Das Herz ist wie ein Buch, manche dürfen einen Moment darin blättern, einige
dürfen es sich für eine gewisse Zeit ausleihen, aber nur ganz wenigen schenkt man es!

Lesemonat Januar 2018


Huhu meine liebsten Leserlies, 

ist es nicht der Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht? Nun ist es fast Mitte Februar und ich habe euch meinen Lesemonat Januar bisher nicht gezeigt. Dies hole ich nun ganz schnell nach, auch wenn der Monat lesetechnisch recht dürftig ausgefallen ist.


Ich habe eine neue Arbeitsstelle, bei der ich mich sehr wohl fühle. Allerdings bin ich täglich ca. 1,5 Stunden unterwegs. Bis ich Abends zum Lesen und Bloggen komme, ist es immer so ca. 19:30 Uhr. Wie ihr ja sicher inzwischen wisst, bin ich auch noch ein absoluter Serienjunkie, so versuche ich meine beiden liebsten Hobbys möglichst gleichmäßig in meine Freizeit zu integrieren. Hinzu kommt im Moment natürlich auch noch die Tatsache, dass ich in der kalten Jahreszeit Abends auch früher müde bin, erst recht, seit ich noch zeitiger aufstehen muss. 

Mein Februar läuft aber schon deutlich besser, nichtsdestotrotz habe ich im Januar zwei wirklich tolle Bücher gelesen, die ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte. 

Hier sind sie meine Januar-Schätzchen:


Jay Kristoff - Nevernight - Die Prüfung = 5/5 = Rezension

Leigh Bardugo - Wonder Woman - Kriegerinnen der Amazonen = 4/5 = Rezension


In den Monat gestartet bin ich mit Nevernight - Die Prüfung von Jay Kristoff. Für dieses Buch habe ich extrem lange gebraucht, was aber keinesfalls daran lag, dass es mir nicht gefallen hat, im Gegenteil. Trotz der Weihnachtstage und der damit verbundenen Ruhezeit, war ich auch zu Beginn des Januars einfach noch ziemlich kaputt. Außerdem ist das Buch mit 699 Seiten auch ein ziemlicher Brocken. Hinzu kommt, dass es auf jeder Seite sehr lange Fußnoten gibt, die zwar extrem cool und unterhaltsam sind, einen beständigen Lesefluss aber nicht ganz einfach machen. Dieser Auftaktband ist aber absolut großartig und außergewöhnlich. Protagonistin Mia wird zur Assassine ausgebildet, der Tod und die Dunkelheit sind daher stetige Begleiter des Romans. Eine der wohl schönsten Botschaften des Buches sind zum einen, dass die Dunkelheit eben nicht immer nur Böse ist und das in Mia trotz allem eine gefühlvolle und absolut taffe Persönlichkeit steckt. Stets an ihrer Seite ist Schattenkatze "Herr Freundlich", der mich ebenso absolut begeistern konnte. Die Dialoge zwischen ihm und Mia sind einfach nur göttlich und sorgen für die nötige Wärme. 

Diese und die nächste Woche, sowie die Leipziger Buchmesse, stehen ganz unter dem Motto meines zweiten und zugleich letzten Buches für den Januar Wonder Woman von Leigh Bardugo. Schon seit meiner Kindheit bin ich ein absoluter Superheldenfan, was sich mit Sicherheit auch niemals ändern wird. Ihr könnt euch meine unbändige Freude darüber, dass der dtv Verlag gleich vier Superheldenbücher in deutsch veröffentlichen wird, daher sicher vorstellen. In Band eins begleitet der Leser die großartige und mutige Amazone Diana. Sie hilft Alia, die bedingt durch ihre Blutlinie Krieg und Verderben über die Welt bringen wird, dabei, nicht nur ihren "Fluch" zu brechen sondern auch die ganze Welt zu retten. Ich mochte es sehr, wie die beiden jungen Frauen zu guten Freundinnen werden und zusammenhalten. Die Geschichte ist spannend und actiongeladen, aber auch gefühl - und humorvoll. 

