Das Herz ist wie ein Buch, manche dürfen einen Moment darin blättern, einige
dürfen es sich für eine gewisse Zeit ausleihen, aber nur ganz wenigen schenkt man es!

AMANI - Rebellin des Sandes - Alwyn Hamilton

https://www.randomhouse.de/Buch/AMANI-Rebellin-des-Sandes/Alwyn-Hamilton/cbt/e495303.rhd

Verlag: cbt
Hardcover 
ISBN: 978-3-570-16436-5
Seiten: 350
Preis: 16,99 €
Übersetzung: Ursula Höfker
Mit Klick auf das Buch, gelangt ihr direkt zum Verlag! 


Amani wächst mitten in der Wüste in dem kleinen Örtchen Dustwalk auf. Die Menschen leben eher bescheiden, Hauptarbeitsquelle ist die dort angesiedelte große Waffenfabrik, sowie die umliegenden Mienen. Die Kinder, so auch Amani werden mit Sprengstoffkenntnissen groß und sind im Umgang mit Pistolen sehr sicher. Amani ist sogar eine hervorragende Scharfschützin, die es locker mit jedem Mann aufnehmen kann. Als Amani die Möglichkeit geboten wird, bei einem Schießwettbewerb genügend Geld zu gewinnen um Dustwalk zu verlassen, nutzt sie diese. 

Dort trifft sie auf Jin, einen geheimnisvollen Rebellen, welcher den abtrünnigen Prinz Ahmed unterstützt. Auf Grund einiger Geschehnisse, fliehen und reisen die beiden letztendlich zusammen und geraten so von einem Abenteuer ins Nächste. Sie kämpfen gemeinsam gegen magische Wesen, die Soldaten des Sultans und eine gefährliche todbringende Waffe. Und plötzlich steckt auch Amani mitten drin in dieser Rebellion, die nicht nur ihr Leben, sondern auch das Schicksal ihres Landes für immer verändern könnte.  


Schon allein dieses unglaublich genial gestaltete Cover, ist ein wahrer Eyecatcher und macht somit bereits sehr neugierig auf die Geschichte. Nach dem Lesen des Rückentexts war es dann endgültig um mich geschehen, ich musste "Amani - Rebellin des Sandes" von Alwyn Hamilton unbedingt haben. Selten spiegelt ein Cover den Inhalt eines Buches so perfekt wieder, wie es hier der Fall ist, sodass ich von diesem Gesamtpaket restlos begeistert bin. 

Die Geschichte beginnt recht rasant, der Leser begleitet Amani, die sich als Junge verkleidet hat zu einem Schießwettbewerb, bei welchem sie sich erhofft zu gewinnen. Mit eben diesem Geldgewinn wäre es Amani möglich, Dustwalk, das kleine Städtchen, in dem sie lebt endlich zu verlassen. Nach dem Tod ihrer Mutter wohnt Amani bei deren Bruder, seiner Frau und seinen Kindern. Dort wird sie eher geduldet als geliebt. Amanis großes Ziel ist es nach Izman auszuwandern, um dort ein besseres, mehr Frauen geachtetes Leben zu führen. Doch es kommt ganz anders als geplant, als die junge Scharfschützin auf Jin einen geheimnisvollen und extrem interessanten Rebellen trifft, welcher von den Soldaten des Sultans gejagt wird. Bedingt durch gewisse Umstände fliehen die beiden gemeinsam. Eine abenteuerliche und spannende Reise durch die weite Wüste beginnt. Seite an Seite kämpfen Amani und Jin gegen diverse magische Wesen, die alles verschlingende Hitze und eine mysteriöse, todbringende Waffe. Amani wird teil der größten Rebellion des Landes, welche in diesem ersten Band noch längst nicht ihren Höhepunkt erreicht. 

Amani findet zu sich selbst, erfährt mehr über ihre Wurzeln und darüber, was tatsächlich in ihr steckt. Auch ihre Gefühle zu Jin werden immer stärker, aber nicht nur in ihm, sondern in dem kompletten Rebellenclan findet Amani neue Verbündete und sogar Familie. 

Bereits der Einstieg in das Buch hat mir wahnsinnig gut gefallen. Ich mag es sehr, wenn eine Geschichte gleich spannend los geht und man sich als Leser(in) mitten in einem Geschehen wiederfindet. Natürlich ist es wichtig, dass man nach und nach trotzdem in die Begebenheiten eingeführt wird, was bei Alwyn Hamiltons Auftakt definitiv der Fall ist. So schaffte es die Autorin auch sofort mich zu packen und zu fesseln. Dies hatte natürlich zur Folge, dass ich am Liebsten nur noch gelesen hätte, da "Amani" eine ungeheure Sogwirkung auf mich ausübte. 

