Das Herz ist wie ein Buch, manche dürfen einen Moment darin blättern, einige
dürfen es sich für eine gewisse Zeit ausleihen, aber nur ganz wenigen schenkt man es!

Boo-k-ollatio - Autor Derek Landy im Profil


Halli-Hallo meine allerliebsten Leserlies,

heute startet er unser 4. Boo-k-ollatio mit den großartigen Bücher "Demon Road - Hölle und Highway" und "Himmelstiefe" von Daphne Unruh. 

Los geht es mit unserer ersten Disziplin: Der Autor/Die Autorin im Profil.

Ihr werft heute gemeinsam mit mir einen Blick in das Leben von Derek Landy und lernt somit den Autor und seine Werke näher kennen. 

Der Autor: 

Derek Landy, geboren 1974, arbeitete als Karatelehrer und Drehbuchautor, bevor er die Idee zu seinen erfolgreichen Skulduggery-Pleasant-Büchern hatte. Die Reihe wurde in 35 Sprachen übersetzt, mehrfach mit Preisen ausgezeichnet und stürmte weltweit die Bestsellerlisten. Derek Landy lebt in der Nähe von Dublin in einem Haus, das vollgestopft ist mit Filmrequisiten. Besonders stolz ist er auf sein Original-Supermankostüm. (Quelle und Foto: Loewe Verlag) 


Derek Landy verfasste die Drehbücher zu der Thrillerkomödie Dead Bodies (2003) und dem Zombiefilm Boy eats Girl (2005).

Von 2007 bis 2014 erschienen neun Bände seiner Jugendbuchreihe Skulduggery Pleasant, die alle in deutscher Übersetzung erschienen sind. 2008 wurde Landy mit dem Red House Children's Book Award ausgezeichnet, der zweite, fünfte und achte Band gewannen jeweils den Irish Book Award in der Kategorie "Irish Children's Book – senior" (Jugendbuch) in den Jahren 2009, 2010 und 2013.

 Darüber hinaus wurde der erste Band 2010 zum irischen Buch des Jahrzehnts gewählt.
2007 verkaufte Landy die Rechte zur Verfilmung der Bücher an Warner Bros. Einem Gerücht zufolge sollte bereits 2013 eine Verfilmung von Der Gentleman mit der Feuerhand entstehen. In seinem Blog erklärte Landy allerdings, dass er die Rechte zurückgezogen habe.

Bisher sind folgende Bände der Buchreihe Skulduggery Pleasant erschienen:
  • Band 1: 2007: Skulduggery Pleasant, deutsch: „Der Gentleman mit der Feuerhand“
  • Band 2: 2008: Playing with Fire, deutsch „Das Groteskerium kehrt zurück“
  • Band 3: 2009: The Faceless Ones, deutsch „Die Diablerie bittet zum Sterben“
  • Band 4: 2010: Dark Days, deutsch „Sabotage im Sanktuarium“
  • Band 5: 2010: Mortal Coil, deutsch "Rebellion der Restanten"
  • Band 6: 2011: Death Bringer, deutsch "Passage der Totenbeschwörer"
  • Band 7: 2012: Kingdom of the Wicked, deutsch "Duell der Dimensionen"
  • Band 8: 2013: Last Stand of Dead Men, deutsch "Die Rückkehr der Toten Männer"
  • Band 9: 2014: The Dying of the Light, deutsch "Das Sterben Des Lichts"
Darüber hinaus erschienen 2012 zum Welttag des Buches die Bonusgeschichte The End of the World und die folgenden Zusatzbände, welche ebenfalls in der Welt von Skulduggery Pleasant spielen:

  • Zusatzband Tanith Low: 2013: The Maleficent Seven, deutsch "Tanith Low - Die ruchlosen Sieben"

  • Kurzgeschichtensammlung: 2015: Armageddon Outta Here, deutsch "Apokalypse, Wow" (Quelle: Wikipedia)
Die deutschen, absolut grandiosen Hardcover Ausgaben des Loewe Verlags:


 


Inzwischen sind die Bände auch alle als Taschenbücher erschienen, hier geht es zur Verlagsseite des Loewe Verlages, dort könnt ihr die ebenfalls genialen Taschenbuchcover bewundern.


