nur eines: Du hast so was von Recht Kira und Sabine sind die 2015er Highlights. Die rocken halt die Österreicher: :D Dein Vergleich mit Kerstin Gier passt total gut. Wobei ich Kiras und Sabines Figuren ein klein wenig frecher finde.

    Auf "Ein Teil von uns" freue ich mich genauso dolle und ich werde Kira bestimmt in Leipzig wiedertreffen und lass mir ihr Buch signieren. Eine Ehre wäre auch Sabine gegegenüber zustehen und sie um ein Autogramm zu bitten. Verdammt, auf Leipzig freue ich mich riesig. Da sehen wir uns auch wieder. :)

    "Kirschen im Schnee" habe ich bis jetzt noch nicht gelesen, ebenso wie "Das Juwel - Die Gabe" da kommt also einiges noch auf mich zu. 2016 wird das beste Lesejahr, bestimmt.

    Liebe Ally, ich drücke dir die Daumen, dass du etwas an deinem Arbeitsstress ändern kannst, denn da warten viele tolle Bücher auf dich. Dankeschön, dass ich dich 2015 kennenlernen durfte. Du bist herzig, großartig.
    Liebe Grüße
    Cindy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine liebste Cindy,

      schön, dass wir uns wegen Kira und Sabine so einig sind :) Ich hoffe das noch ganz, ganz viele Menschen ihre Bücher lesen werden. Ich hoffe und glaube fest daran, dass die beiden so erfolgreich wie Kerstin an sich werden. Die beiden sollen einfach die Leserwelt im Sturm erobern, verdient haben sie es so sehr. Stimmt die Figuren sind wirklich noch etwas frecher.

      Kira möchte ich in Leipzig auf jeden Fall auch wieder treffen, dann können wir uns die Bücher gemeinsam signieren lassen. In Frankfurt hatte ich mein "Wenn du dich traust" nämlich leider nicht dabei.

      "Kirschen im Schnee" gefällt dir ganz bestimmt, das wirst du lieben und "Das Juwel" sicher auch.

      Ich danke dir sehr liebe Cindy, ich halte dich natürlich auf dem Laufenden :-* Es warten wirklich so unfassbar viele tolle Bücher auf uns in diesem Jahr <3. Dankeschön, dass ich dich kennenlernen durfte, du bist auch absolut großartig und wundervoll :)

      Liebe Grüße, Ally

      Löschen
    2. Ach liebste Ally,

      du machst mich ganz verlegen mit deinen lieben Worten.♥ Ich bin doch nur ich. Für die LBM 2016 plane ich an dem Restaurant Besuch teilzunehmen, an den Kira bisher auch immer dabei gewesen ist. Ich hoffe ich verpasse die Anmeldung nicht. Nur gut, dass Alica und ich erst am Montag nach Hause fahren, ich werde wohl wieder mehr Bücher als Gepäck dabei haben. Wir können uns auf eine tolle Zeit freuen. :D
      Liebe Grüße
      Cindy

      Löschen
    3. eben du bist DU, meine liebste Cindy <3 und genau deshalb habe ich dich ja auch so gerne <3

      Oh, das sagt mir gar nichts mit dem Restaurant Besuch, da musst du mich bitte unbedingt auf dem Laufenden halten :). Ich bleibe auch so ziemlich bis zum Ende am Sonntag, ich fahre mit dem lieben Uwe zurück und Sonntag zunächst nur bis zu ihm :).

      Auf der FBM habe ich meist einiges mehr Bücher im Gepäck, es kommen aber sicher auch einige von der LBM mit nach Hause :) Das stimmt, ich freue mich auch schon soooo sehr!!!

      Drück dich, Ally

      Löschen
  2. Huhu meine liebe Ally,

    von deinen Highlights habe ich bisher noch kein einziges Buch gelesen :-(
    Zumindest die Auslese Band 1 habe ich gelesen. Allerdings mochte ich es nicht ganz so gerne. Mir war es zu sehr von anderen Dystopien abgekupfert. Sowas stört mich normalerweise gar nicht so sehr, hier war es mir aber ein Dorn im Auge.
    Schade das Young World eher ein Flop für dich war. Beim Lieblingscover kann ich dir nur zustimmen. Das Cover vom Juwel ist so wunder-, wunder-, wunderschön :-)))
    Die rote Königin möchte ich auch noch lesen. Aber genau wie du, habe ich miindestens 10 Bücher die ich 2016 unbedingt lesen will.

    Ich hoffe, dass das Arbeitsjahr 2016 nicht ganz so stressig wird wie 2015 und du vielleicht einen neuen Job finden wirst :-*

    Liebe Grüße
    Sandra <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu meine liebe Sandra <3

      uiii na dann wird es aber definitiv Zeit ;) ich denke sie würden dir alle gefallen. Die Auslese mochte ich von Anfang an so sehr, der Schreibstil ist so mitreißend und eine gewisse Ähnlichkeit haben ja alle Dystopien. Ab Band 2 entwickelt sich die Geschichte noch mal in eine ganz andere Richtung und die Sache mit dem Vergessen am Ende von Band 1 fand ich so großartig :)

      Ich bin mal gespannt, wie mir Band 2 von "Young World" gefallen wird, weiter lesen möchte ich nämlich schon :) Wer auch immer das Cover vom "Juwel" designt hat, verdient ein mega großes Lob :)

      Wir werden es wohl nie mehr erleben, dass wir nicht mindestens 10 Bücher haben, die wir unbedingt sofort lesen wollen ;) Der "Fluch" eines jeden Buchbloggers und Lesesuchti :)

      Ich danke dir sehr :-* drück dich, Ally

      Löschen
  3. Hallo Ally-Maus <3,

    ein toller Jahresrückblick von dir :) und gleich die erste Frage etwas ausgedehnt - tztz :P aber die Auswahl ist klasse

    Bei der Frage 4 würden mir spontan auch gleich mehrere einfallen, wie z.B. Bannwald, Feuer & Salz ....

    Ich wünsche dir ein tolles Bloggerjahr 2016.

    Drück dich & Küsschen, Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Hasi <3

      Dankeschön :-* und *lach* ja, aber selbst die 6 waren noch zu wenig, ich habe definitiv noch mindestens 2-3 Bücher die da hätten auch dabei sein müssen.

      Ich glaube das geht so ziemlich allen so :) wir brauchen wirklich VIEL mehr Lesezeit!!!

      Ich wünsche dir auch ein tolles Bloggerjahr 2016.

      Drück dich auch, Küsschen, Ally

      Löschen