Das Herz ist wie ein Buch, manche dürfen einen Moment darin blättern, einige
dürfen es sich für eine gewisse Zeit ausleihen, aber nur ganz wenigen schenkt man es!

Lesemonat Februar 2017


Hallo meine liebsten Leserlies,

ein ganz normaler Arbeitsmonat liegt hinter mir und so war fast klar, dass ich meine 4 obligatorischen Bücher im Monat Februar lese. 

Ich hatte einen wirklich schönen Lesemonat, mit einem absoluten Highlight ganz zum Schluss.

Hier seht ihr meine 4 Schätzchen im Überblick:

 


Überlieben im 10 Schritten - Rachel McIntyre 4/5  Rezension

Emma, der Faun und das vergessene Buch - Mechthild Gläser 4/5 Rezension

Ein bisschen wie Unendlichkeit - Harriet Reuter Hapgood 4/5 Rezension


Den Mund voll ungesagter Dinge - Anne Freytag 5/5. Die Rezension darf am Montag, 06.03.2017 online, da endet die Sperrfrist. 


"Überlieben in 10" Schritten" von Rachel McIntyre ist ein absolut bezaubernder Roman mit viel Herz und Humor, der aber auch ein ernstes Thema behandelt. Ich habe mich nicht nur in das Äußere, sondern auch in das Innere verliebt. Die wundervollen Magellan Bücher sind einfach immer wahnsinnig schön! Ich habe die Zeit mit Protagonistin Daisy sehr genossen und die lebensbejahende Mädels-Botschaft vollkommen verinnerlicht.

Hinter einem weiteren großartigen Cover verbirgt sich "Emma, der Faun und das vergessene Buch" von Mechthild Gläser. Die Autorin hat in ihrem neuesten Roman Charaktere und Motive der weltweit bekannten Bücher von Jane Austen adaptiert. So findet der Leser unter anderem besonders zu "Stolz und Vorurteil" einige Parallelen. Und doch hat Mechthild ihrer Emma und Co. ihren ganz eigenen Stempel verpasst. Ich hatte beim Lesen auf jeden Fall viel Freude. 

Auch in das Cover des nächsten Buches habe ich mich absolut Schock - verliebt! Ist es nicht einfach nur faszinierend und hübsch? Ich könnte es die ganze Zeit anstarren. "Ein bisschen wie Unendlichkeit" von Harriet Reuter Hapgood ist vor allem ein sehr berührender und tiefgründiger Roman, denn das Grundthema behandelt den Verlust eines sehr wichtigen Menschen. Aber auch Freundschaften und die Liebe kommen keineswegs zu kurz. Der für mich etwas verwirrende und abstrakte Teil der Geschichte bildeten die Zeitsprünge, Zeitachsen und alles was damit zusammen hängt. 

Auf mein viertes Buch habe ich mich mehr als nur gefreut. Wie sehr ich "Mein bester letzter Sommer" vergöttere, ist ja längst kein Geheimnis mehr, daher waren meine Erwartungen an "Den Mund voll ungesagter Dinge" sehr hoch. Ich möchte noch gar nicht wirklich etwas verraten, da meine Rezension erst am Montag online gehen darf. Nur soviel, Anne Freytag hat mich einmal mehr vollkommen überzeugt. Die letzten Kapitel habe ich sogar noch im März gelesen, dennoch zähle ich das Buch noch in den Februar, weil es nur noch sehr wenige Seiten waren. 

Ich hoffe, euer Lesemonat war ebenso schön wie meiner und ihr wart im allgemeinen mit euren gelesenen Büchern zufrieden? 


Ein weiteres "Buch-Zuckerchen" des vergangenen Monats war unser wundervoller "Bücher und Blubberstammtisch"

 Dieser fand am Samstag, den 18. Februar statt. Da wir dieses Mal nur eine sehr kleine Gruppe waren, war es ein sehr gemütlicher Stammtisch. Unser lieber Autor und Freund Oliver Kern hat uns aber trotzdem besucht und eine ganze Weile lang begleitet. Wir haben gemeinsam bei "Hans im Glück" Mittag gegessen, was wie immer richtig lecker war. Im Anschluss daran haben wir einen Ausflug zu den "Kinder - und Jugendbuchwochen" gemacht, waren in unserer Stammbuchhandlung dem Wittwer in Stuttgart Buchshoppen, gemeinsam Kaffee trinken, in zwei weiteren Buchläden und bevor es dann komplett nach Hause ging, auch noch in der Bahnhofsbuchhandlung und bei Starbucks. Es war ein rund um gelungener und buchfreudiger Tag! 

Küsschen,

Kommentare:

  1. Hi Prinzessin <3,

    es freut mich, dass dein Lesemonat Februar so toll Bücher für dich gebracht haben. Bei "Emma, ..." bin ich mir immer noch unschlüssig, ob ich es lesen werde.

    Und zu den anderen Büchern hast du ja schon meine Meinung bekommen ;)

    Ich wünsche dir für den März ebenfalls nur tolle Bücher.

    Drück dich, Küsschen,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Schnuffi, <3

      Dankeschön, mich freut das auch sehr. Ich gehe auch davon aus, dass das die kommenden Monate und das ganze Jahr über hinweg weitestgehend so sein wird :) Wegen "Emma..." kannst du dich ja immer noch entscheiden, das Buch läuft ja nicht weg, oder wird gar gefährlich wie das in der Geschichte ^^.

      Und jaaahaaa, das habe ich :)

      Dankeschön, bisher ging der März schon sehr gut los!

      Drück dich, Küsschen,
      Ally

      Löschen
  2. Liebe Ally!

    Du machst mich schon wieder so neugierig auf den neuen Roman von Anne Freytag *-* Ich glaube ich muss meinen Vorsatz "bis zur LBM nix mehr einkaufen" kurz aussetzen :D

    Ich warte ungeduldig auf deine Rezi *-*

    Liebe Grüße!
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Eva,

      du musst zum Glück ja nur noch bis Morgen warten, dann darfst du meine Rezi lesen :-*. Bei diesem Buch würde ich mich auch ganz besonders über deine Meinung freuen. Und glaube mir, du wirst definitiv nicht mehr bis zur LBM warten wollen :)

      Du bist echt so ein Schatz, ich danke dir <3

      Liebste Grüße,
      Ally

      Löschen
  3. Ein schöner Monat mit tollen Büchern^^ Ich hatte grundsätzlich auch Glück, wenn es auch Ausreißer nach unten gab :=)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Mietze :)

      Schön, dass du grundsätzlich auch Glück hattest, wer war denn dein Ausreißer?

      Liebe Grüße,
      Ally

      Löschen
  4. Hi Allylein!

    Meine Rezi zum Buch von Mechthild ging auch heute online, es gab von mir auch 4 Sterne :)
    Das neue Buch von Rachel möchte ich diesen Monat lesen und auch das Drachensteigen Buch :) Das Buch von Anne Freytag steht auf meiner Wunschliste, ich muss mal schauen, wann es dann mal bei mir einziehen wird. Ich habe gestern mal meine Family gefragt und ich war 2017 tatsächlich noch nicht in der Buchhandlung (ich klopfe mir an dieser Stelle einmal kurz stolz auf die Schulter :D).

    Küsschen
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Laura-Herzchen,

      ich hab schon gesehen, dass du deine Rezi zu Emma und Co. online gestellt hast, die werde ich auch gleich noch lesen. Schön, dass wir uns mal wieder so einig sind! "Liebe ist wie Drachensteigen" werde ich auch recht zeitnah lesen :).

      Annes Buch kannst du dir ja theoretisch auf der Messe kaufen und signieren lassen :D

      Und lach, dass ist ja schon eher beängstigend und so gar nicht Laura-typisch, nicht dass du noch Entzugserscheinungen bekommst!!!

      Küsschen,
      Ally

      Löschen
  5. Huhu Ally-Schatz, <3

    Überlieben in 10 Schritten möchte ich gerne im Mai lesen, hoffe das klappt auch und es kommen nicht wieder andere Bücher dazwischen. Wir kennen das ja ;-)
    Emma ist mittlerweile auch eingezogen und es ist für mich das allererste Buch was ich nach den ganzen Rezi-Ex lesen möchte.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sandra-Schatz, <3

      "Überlieben in 10 Schritten" wirst du ganz sicher sehr mögen. Ich drücke dir die Daumen, dass es im Mai mit lesen klappt. Ich werde es ja quasi life miterleben :) und *lach* ja da sagst du was.

      Ich bin sehr gespannt, wie dir Emma und Co. gefallen werden, ich denke aber gut :)

      Liebe Grüße,
      Ally

      Löschen
  6. Guten Morgen Ally! :)
    Ein sehr schöner Lesemonat! Freut mich, dass dir alle Bücher, die du gelesen hast, gefallen haben. Lesen will ich die Bücher auch noch alle. :D
    Schönen Sonntag!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Binzi :)

      ich danke dir! Und ja, darüber bin ich auch sehr happy. Und ich freue mich natürlich sehr, dass du alle Bücher auch noch lesen willst. Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß, wenn es soweit ist.

      Dir noch einen schönen, hoffentlich gemütlichen Wochenendausklang.

      Liebe Grüße,
      Ally

      Löschen
  7. Liebe Ally,
    da hast du ja wieder richtige Buchperlen gelesen. Den Roman von Rachel McIntyre möchte ich mir unbedingt zulegen und das neue Buch von Anne Freytag ebenfalls. Toll, dass es dich so begeistern konnte. Ich freue mich auf deine Rezension!
    Mein Highlight im Februar war "Die Wahrheit" von Melanie Raabe, überraschend gefolgt von "Alles dreht sich" von Rosemarie Eichinger. Zwei absolut unterschiedliche und trotzdem sehr lesenswerte Bücher.
    Ich wünsche dir einen fantastischen Lesemonat März und freue mich auf unser Wiedersehen zur Lesung!
    Drücker, Anka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebste Anka,

      Dankeschön und ja, da hast du absolut recht. Sowohl Rachels als auch Annes Buch wirst du garantiert sehr gut finden! Morgen darf die Rezension zu "Den Mund voll ungesagter Dinge" ja bereits online und bald dürfen wir uns die Lesung dazu anhören, worauf ich mich schon so unfassbar freue! Melanie Raabe war übrigens auch sehr angetan von Annes Schätzchen :) sie ist sogar auf der Rückseite des Buches verewigt :D

      Schön, dass du auch zwei so tolle Highlights hattest :-*

      Ich wünsche dir natürlich auch einen fantastischen März und freue mich, wie ja oben schon geschrieben, auch sehr auf dich,

      Drück dich,
      Ally

      Löschen
  8. Hallo Ally,
    "Ein bisschen wie Unendlichkeit" will ich auch noch unbedingt lesen. Vorallem wegen des tollen Covers.:D Ich bin in das Cover nämlich auch völlig verliebt.
    Von "Den Mund voll ungesagter Dinge" habe ich bisher auch nur Gutes gehört.
    Ich freu mich, dass Du so einen guten Lesemonat hattest.
    Alles Liebe
    Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lilly,

      das Cover von "Ein bisschen wie Unendlichkeit" ist wirklich wunderschön <3
      Der "Mund voll ungesagter Dinge" ist mega, toll, genial, großartig!!!

      Ich danke dir sehr :)

      Alles Liebe,
      Ally

      Löschen