Das Wüsten-Setting ist ebenfalls großartig und bietet viele interessante Möglichkeiten, welche Frau Hamilton auch reichlich ausschöpft. Magische Wesen wie die Djinn, Buraqi (verzauberte Wüstenpferde), Nachtmahre, Ghule, Erstwesen und Halbmenschen, mit den unterschiedlichsten magischen Fähigkeiten, Sagengestalten und weitere Mythen ließen mein Fantasy-Herz höher schlagen. Der komplette Aufbau des Buches, das Tempo, sowie die große menge an Magie trafen meinen Lesegeschmack zu Hundertprozent. Hinzu kommt Alwyn Hamiltons fantastischer Schreib - und Erzählstil, der den Roman wirklich zu etwas Besonderem macht. Ihre entworfene Welt ist schön detailreich und liebevoll gestaltet. Ich hatte stets das Gefühl, mitten drin im Geschehen zu sein, anstatt dieses nur von außen zu betrachten. Die Autorin nimmt ihre Leser bei der Hand und entführt diese in ihre magische, atemberaubende Welt, die so voller Geheimnisse und Ideenreichtum steckt, einen gefangen nimmt und einfach nicht mehr loslässt. Die unterschiedlichsten Wesen haben mich definitiv beeindruckt, allen voran die Wüstenpferde, die nur von Frauen gejagt werden können und mit Zuhilfenahme der Hufeisen zu Pferden aus Fleisch und Blut werden. 

Auch die Spannung kommt keineswegs zu kurz, ganz im Gegenteil. "Amani" ist nicht nur eine Fantasygeschichte, denn hinter dem Roman verbirgt sich noch so viel mehr. Politische Geschehnisse prägen das Gesamtbild des Wüstenlandes ebenso sehr. Der derzeit herrschende Sultan unterdrückt sein Land und führt es mit Härte und Gewalt. Ahmed der Rebellen-Prinz und seine Verbündeten suchen gemeinsam einen Weg, um den Herrscher zu stürzen. Kleine Weichen hierzu werden in diesem ersten Band auch bereits gelegt.

Die Charaktere sind ebenfalls hervorragend, absolut authentisch und liebevoll gestaltet. Allen voran Protagonistin Amani, die ihr Herz auf der Zunge trägt und es faustdick hinter den Ohren hat. Ich mochte ihre Art zu denken, ihren Kampfgeist, ihren Mut, ihren Starrsinn und wie sie die Welt und die Magie um sich herum wahrnimmt. Jin ihr männlicher Gegenpart ist ebenfalls absolut umwerfend. Ihn umgibt eine mystische Aura, er ist charmant, witzig, stark, gut aussehend, kurz um ein Mann zum Verlieben. Er und Amani harmonieren großartig miteinander, da sie sich auf Augenhöhe begegnen. Sie sind beide recht schlagfertig und somit absolut ebenbürtig. Dennoch sind sie sich längst nicht immer in allem einig, was die Atmosphäre um sie herum des Öfteren zum Knistern bringt. Auch wenn die Liebesgeschichte einen größeren Teil des Buches einnimmt, ist diese nur ein Teil des großen Ganzen, auch das hat mir ausgesprochen gut gefallen. Überraschende Wendungen und unvorhergesehene Ereignisse trugen ebenfalls dazu bei, das ich bestens unterhalten wurde.

Ich freue mich unfassbar auf die Fortsetzung und bin sehr gespannt, wie es mit Amani, Jin und den Rebellen weiter geht. 


"Amani - Rebellin des Sandes" vom Alwyn Hamilton ist ein erstklassiger Fantasyroman, der mit einem gigantischen Setting, den unterschiedlichsten magischen Wesen, einer menge Phantasie, einer spannenden, politisch geprägten Handlung und wundervollen Charakteren aufwartet. Fantasy-Fans, und auch solche die es noch werden wollen, kommen hier voll auf ihre Kosten.  

5/5 Flügeln für diesen hervorragenden Auftakt! 