Wer nun neugierig geworden ist, den lade ich herzlich dazu ein, nicht nur meine Rezension zu lesen, sondern auch bei unserer tollen Blogparade zum Thema Wer ist deine Wonder Woman? Mit wem rettest du die Welt? teilzunehmen und tolle Preise zu gewinnen. 

Am Mittwoch, 07.02.2018 ist unsere Parade bei der lieben Jenny der Buchschatzjägerinnen gestartet. Ihre Wonder Woman gehört definitiv auch zu den für mich tollsten Frauen. Am Sonntag erzählt euch die liebe Julia von Julias Lesewelten wer ihre persönliche Powerfrau ist und am Donnerstag, 15.02.2018 macht die Blogparade bei mir halt. Ich freue mich schon sehr! 


Bedingt durch die lange Fahrzeit täglich, habe ich nun tatsächlich jede Menge Zeit Hörbücher zu hören, was ich natürlich auch ausgiebig nutze. Daher zeige ich euch ab sofort auch jeden Monat meine gehörten Bücher. Dies allerdings nicht ganz so ausführlich wie bei meinen Gelesenen.

Hier seht ihr sie, meine Hörbuch-Schätze: 



  Jojo Moyes - Weit weg und ganz nah 5/5 = Link

Jojo Moyes - Eine Handvoll Worte 5/5 = Link

Samantha Shannon - The Bone Season - Die Träumerin 3,5/5 = Link


Absolut begeistert bin ich von Weit weg und ganz nah und von Eine Handvoll Worte. Jojo Moyes schreibt einfach wundervoll, mit viel Wärme, Gefühl und Humor. Ich habe es so genossen, beide Geschichten zu hören und kann sie euch daher sehr ans Herz legen. Ich werde sicher noch weitere ihrer bezaubernden Bücher hören <3. 

The Bone Season von Samantha Shannon mochte ich auch echt gerne, sodass ich irgendwann bestimmt auch die Fortsetzung hören werde. Ich war allerdings nicht ganz so gepackt von der Geschichte wie erhofft, auch wenn die Idee definitiv toll ist. Gespannt bin ich trotzdem wie es weiter geht. 

Wie war euer Januar? Seid ihr buchtechnisch zufrieden und glücklich damit?  

Küsschen,





Gemäß § 2 Nr. 5 TMG kennzeichne ich diesen Post als Werbung. In meinem Beitrag befinden sich (zu informativen Zwecken) Verlinkungen zu Webseiten der Verlage, in welchen die Bücher erschienen sind. Ihr erhaltet somit auch weitere Informationen zu den Büchern, Hörbüchern, zu Autoren, sowie eventuell auch zu weiteren Romanen. 

Kommentare:

  1. Hallo Prinzessin <3,

    deine beiden gelesenen Bücher haben mir, wie du ja weißt, ebenfalls richtig gut gefallen. Bei "Nevernight" freue ich mich schon sehr auf die Fortsetzung. Und natürlich auch auf "Batman" :)

    Das du nun auch Hörbücher hören kannst freut mich und "The Bone Season" klingt interessant und dazu werde ich mir mal die Hörprobe anhören.

    Drück dich, Küsschen,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Schnuffi, <3

      ja das weiß ich, wir sind uns bei beiden sehr einig :) Auf die Fortsetzung von "Nevernight" freue ich mich auch so extrem und auf "Batman" bin auch sehr gespannt.

      Und ich bin natürlich auch gespannt, was du zu "The Bone Season" sagen wirst.

      Drück dich, Küsschen,
      Ally

      Löschen
  2. Die Bücher von Jojo Moyes haben mir auch super gefallen. :) Heute hab ich erst "Im Schatten das Licht" beendet, das kann ich dir auch sehr empfehlen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Binzi, :)

      Jojo Moyes kann es einfach. Und da ich es zeitlich nicht schaffe ihre Bücher zu lesen, lasse ich sie mir nun vorlesen. "Im Schatten das Licht" merke ich mir auf jeden Fall, danke für den Tipp!