2015 startete Landy eine weitere Jugendbuchserie welche als Trilogie angekündigt wurde (Demon Road).
  • Band 1: 2015: Demon Road  deutsch: „Demon Road - Hölle und Highway“
  • Band 2: 2016: Desolation deutsch: - Erscheinungstermin September 2017 

 Aus aktuellem Anlass hier ein paar Infos zu "Demon Road": 
Demon Road ist ein irrwitziger Roadtrip, eine außergewöhnliche Coming-of-Age Geschichte und zugleich eine großartige Hommage an das amerikanische Horrorgenre, von Stephen Kings Klassikern bis zur Erfolgsserie Supernatural.

Wenn ihr glaubt, eure Eltern wären schwierig, dann solltet ihr euch mal mit Amber unterhalten!

Amber Lamont ist gerade 16 Jahre alt, als sie feststellen muss, dass ihre eigenen Eltern sie gerne zum Abendessen verspeisen möchten. Nur so könnten sie ihre Kräfte wieder aufladen. Alles klar: Ambers Eltern sind waschechte Dämonen.

Seitdem ist Amber auf der Flucht. Quer durch die USA ist sie auf der Demon Road unterwegs, einem magischen Straßennetz, das unheimliche Orte und schauerlichste Wesen miteinander verbindet. Sie trifft auf Vampire, Hexen und untote Serienkiller und erfährt nach und nach, was für teuflische Fähigkeiten in ihr stecken ...
(Quelle: Loewe Verlag) 

Die Englischen Cover, Band 1 und 2:


 Und das deutsche Cover des ersten Bandes:


Außerdem gibt es ein mega tolles Video des Loewe Verlages zum Buch:  


 Hier gelangt ihr auf Derek Landy´s englischsprachigen Blog 


Unsere Themenkomplexe nochmals im Überblick:


Disziplin 1: Der Autor/ Die Autorin im Profil

19.09.2016 = Derek Landy im Profil = bei Ally, also bei mir
20.09.2016 = Daphne Unruh im Profil = bei Natascha

Disziplin 2: Höhere Mächte und verborgene Welten 

21.09.2016 = Höhere Mächte und verborgene Welten:
"Demon Road" = bei Laura
22.09.2016 = Höhere Mächte und verborgene Welten:
"Himmelstiefe"  = bei Ally, also bei mir

Disziplin 3: Ein Blick auf die Eltern 

23.09.2016 = Ein Blick auf die Eltern: "Demon Road" = bei Natascha
24.09.2016 = Ein Blick auf die Eltern: "Himmelstiefe"= bei Laura

Fazit: 

25.09.2016 = BOOKdown = Zusammenfassung aller Disziplinen und Gewinnspielstart auf allen 3 Blogs



Morgen erzählt euch die liebe Natascha interessantes über Autorin Dahne Unruh.

Küsschen, Ally

Kommentare:

  1. Hallöchen Ally =)

    Ich hab grad schon eine Rezi zu Demon Road gelesen und das was über den Stil und die Aufmachung berichtet wird, spricht mich total an. Hab aber auch gehört, dass es ziemlich brutal und blutig zugeht. Ich überleg mir das nochmal =).
    Skulduggery Pleasant ist mir schon so oft positiv aufgefallen und trotzdem hab ich es bisher nicht geschafft, den Auftakt bei mir einziehen zu lassen. Eine Schande! =).
    Sehr interessant, was du über den Autor schreibst. Die Euphorie ist auf jeden Fall ansteckend!

    Sehr gespannt bin ich außerdem auf die Beiträge zu "Himmelstiefe". Das Buch ist bisher völlig an mir vorbei gegangen.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Hi Prinzessin <3,

    ein toller Beitrag und wie du ja weißt, liebe ich die Bücher von ihm sehr. Dass mit der Verfilmung wusste ich noch nicht und würde mich natürlich darüber freuen.

    Drück dich, Küsschen,
    Uwe

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Ally,

    okaaay...ich sollte echt einmal zu einem Buch des Autores greifen.
    Er scheint überall total umschwärmt zu sein und seine Thematiken gefallen mir ebenso...mhmm...ich sehe da nur Gründe, zu seinen Büchern zu greifen. Mhmmm ^^

    Alles Liebe,
    Tiana

    AntwortenLöschen
  4. Huhu liebste Ally, <3

    ich bin ja irgendwie froh, dass Landy die Rechte zwecks Verfilmung wieder zurückgezogen hat. Ich stelle es mir schwierig vor die Bücher (zu meiner Zufriedenheit :-D) zu verfilmen.
    Aber mal sehen, vielleicht gibt es irgendwann doch noch mal nen Film.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen