Das Herz ist wie ein Buch, manche dürfen einen Moment darin blättern, einige
dürfen es sich für eine gewisse Zeit ausleihen, aber nur ganz wenigen schenkt man es!

Vorstellung der Bücher "Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten" und "Afterparty"


Hallo meine lieben Leserlies,

heute an Tag vier unserer "Fischer TOR - Vorstellungstour" zeige ich euch zwei weitere tolle Titel des Herbst/Winterprogramm des Verlages:  

Los geht es wie ich finde mit dem absolut genial klingenden Titel:

"Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten" von Becky Chambers:

Über die Autorin:


 Becky Chambers ist als Tochter einer Astrobiologin und eines Luft- und Raumfahrttechnikers in Kalifornien aufgewachsen. Die Zeit zum Schreiben ihres ersten Romans hat sie sich durch eine Kickstarter-Kampagne finanziert. Derzeit arbeitet sie an einem zweiten Buch im Wayfarer-Universum.  


http://www.fischerverlage.de/buch/der_lange_weg_zu_einem_kleinen_zornigen_planeten/9783596035687

 Verlag:Fischer TOR
Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-03568-7
Seiten: 544
Preis: 9,99 €
Mit Klick auf das Buch, gelangt ihr direkt auf die Verlagsseite!
Das Buch erscheint am 27.10.2016.

  Inhalt: 

Als die junge Marsianerin Rosemary Harper auf der Wayfarer anheuert, wird sie von äußerst gemischten Gefühlen heimgesucht – der ramponierte Raumkreuzer hat schon bessere Zeiten gesehen, und der Job scheint reine Routine: Wurmlöcher durchs Weltall zu bohren, um Verbindungswege zwischen weit entfernten Galaxien anzulegen, ist auf den ersten Blick alles andere als glamourös. 

Die Crewmitglieder, mit denen sie nun auf engstem Raum zusammenlebt, gehören den unterschiedlichsten galaktischen Spezies an. Da gibt es die Pilotin Sissix, ein freundliches und polyamoröses reptilienähnliches Wesen, den Mechaniker Jenks, der in die KI des Raumschiffs verliebt ist, und den weisen und gütigen Dr. Chef, der einer aussterbenden Spezies angehört. 

Doch dann nimmt Kapitän Ashby den ebenso profitablen wie riskanten Auftrag an, einen Raumtunnel zu einem weit entfernten Planeten anzulegen, auf dem die kriegerische Rasse der Toremi lebt. Für Rosemary verwandelt sich die Flucht vor der eigenen Vergangenheit in das größte Abenteuer ihres Lebens.

Buch Nr. 2 trägt den coolen Titel: 

"Afterparty" von Daryl Gregory:

Über den Autor:


Daryl Gregory, Jahrgang 1965, hat an der Illinois State University Englische Literatur und Theaterwissenschaften studiert. Seine Romane wurden vielfach ausgezeichnet und für fast alle großen Genre-Preise nominiert.

 

 Verlag:Fischer TOR
Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-03453-6
Seiten:352
Preis: 9,99 €
Mit Klick auf das Buch, gelangt ihr direkt auf die Verlagsseite!
Das Buch erscheint voraussichtlich am 26.01.2017 

Inhalt:

Toronto, in der nahen Zukunft: Seit Kurzem kann sich jeder mit Chemjet und Internetverbindung seine Lieblingsdroge einfach zu Hause ausdrucken. Der Hit der Saison: Numen. Wer es einnimmt, findet seinen ganz persönlichen Gott …

Lyda Rose ist eine der Neurochemikerinnen, die Numen erfunden haben, eigentlich als Mittel gegen Schizophrenie. Seit sie sich bei einem Selbstversuch versehentlich eine Überdosis verpasst hat, wird sie von dem imaginären Engel Dr. Gloria begleitet – und sitzt deshalb in der Psychiatrie. Nach ihrem Unfall hätte Numen für immer im Giftschrank bleiben sollen; umso erstaunter ist Lyda, als eine Mitpatientin nach einem Gottestrip Selbstmord begeht und sie erfährt, dass die Droge plötzlich überall erhältlich ist.

