Das Herz ist wie ein Buch, manche dürfen einen Moment darin blättern, einige
dürfen es sich für eine gewisse Zeit ausleihen, aber nur ganz wenigen schenkt man es!

BookDown - "Demon Road" und Himmelstiefe"



Hallo meine lieben Leserlies,

es ist soweit, unser BookDown und somit auch das Gewinnspiel startet :) 

Werft mit uns gemeinsam nochmals einen Blick auf unsere 3 Disziplinen des "Demon-Road" und "Himmelstiefe" Boo-k-ollatios.

Disziplin 1: Der Autor/ Die Autorin im Profil

Erfolgsautor Derek Landy startete seine Karriere bereits im Jahr 2003: Damals schrieb er das Drehbuch zu einer Thrillerkomödie. 2007 gelang ihm mit seiner inzwischen legendären "Skulduggery Pleasant"-Reihe der große Durchbruch. Mit seinen skurrilen Storys rund um den skelettierten Detektiv Skulduggery begeisterte er bereits Millionen Leser. Derek Landys Bücher wurden mit zahlreichen Awards ausgezeichnet und inzwischen in über 35 Sprachen übersetzt.

Mit der Coming-Age-Geschichte "Demon Road" schlägt er ein neues Kapitel rund um Dämonin Amber auf. Der Leser begleitet sie und Milo auf einem außergewöhnlichen Road-Trip, erlebt mit den beiden fantastisch-magische, aberwitzige und sehr abgefahrene Abenteuer. Derek Landy´s neue, zunächst als Trilogie geplante Reihe ist eine Hommage an das amerikanische Horrorgenre von Stephen Kings Klassikern bis zur Erfolgsserie "Supernatural".

© privat

Daphne Unruh ist in Berlin geboren, studierte Kunst, kreatives Schreiben und Drehbuch. Seither illustriert sie Bücher und stellt ihre bunten Wimpelbilder in diversen Ausstellungen aus. Sie schreibt fantastische Geschichten und veröffentlichte zunächst unter den beiden Pseudonymen Merelie Weit und Helena Moor die Bücher "Traummann aus der Zukunft", "Traummann zum Frühstück" und "Verliebt in einen Teufel".

Am 22.09.2016 wurden die zuvor im Selfpuplishing verlegten ersten beiden Bände ihrer der "Zauber der Elemente"-Reihe, "Himmelstiefe" und "Schattenmelodie", beim Loewe Verlag veröffentlicht. Bereits am 16.01.2017 erscheinen die zwei letzten Bände "Seerosennacht" und "Blütendämmerung" rund um die Elementebeherrschende Kira. 
Im Selfpuplishing hat Daphne Unruh folgende weitere Bücher verlegt: "Ranja" und "Flammenspiel" sowie "Lost City 1.0" und "Lost City 2.0".

Disziplin 2: Höhere Mächte und verborgene Welten

In Büchern gibt es oftmals verborgene Welten oder höhere Mächte, die neben unserer real existierenden Welt vorhanden sind. Parallele Welten also, die nicht jeder kennt und nur bestimmten Menschen oder Wesen zugänglich sind. Die meisten Menschen wissen gar nicht, dass hinter unserer Welt weitere Welten existieren. Doch sowohl Amber aus "Demon Road" als auch Kira aus "Himmelstiefe" sind jeweils diese besondere Person, die Zugang zur verborgenen Welt erhält.

Die Welten sind dabei in beiden Büchern sehr unterschiedlich. In "Demon Road" dreht sich alles um Dämonen, die Hölle, den Teufel und schaurige Gestalten. Von toten, aber doch sehr lebendigen Serienmördern über seltsame Todessymbole, die ihre Träger töten bis hin zu waschechten Dämonen in Menschenhaut und menschenverspeisenden Autos ist alles dabei! Die "Demon Road" verbindet alle Wesen miteinander und führt sie zu ihrem Ziel. Die Hölle ist auch ein real existierender Ort genauso wie die Residenz des "Leuchtenden Dämon", welcher mit Menschen Handel eingeht, die er meistens zu seinem Vorteil wendet...







In "Himmelstiefe" ist die parallele Welt eine mystische Akademie, die hinter unserer Welt verborgen ist. Durch bestimmte Seen, U-Bahn-Tunnel und andere verborgene Plätze gelangt man zur "Akademie der Elemente". Hier lernen begabte Menschen ihr jeweiliges Element zu beherrschen. Sie werden ausgebildet und können dann zwischen beiden Welten, unserer und der magischen Welt, wechseln. Auch gibt es Menschen, die nicht nur ein Element, sondern mehr Elemente gleichzeitig beherrschen und eine Affinität dazu zeigen. Ebenso gibt es Engel. Aber auch in dieser scheinbar idyllischen Welt der Elemente gibt es böse Machenschaften...