Kommentare:

  1. Hi Prinzessin <3,

    eine wunderbare Rezi und ich mag es immer sehr gerne, wenn ich deine Begeisterung beim Lesen spüre :*

    Ich wusste ja bereits, wie begeistert du von dem Buch bist, da wir es gemeinsam gelesen haben. Auch mir hat es gut gefallen und freue mich auf den 2. Teil (den wir hoffentlich wieder gemeinsam lesen).

    Bei den Protas sind wir uns auch wieder einig ;)

    Drück dich, Küsschen,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Schnuffi <3

      vielen Dank, das freut mich wie immer seeeeehr ^^ :-*. Es ist schön, dass man meine Begeisterung beim Rezi lesen spürt, so soll das sein!

      Ja stimmt, dass wusstest du und das gemeinsame Lesen hat mir auch viel Spaß gemacht :). Den zweiten Teil lesen wir auf jeden Fall auch zusammen :)

      Cool, dass wir uns mal wieder einig sind ;)

      Drück dich, Küsschen,
      Ally

      Löschen
  2. Hallo liebste Ally,
    was für eine wunderbare Rezension zu einem fantastischen Buch! Ich habe es diesen Sommer im Urlaub auf Englisch gelesen und einfach geliebt. Vor allem, weil die magische Wüstenatmosphäre so PERFEKT zu dem superheißen Wetter gepasst hat - deshalb ist es auch mein Lieblingsbuch des Sommers. Aber auch sonst hatte ich kaum etwas auszusetzen, ich bin einfach begeistert von der Story, den Ideen & Charakteren und freue mich unglaublich auf die Fortsetzung!

    Fühl dich gedrückt,
    Noemi <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebste Noemi <3

      vielen Dank :) und oh ja, das Buch ist wirklich fantastisch! "Amani" im Sommer zu lesen ist natürlich wegen des Settings sicher mega. Ich kann absolut verstehen, dass es zu deinem Lieblingssommerbuch geworden ist. Für mich gibt es auch absolut nichts auszusetzen, ich bin auch rund um begeistert :) Ich freue mich auch so sehr auf die Fortsetzung!

      Fühl dich ebenfalls gedrückt,
      Ally <3

      Löschen
  3. Hey Allymaus!

    Yes! Ich hab so gehofft, dass du dem Buch auch volle Flügelzahl geben wirst :) Und tada, es ist so :) Freut mich sehr, dass dir das Buch auch so zugesagt hat :) Mir haben die phantastischen Wesen auch alle gefallen und ich fand es so toll, dass sie so verschieden zu anderen Büchern waren, denn es kamen ja auch Wesen vor, die es so bisher noch nicht in Büchern gab :)

    Liebe Grüße <3
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Laura-Herzchen,

      echt hast du, wie süß! :) Das Buch ist einfach nur großartig und ich freue mich, dass wir hier einer Meinung sind. Und ich kann dir absolut zustimmen, die unterschiedlichsten Wesen sind wirklich alles andere als gewöhnlich. Ich liebe es ja auch immer sehr, wenn Bücher und Figuren anders und am Besten noch einzigartig sind.

      Liebe Grüße,
      Ally <3

      Löschen
  4. Hey Allylein, <3

    hach ihr seid alle so begeistert von dem Buch. Da muss es quasi bei mir einziehen. Auch wenn es jetzt erst mal nicht höchste Prio hat. Das Cover gefällt mir auch unglaublich gut. Und Spannung ab der ersten Seite ist immer genial!

    Liebe Grüße und tole Rezi :-*
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sandra-Schatz <3

      *grins* ja und das sind wir auch wirklich zurecht. Dir wird "Amani" ganz sicher auch sehr gefallen. Das Cover ist der Hammer, weil es auch so perfekt zum Inhalt passt und auch ansonsten super aussieht. Langweilig wird es wirklich keine Sekunde :)

      Danke dir :-*

      Ally

      Löschen
    2. Finde ich super, dass endlich mal das Mädel auf dem Cover mit der beschriebenen Person im Buch übereinstimmt. Oft frage ich mich, ob die Illustratoren überhaupt das Buch gelesen haben bzw. wissen wie die Person aussieht.

      Löschen
    3. Ja das stimmt, das Mädel passt perfekt, die Wüste und der Sand werden mega gut dargestellt und noch etwas, das man erst sieht, wenn man das Buch gelesen hat und das ist noch genialer, dass der Illustrator sogar das berücksichtigt hat :). Ich will jetzt nur nichts dazu verraten sonst spoilere ich noch :)

      Löschen