      Liebste Grüße,
      Ally

      Löschen
  3. Hey Ally-Schatz, <3

    ich wollte dir schon vorschlagen Hörbücher zu hören, aber auf die Idee bist du ja auch bereits gekommen ;-) ich höre momentan die Chroniken der Unterwelt 6 im Auto, da ich die wohl auch so niemals lesen würde. Nevernight möchte ich auch gerne noch lesen.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sandra-Schatz, <3

      *grins* na dass passt ja. Ich genieße das Hören echt sehr, da das während des Fahrens total entspannend ist. Und oh echt, cool, der 6. Band fehlt mir auch noch *seufz* aber den möchte ich irgendwie lieber lesen. "Nevernight" ist DAS Buch für dich, da bin ich mir zu 100% sicher, dass es dir super gefallen wird.

      Liebe Grüße,
      Ally

      Löschen
  4. Huhu meine liebste Ally <3

    da bin ich auch noch mal und kommentiere deinen Lesemonat auch direkt noch.
    Wie du ja weißt, begann mein 2018 von der Anzahl der Bücher auch nicht so toll, da hätte ich mir mehr gewünscht, dafür waren es aber wirklich berührende Geschichten. Ich hoffe ich schaffe im Februar ein paar mehr. Jedenfalls sind schon mehr eingeplant ;)

    Mittlerweile glaube ich ja fast, dass mich "Nevernight" begeistern könnte. Gerade Herrn Freundlich möchte ich total gerne kennenlernen, wobei mich der Aspekt der "Dunkelheit" auch total reizt. Naja die LBM kommt ja bald, da darf das Buch sicher mit zu mir ;)

    Liebste Grüße und hoffentlich einen besseren Februar ^^
    deine Cata

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu meine allerliebste Cata, <3

      hihi, sehr schön, welcome back!!! Dein Jahr 2018 bzw. dein Januar ist ja wie meiner, daher fühle ich mit dir :). Unser Februar wird garantiert besser und es kommt ja auch wirklich auf die Geschichten an und nicht nur auf die Menge.

      "Nevernight" ist garantiert ein Buch dass dich begeistert und ja, Herr Freundlich ist toll!!! Auch der Aspekt mit der Dunkelheit ist großartig umgesetzt. Ich freue mich schon sehr mit dir auf der LBM shoppen zu gehen ;)

      Liebste Grüße und den Februar rocken wir,
      Küsschen, deine Ally

      Löschen
  5. Hi Ally!

    Ich bin täglich auch immer 2 Stunden unterwegs zur Arbeit hin und zurück (von meinem einen Tag in der woche, wo ich noch länger unterwegs bin, reden wir besser mal gar nicht erst :D Den kann man theoretisch ganz aus der Wochenplanung streichen, da ich morgens so früh los muss und abends erst total spät zu Hause bin). Darum muss man froh sein, wenn man überhaupt all seine Hobbys und Freunde unter einen Hut bekommt ;) Ich höre auf dem Weg zur Arbeit immer Hörbücher :) Aktuell ist es "Pheromon", was mir so mittelprächtig gefällt, denn es ist schwer dem Hörbuch zu folgen, weil es zwei Zeitschienen gibt.
    "Nevernight" fand ich ja auch richtig super! Und Superhelden liebe ich ja auch! :) Das Buch zu "Wonder Woman" hab ich auch schon gelesen und ich würd gern mehr von Diana und Co lesen..aber mal sehen, wie es dann bei Batman so wird ;) Vielleicht nimmt mich das Buch genauso gefangen.

    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Laura,

      *grins* ja jetzt teilen wir das gleiche Schicksal, wobei du ja noch länger unterwegs bist. Und ja, von deinem einen Tag hast du mir schon erzählt, dass ist schon echt heftig. Wenn meine Versammlungszeit wieder los geht, habe ich dann zum Teil auch wieder endlose Tage. Schön, dass du auch immer so fleißig am Hören bist wie ich, das macht das Fahren sehr entspannend finde ich!

      "Pheromon" reizt mich so gar nicht, ich kann mir absolut vorstellen, wie schwer es ist dem Hörbuch zu folgen. Ich höre gerade "Ich und die Menschen" dass ist sehr unterhaltsam, die Woche werde ich damit auch noch fertig.