Disziplin 3: Ein Blick auf die Eltern

Definitionen für den Begriff "Eltern" gibt es viele und jede hat ihre eigene Berechtigung. Wer einem Kind auf biologischer Ebene Leben schenkt, wer es aufwachsen sieht und Sorge für es trägt - nach bestem Wissen und Gewissen für das Wohl des Kindes sorgt, wer rein rechtlich über über das Kind verfügt, das sind seine Eltern. Und doch gibt es haushohe Unterschiede zwischen den einzelnen Elternpaaren da draußen - wird das Kind autoritär erzogen oder gar ohne jegliche Regeln? Sind die Eltern Freunde und Verbündete oder eben nur das, die Eltern? Erfährt das Kind uneingeschränkte Liebe oder muss um jedes kleine bisschen Zuneigung kämpfen? Weil Eltern unterschiedlicher nicht sein können, haben wir uns die von Amber aus "Demon Road" und Kira aus "Himmelstiefe" einmal genauer angeschaut.

In "Demon Road" spielen die Eltern eine essentielle Rolle, denn sie sind der Grund für Ambers Flucht. Wer würde schon freiwillig zu Hause bleiben, wenn man wüsste, dass die eigenen Eltern drauf und dran sind einen zu töten und sich anschließend einzuverleiben? Gruselige Vorstellung! Ihr seht also, Betty und Bill sind nicht gerade das, was man mustergültig nennt. Laut Definition haben sie zwar alle Punkte der Elternschaft erfüllt, doch auf zwischenmenschlicher Ebene gibt es keinen Austausch von Gefühlen, Vertrautheit oder Wärme. Das Verhältnis ist kalt und gefühllos und die beiden interessieren sich einzig und allein für ihr Ziel: Amber essen!


 Und wie sieht es mit Kiras Eltern aus? Gregor und Delia geben äußerlich ein schönes Paar ab. Er der kokette Geschäftsmann und sie das wunderschöne Model. Sie lieben ihre Tochter von ganzem Herzen und wollen nur das beste für sie. Sie umsorgen sie, hören ihr in lichten Momenten zu und - wie soll es auch anders sein - geben ihr nach bestem Wissen und Gewissen Ratschläge. Doof nur, dass diese Ratschläge ziemlich eng mit all den Erwartungen verwoben sind, die Kiras Eltern an sie stellen. Das gibt Kira leider häufig das Gefühl, ihre Eltern würden sie nicht gut genug kennen...


Fazit:

Himmel und Hölle. Das war dieses Mal das Thema des Boo-k-ollatios! Und genauso unterschiedlich wie Himmel und Hölle waren auch beide Bücher! Eine Selfpublisherin auf der einen Seite, deren Bücher so erfolgreich waren, dass sie nun auch einen Verlag gefunden haben. Auf der anderen Seite ein Erfolgsautor mit so skurrilen Geschichten, die stets seine Vorliebe für die amerikanische Horrorkultur zeigen. Fantasy mit einer Priese Romantik stand hier also abgedrehten, humorvollen Horrorszenarien gegenüber.

Einen inhaltlichen Aspekt, den beide Bücher zunächst augenscheinlich gemeinsam haben waren die Parallelwelten. Welten, verborgen hinter der unseren, die in den Büchern aber doch durchaus genauso existent sind. In "Himmelstiefe" begegnet dem Leser so eine Internatsähnliche Akademie, in der magisch Begabte lernen können die Elemente zu beherrschen und zu kontrollieren. Eine magische Welt, die nicht für jeden erreichbar ist. Die "Demon Road" ist dagegen die düstere Straße in Derek Landys neuer Buchreihe, auf der alle Reisenden einander irgendwann einmal begegnen und die alle schaurigen Wesen und Läden miteinander verbindet. Auch diese Dämonenstraße ist nicht für jeden ersichtlich, aber dennoch ist sie da. Beide Bücher haben also versteckte Welten und doch sind diese ganz unterschiedlich!




Auch die Elternfiguren sind einerseits ähnlich, andererseits aber so verschieden wie Tag und Nacht...oder eben wie Licht und Dämon. Ambers Eltern sind dämonische Wesen, die keinerlei Liebe für ihr Kind aufbringen, während von Kiras Eltern wenigstens ein Elternteil ansatzweise elterliche Liebe zeigt. Aber abgesehen davon, sind die Eltern distanziert, kühl, auf ihre eigenen Leben bedacht...wie Ambers Eltern, die sie durch das ganze Land jagen, um an ihr Blut zu gelangen.

