Das Herz ist wie ein Buch, manche dürfen einen Moment darin blättern, einige
dürfen es sich für eine gewisse Zeit ausleihen, aber nur ganz wenigen schenkt man es!

Beautiful Liars - Verbotene Gefühle - Katharine McGee - Rezension

https://www.ravensburger.de/produkte/buecher/jugendbuecher/beautiful-liars-band-1-verbotene-gefuehle-40153/index.html

Verlag: Ravensburger
Hardcover 
ISBN: 978-3-473-40153-6
Seiten: 508
Preis: 17,00 €
Übersetzung: Franziska Jaekel
Mit Klick auf das Buch, gelangt ihr direkt auf die Verlagsseite!


In New York des Jahres 2118 leben fünf Jugendliche in einem gigantischen 1.000 Stockwerke hohen Tower. Die Stockwerke sind so groß und weitläufig, dass diese einzelnen Stadtabschnitten gleichen. In den oberen Etagen wohnen die Reichen und Schönen. Umso weiter es nach unten geht, umso ärmlicher sind die Verhältnisse.  

Bei einer rauschenden Party, die im obersten Stockwerk stattfindet, verändert sich für die fünf jungen Menschen alles. 


“Pretty Little Liars” meets “Gossip Girl”! Als ich diese Zeilen in Bezug auf “Beautiful Liars - Verbotene Gefühle” entdeckt habe, war ich bereits Feuer und Flamme und wollte dieses Buch unbedingt lesen, da ich beide Serien extrem gerne mag. Diese Welt hat so gar nichts mit meinem eigenen Leben gemeinsam, deshalb ist es auch so reizvoll, in genau so eine Geschichte einzutauchen. Die Parallelen zu den Serien sind auch definitiv vorhanden, daher übte dieser erste Band auch sogleich eine gewisse Anziehungskraft auf mich aus. Am liebsten hätte ich ihn auch gar nicht mehr aus der Hand gelegt und nur noch gelesen. Bereits der Prolog hat es absolut in sich! Im Anschluss daran, fieberte ich den gesamten Roman über genau diesem Ereignis entgegen und fürchtete mich auch gleichermaßen davor, an diesen Punkt zu kommen. Ich war sofort gefangen und wurde nach kürzester Zeit fast süchtig nach Katharine McGees Worten. 

Insgesamt gibt es fünf Protagonisten aus deren Sicht die Geschichte immer im Wechsel erzählt wird. Die wunderschöne, perfekt scheinende Avery, steht aber dennoch etwas mehr im Fokus als der Rest. Sie lebt in der 1.000 Etage und gehört somit zu den superreichen, der Elite des Towers. Ihr fehlt es an nichts, ihre Eltern verwöhnen sie und ihren Stiefbruder Atlas sehr. Und dennoch ist die junge Frau nicht vollkommen glücklich, denn sie trägt ein Geheimnis in sich, dass sie nicht einmal ihrer besten Freundin Leda anvertrauen kann. Leda ist ebenfalls sehr reich, sie lebt das Leben eines Luxusteenagers und lässt keine Party aus. Gewissen Drogen gegenüber ist sie auch nicht abgeneigt. Eris ist ebenfalls eine enge Freundin von Avery. Bedingt durch einen Verlust, lernt sie auch die unteren Etagen kennen. Watt, ist ein technisches Genie, der einen illegalen Quantencomputer besitzt. Durch diesen ist es ihm möglich, so ziemlich alle Systeme etc. zu hacken. Dadurch hat auch er immer wieder Verbindungen nach „Oben“. Rylin hat mit den Vieren eigentlich nichts zu tun, da sie recht weit unten im Tower lebt, sie kommt aber dennoch mit der Oberschicht in Verbindung. 

Ich möchte gar nicht näher auf die fünf eingehen, denn ansonsten würde ich euch zu viel verraten, besonders auch bezüglich meiner Sympathien und Antipathien. Die Charaktere sind allesamt extrem unterschiedlich, in ihrem Wesen und in ihrer Art Dinge anzugehen. Alle fünf machen reizvolle Entwicklungen durch, zum Teil positive wie auch negative. Es hat mir wahnsinnig viel Spaß gemacht, Kapitel für Kapitel alle Protagonisten abwechselnd zu begleiten und ihre Sicht der Dinge hautnah mitzuerleben. Ich habe auch einen Lieblingscharakter, aber auch andere Personen ins Herz geschlossen. 

Ich bin davon ausgegangen, dass mich mit "Beautiful Liars" eine locker, leichte Geschichte erwartet, letztendlich habe ich aber so viel mehr bekommen. Die Personen sind richtig gut ausgearbeitet, sodass man sich in jede einzelne hineinversetzen und ihr Handeln auch nachvollziehen kann. Auch dann, wenn es einem selbst nicht gefällt, oder man ganz anders gehandelt hätte. Über tolle Ideen, viele Geheimnisse, eine Menge Liebe, Intrigen, Dramen, Freundschaft, Spannung und Nervenkitzel wird dem Leser alles geboten.

Bis zum Schluss wusste ich nicht, wer die Person im Prolog ist, sprich wen das Schicksal ereilt. Genau das, finde ich großartig, es ist einfach toll, bis zum Ende zu rätseln und mit zu fiebern. Die Story ist von Anfang an perfekt durchdacht und die Ereignisse sind plausibel und nachvollziehbar. Ich hatte keinerlei Schwierigkeiten den fünf Handlungssträngen, die sich auch des Öfteren vermischen, zu folgen. Der Schreibstil ist wundervoll flüssig und mitreißend.

Katharine McGee hat ein unglaublich gelungenes Setting geschaffen, das es so tatsächlich in einhundert Jahren geben könnte. Der Tower mit all seinen Möglichkeiten und seinem technischen Fortschritt, ist absolut faszinierend und berauschend zugleich. Ich konnte mir, dank der tollen Beschreibungen der Autorin, alles ziemlich genau vorstellen. Ich würde mir den Tower so gerne selbst ansehen und einige Tage darin verbringen, um alles zu erkunden und zu testen. Ebenso waren für mich die ganzen neuen Errungenschaften, die Weiterentwicklung in der Technologie und im Besonderen in der Gentechnik extrem interessant. Auch die Thematik rund um die Designerdrogen und deren Auswirkungen, hat die Autorin sehr gut umgesetzt. 

Gegen Ende wurde ich noch einmal so richtig gepackt und gefesselt. Ich bin nun so unfassbar gespannt, wie es weiter geht und sehne Band 2 absolut herbei.  

 
Mit „Beautiful Liars - Verbotene Gefühle“ hat Katharine McGee einen spannenden und sehr faszinierenden Zukunftsroman geschrieben, in dessen Mittelpunkt fünf Jugendliche stehen. Einige unvorhersehbare Wendungen und Erlebnisse, machen dieses Buch zu einem richtigen Pageturner. Denn mit jeder einzelnen Seite fieberte ich diesem einen speziellen Ereignis entgegen, dass die Protagonisten und deren Schicksal untrennbar miteinander verknüpft.


4,5/5 Flügeln für diesen fantastischen ersten Band!



Kommentare:

  1. Hallo Prinzessin <3,

    eine sehr gute und neugierig machende Rezi. Auch wenn das Setting mir zusagt, denke ich, dass es eher nichts für mich ist. Auch haben wir uns ja per das Buch unterhalten und darfst mich hier gerne auf dem laufenden halten. Die Location erinnert mich ein wenig an "Hamburg Rain" :)

    Drück dich, Küsschen,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Schnuffi, <3

      Dankeschön, ich fand das Buch auch echt großartig! Für dich ist es aber wirklich eher nichts, dass ist so ein typisches Mädels/Frauen Buch. Ich halte dich gerne auf dem Laufenden und ja so ein wenig ist das Setting echt wie "Hamburg Rain". Wobei es bei BL glaube schon noch etwas größer und gigantischer ist.

      Drück dich, Küsschen,
      Ally

      Löschen
  2. Wie immer eine sehr schöne Rezension! :)

    AntwortenLöschen
  3. Huhu :)

    Eine wirklich tolle Rezension! Mir hat das Buch ebenso gut gefallen und ich war überrascht, dass es doch so viele unterschiedliche Facetten hat. Besnders die Zusammenstellung der Charaktere hat mir sehr gut gefallen und jetzt kann ich es kaum abwarten, dass Band 2 endlich erscheint!

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal (Blog & Facebook)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Lisa, :)

      vielen lieben Dank! Da ging es dir ja ähnlich wie mir, es ist wirklich sehr facettenreich! Die Zusammenstellung der Charaktere hat mir ebenso gefallen wie dir. Ich hätte Band 2 auch am Liebsten sofort hier. Ich kann es auch kaum erwarten :D

      Liebe Grüße,
      Ally

      Löschen
  4. Hey Allylein, <3

    das klingt nach einem wirklich tollen Buch! Ich finde es immer super, wenn man selbst miträtseln kann und das war in diesem Buch ja anhand des Prologs anscheinend der Fall. Ich behalte es auf jeden Fall im Kopf, auch wenn es nicht höchste Prio bei mir hat.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandrachen, <3

      ja das ist es wirklich, ich fand es super! Und das mit rätseln und auflösen des Prologs war echt spannend und mitreißend. Mach das auf jeden Fall und dann siehst du ja, ob du es bzw. die Reihe doch noch irgendwann lesen möchtest.