      Bei "Nevernight" sind wir uns ja auch sehr einig :) ebenso bei unseren Superhelden! Diana und Alia sind auch einfach toll und "Batmann" wird bestimmt auch super.

      Liebe Grüße,
      Ally

      Löschen
  6. Huhu :)

    Wonder Woman fand ich super und ich werde mir glaube ich sogar mal die Comics anschauen.

    TOller Rückblick :)

    Liebe Grüße

    Mella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Mella, :)

      das freut mich und ich möchte den Film gerne noch anschauen :)

      Ich danke dir!

      Liebe Grüße,
      Ally

      Löschen
  7. Hi liebe Ally,

    schön, dass du eine neue Stelle hast und dich wohlfühlst! Aber blöd, dass du länger unterwegs bist, auch wenn Hörbücher ja ein toller Ersatz sind.
    Ich habe ja schon mit Wonder Woman begonnen, habe aber nicht weiter gelesen. the Bone Season habe ich noch auf meinem SUB.

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebe Desiree,

      ich danke dir sehr :). An das längere Fahren habe ich mich schon gewöhnt und das Hörbuch hören macht echt Spaß!

      Oh okay, hat es dir nicht gefallen? Und ich bin gespannt, wenn du "The Bone Season" lesen wirst :)

      Liebe Grüße,
      Ally

      Löschen
  8. Hallo liebe Ally!

    Oh da hast du wirklich zwei sehr interessante Büchlein gelesen. Es freut mich, dass sie bei dir so gut abschneiden konnten, denn ich habe beide auf meiner Wunschliste. :D Mit Hörbüchern habe ich mein Glück bisher noch nicht versucht, doch vielleicht wage ich es im neuen Jahr. Als Kind mochte ich Hörspiele nämlich sehr gerne. ;) Ich wünsch dir einen schönen Februar!

    Liebste Grüße
    Nina von BookBlossom

    PS: Auf meinem Blog läuft gerade eine Verlosung. Vielleicht hast du ja Lust mitzumachen. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Nina,

      ja absolut, ich mochte sie beide sehr :). Du kannst dich auf jeden Fall sehr freuen und auf deiner Wunschliste sind sie schon mal gut aufgehoben.

      Ich hatte bis vor diesem Jahr gar nicht die Zeit Hörbücher zu hören, aber inzwischen kann ich es mir ohne gar nicht mehr vorstellen. Wage dich unbedingt ran. Als Kind habe ich sie auch sehr gemocht.

      Ich wünsche dir auch einen schönen Februar und ich schaue gerne vorbei :)

      Liebe Grüße,
      Ally

      Löschen
  9. Hallo liebe Ally :)

    Deine beiden Bücher stehen bei mir auch noch auf der Wunschliste! Von Jojo Moyes kenne ich bisher noch keine einzige Geschichte. Den langen Weg zur Arbeit werde ich wohl bald auch vor mir haben, allerdings bin ich kein wirklicher Fan von Hörbüchern - mal sehen, wie ich die Zeit im Auto also am sinnvollsten nutzen kann :D

    Liebe Grüße
    Lisa von Prettytigers Bücherregal (Blog & Facebook)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Lisa :)

      sehr gut, ich hoffe doch, dass sie bei dir einziehen werden, vor allem Nevernight. Jojo Moyes ist wirklich großartig, von ihr werde ich jetzt im März noch weitere Hörbücher hören. Hm, vielleicht findest du ja doch noch gefallen an ihnen, ich hätte mir auch nie vorstellen können, dass ich sie soooo gerne mögen würde. Ich kann dir das Hören auf jeden Fall sehr empfehlen. Wechselst du auch den Job?

      Liebe Grüße,
      Ally

      Löschen

Ich danke dir für deinen Besuch und würde mich sehr über einen Kommentar freuen.


Mit dem hinterlassen eines Kommentars, erkennst du die Speicherung deiner personenbezogenen Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) sowie eine eventuelle Nutzung und Weiterverarbeitung z. B. für Statistiken durch Google oder andere Firmen an. Nähere Informationen dazu erhältst du in der DATENSCHUTZERKLÄRUNG .