Somit haben sowohl "Demon Road" also auch "Himmelstiefe" einige Gemeinsamkeiten und gleichzeitig auch Unterschiede, die beide Bücher zu unverwechselbaren Werken machen. Himmlisch und höllisch geht es in beiden Büchern zu und wer nicht vor Gefahren, wilden Verfolgungsjagden oder dämonischer Spannung zurückschreckt, der ist bei beiden Büchern genau richtig!

 

Gewinnspiel:

Im Rahmen unseres Boo-k-ollatio habt ihr die Chance Daphne Unruhs "Himmelstiefe" und Derek Landys "Demon Road" samt Goodies zu gewinnen! Ihr könnt also ein Paket mit beiden Büchern auf einmal gewinnen! Versucht euer Glück und lasst beide Romane in euren heimischen Regalen einziehen! :)

Was ist zu tun?

Für das Gewinnspiel gibt es dieses Mal wieder einen Hangman. Erratet einfach das Lösungswort (keine Sorge, ihr habt so viele Versuche, wie ihr möchtet!). Einen Tipp für das Lösungswort findet ihr am Anfang des Spiels. Dieses Wort tragt ihr dann einfach in das Google Dokument ein :)

Hangman und Google Dokument findet ihr wie gewohnt ganz unten im Post!

Falls Fragen oder Unklarheiten auftauchen, dann meldet euch einfach bei uns (entweder per Kommentar unter einem unserer Beiträge, per E-Mail (unsere Adressen findet ihr bei Kontakt) oder per Facebook.

Allgemeine Teilnahmebedingungen:

1. Der Teilnehmer muss über 18 Jahre sein, oder eine Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten vorzuweisen haben.

2. Teilnahmeschluss ist Sonntag, der 02.10. 2016 um 23:59 Uhr.

3. Eine Barauszahlung des Gewinns ist ausgeschlossen.

4. Der Versand erfolgt an Teilnehmer aus Deutschland.

5. Um an dem Gewinnspiel teilzunehmen muss eine gültige E-Mail Adresse hinterlegt werden, unter der wir euch im Gewinnfall benachrichtigen können.

6. Die Daten der Teilnehmer werden nicht gespeichert und lediglich zur Gewinnermittlung benutzt. Die Adresse des Gewinners wird nach Versand umgehend gelöscht.

7. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Für Gewinne, die auf dem Postweg verloren gehen wird keine Haftung übernommen.


Ich wünsche euch nun ganz viel Spaß mit dem Hangmann :)

Küsschen, Ally




Kommentare:

  1. Hi Prinzessin <3,

    auf eure Zusammenfassung habe ich mich schon gefreut und sie gefällt mir sehr gut, wie auch eure anderen Beiträge.

    Mir gefällt das Hangman-Spiel :) Allerdings kam ich nur sehr zögerlich, aber immerhin beim 1. Versuch, auf das Lösungswort :D

    Da ich Demon Road schon habe, nehme ich nicht am Gewinnspiel teil, drücke aber allen Teilnehmern die Daumen bei diesem tollen Gewinn.

    Drück dich, Küsschen,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Schnuffi <3

      Dankeschön, es ist echt toll zu lesen, dass du dich auf die Zusammenfassung gefreut hast und dir unsere Beiträge so gut gefallen haben :)

      Laura macht die Hangman(s) und Co. auch wirklich großartig :D

      Ich bin auch schon sehr gespannt, wenn das Losglück trifft und wer somit die Bücher gewinnt.

      Drück dich, Küsschen,
      Ally

      Löschen
  2. Ha! Ich hatte nur einen Buchstaben falsch...ich bin ein Pro :P
    ...und Ihr wisst ja, wie sehr ich Eure Aktionen liebe!

    Liebste Grüße

    Rica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jeah, dass bist du :)
      Danke du Schatz, das freut mich immer so sehr zu lesen!

      Liebste Grüße zurück,
      Ally

      Löschen
  3. Hey Ally-Schatz, <3

    das war mal wieder ein ganz toller Bookolatio und eine super Zusammenfassung am Ende.
    Vielen Dank das ihr euch so viel Mühe gegeben habt :-*
    Am Gewinnspiel möchte ich allerdings nicht teilnehmen.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sandra-Schatz <3

      Dankeschön :))) für das Lob! Die Mühe ist es wirklich wert, also sehr gerne.
      Alles klar, dann wissen wir Bescheid :)

      Liebe Grüße,
      Ally

      Löschen
  4. Hallo,
    heute erst entdeckt und mich gerade durch die Stationen gelesen, ein toller Vergleich und eine super Aktion.

    lg, Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jutta,

      vielen lieben Dank, das freut mich echt sehr. Schön, dass dir unsere Aktion so gut gefällt :)

      Liebe Grüße, Ally

      Löschen