      Liebe Grüße,
      Ally

      Löschen
  5. Hallo liebe Ally,

    ich fand Beautiful Liars auch ein sehr fesselndes Buch, du hast mit deinere Rezension alles perfekt beschrieben! Und auch ich habe bis zum Ende mitgefiebert, wer es ist, der das Schicksal aus dem Prolog erleidet. Ich hatte dann am Ende auch jemanden *hust*,dem ich es gegönnt hätte, aber das wäre ja dann eine zu einfache Auflösung gewesen ;-)

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Desiree,

      deine Rezension habe ich schon gelesen als du sie on gestellt hast, wir sind uns mal wieder sehr einig :)Und ich danke dir natürlich sehr für dein liebes Kompliment. Ich gehe doch stark davon aus, dass du es der selben Person "gegönnt" hättest wie ich und nicht der, deren Schicksal leider besiegelt wurde. Aber es stimmt natürlich, es muss ja auch spannend bleiben und die Auflösung wäre wirklich zu einfach gewesen ;)

      Liebe Grüße,
      Ally

      Löschen
  6. Hallo liebe Ally,
    das Buch steht bei mir schon eine Weile auf der Wunschliste, da ich selbst auch viel gutes darüber gehört habe.
    Wenn ich mir die Rezi so durchlese, dann sollte ich es mir so schnell wie möglich endlich holen:)
    Danke für Deinen Tipp:)
    Ich folge Dir mal noch über google.. anscheinend haben sie ja das andere Widget abgestellt. Schade eigentlich:-(
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Andrea,

      auf deiner Wunschliste ist es schon mal gut aufgehoben. Du musst es dir wirklich unbedingt bald holen, es gefällt dir sicher!

      Und oh, dass ist sehr lieb, zum Glück geht Widget ja nun wieder :)

      Liebe Grüße,
      Ally

      Löschen
  7. Hallo liebe Ally,

    okay, fast jeder mag dieses Buch. Es klingt total interessant und da frage ich mich ernsthaft, wieso ich es eigentlich immer noch nicht gelesen habe. :P Das muss ich nachholen und zwar sehr dringend. Deine Rezi macht mich auf alle Fälle ebenfalls sehr neugierig und ich bin mir sicher, dass es auch mich begeistern könnte. *g*

    Liebe Grüße, Toni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Toni,

      so wie ich deinen Lesegeschmack inzwischen einschätze würde ich sagen, dass du es auch sehr mögen wirst. Also ab in die Buchhandlung deines Vertrauens :). Es ist auf jeden Fall schön, dass ich dich neugierig machen konnte.

      Ich danke dir und liebe Grüße,
      Ally

      Löschen
  8. Huhu meine liebste Ally,

    aso ersteinmal muss ich sagen, dass ich anhand das Covers etwas komplett anderes erwartethabe. Und erst recht keine Zukunftsgeschichte. Wahrscheinlich hätte ich auch nur Covers, das Buch nicht gekauft, weil das mich jetzt irgendwie nicht so anspricht. Aber das was du in deiner Rezi beschreibst, die nebenbei bemerkt übrigens wieder sehr schön geworden ist, spricht mich doch irgendwie an. Gerade das Setting mit den Schichten einer Gesellschaft in einem "Tower" zu packen finde ich irgendwie spannend. Jetzt stellt sich mir natürlich die Frage, wie können diese 5 Jugendliche die aus unterschiedlichen "Etagen" kommen je zusammenfinden? Natürlich müsste ich das Buch selber lesen um eine Antwort darauf zu bekommen. Aber mir ist das irgendwie nicht ersichtlich :D Ich bin gespannt. Du hast mich jedenfalls mit deiner schönen Rezi sehr überzeugt, so dass ich mir das Buch sicher mal genauer anschauen werde. Danke dafür <3

    Liebste Grüße und eine dicke Umarmung,
    deine Cata

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich mir meinen Kommentar so im Nachhinein anschaue, denke ich mir gerade, warum ich nicht noch mal drüber gelesen habe :D aber egal :D Fehler sind menschlich ^^ Das mal nur so am Rande ;)

      Löschen
    2. Huhu meine allerliebste Cata, <3

      jetzt hast du mich echt zum grinsen gebracht! Ja das Cover ist auf den ersten Blick vielleicht nicht so aussagekräftig, aber es passt dennoch zum Inhalt und ich mag es auch sehr. Und es fühlt sich auch noch total schön an, irgendwie weich. Also wenn du es mal in einer Buchhandlung siehst, musst du es unbedingt anfassen *lach*.

      Ich fand die Geschichte wirklich großartig, dass ist so ein richtiges Suchtpotenzial-Buch! Und das Setting ist einfach mega, der Tower mit all seinen unterschiedlichen Bewohnern, Geheimnissen und Geschichten ist einfach so wow! Auch die fünf Protagonisten sind so interessant. Du solltest es wirklich lesen, aber falls nicht, erzähle ich dir natürlich auch gerne davon :D

      Ich danke dir <3 und sende dir ebenfalls eine dicke Umarmung,
      deine Ally

      Löschen