Zusammen mit Dr. Gloria und der ehemaligen Geheimagentin Ollie beschließt sie, der Sache auf den Grund zu gehen. Sie macht sich auf die Suche nach ihren ehemaligen Kollegen, ohne zu ahnen, dass die Reise zu einer atemlosen Hetzjagd durch Kanada und die USA führen wird …

(Quelle und Fotos: Fischer Verlag)
 
 Beides mega tolle Bücher, auf welche ich mich schon sehr freue :) 


Morgen, an Tag fünf stellt euch Uwe die beiden Bücher "Apokalypse Now Now" von Charlie Human & "Die Krone der Sterne" von Kai Meyer

Küsschen, Ally 

Kommentare:

  1. Huhu liebste Ally,

    "Der lange Weg..." hört sich richtig gut an und erinnert mich doch sehr an Star Wars :-) Das wird auf jeden Fall auf meine Wuli wandern.
    "After Party" klingt nach einer interessanten Idee, da bin ich mir aber noch unsicher, ob das etwas für mich ist. Wirst du es lesen?

    Liebe Grüße und Küsschen
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebste Sandra :-*

      Auf "Der lange Weg ..." freue ich mich auch schon mega, hier wird es ja auch noch einen Folgeband geben :). "After Party" werde ich auch lesen, du erfährst also definitiv ob es mir gefällt und somit ja auch, ob es etwas für dich ist :)

      Drück dich, Küsschen,
      Ally

      Löschen
  2. Hey meine Lieblingsally,

    schöne Bücher hast du vorgestellt und irgendwie hast du mein Interesse ein wenig geweckt. Vor allem Buch Nummer 1 könnte was für mich sein. Bei Afterparty geht es mir wie Sandra. Da weiß ich nicht, ob das was für mich wäre.

    Auf Uwes Bücher, vor allem auf Kai Meyers neuen Roman bin ich mehr als gespannt

    Liebste Grüße,
    deine Cata <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu mein Cata-Schatz <3

      danke dir und das freut mich natürlich sehr :) Auf "Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten" bin ich schon so mega gespannt, das ist bestimmt super :). "Afterparty" stelle ich mir schon auch cool vor. Da ich es lesen werde, bekommt ihr zumindest meine Meinung dazu ganz sicher :)

      Kai Meyers neueste Buch möchte ich auch auf jeden Fall auch lesen :)

      Drück dich,
      deine Ally

      Löschen
  3. Hi Ally :)

    Gestern und Samstag habe ich es nicht geschafft zu kommentieren, aber das hole ich noch nach :)
    Ich glaube, diese beiden Bücher wären nichts für mich. Beim ersten haben mich schon die Aliennamen verwirrt und "Afterparty" klang auch recht medizinisch. Aber ich freu mich auf morgen und auf das Buch von Kai :) Und jetzt schau ich mal, was am Wochenende dran war ;)

    Liebe Grüße <3
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Lauralein :)

      du bist echt ein Schatz :-* ich habe jetzt endlich auch wieder Zeit zu kommentieren, was ich natürlich auch tun werde. :)

      Vielleicht können Uwe und ich dich ja doch noch für eines der Bücher begeistern :)

      Liebe Grüße, Ally

      Löschen
  4. Huhu Ally,
    die beiden Bücher klingen klasse und könnten echt was für mich sein. *-*
    Liebe Grüße
    Mandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Mandy <3

      ja das finde ich auch und ich denke auch, das beide etwas für dich wären :)

      Liebe Grüße, Ally

      Löschen
  5. Zu "Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten" habe ich schon eine sehr lobende Kritik auf die Originalausgabe gelesen, schön zu sehen dass der Roman seinen Weg in eine Übersetzung gefunden hat.

    Und ja, der Titel ist ja wohl so was von genial.
    Freut mich ungemein das man hier auf eine korrekte Übersetzung des Originals zurückgegriffen hat, das lässt hoffen das dann auch der Rest der Übersetzung werktreu ist. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh schön, dass freut mich wirklich :) "Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten" ist eines meiner Favoritenbücher, um so schöner finde ich es, dass das Original so gute Kritik bekommen hat. Ich bin bereits jetzt froh, dass das Buch übersetzt wurde.

      Ein maga Titel, da sind wir uns definitiv einig! :). Ich mag es auch sehr, wenn ein Titel beibehalten wird. Und ja, da hast du absolut recht.

      Ich danke dir :)

      Löschen
  6. Huhu meine liebe Ally,

    ich denke "Afterparty" könnte hier wirklich nach meinem Geschmack, schon irgendwie abgdreht und wahnsinnig. Klingt wirklich interessant. Liebe Grüße Cindy

    AntwortenLöschen