Das Herz ist wie ein Buch, manche dürfen einen Moment darin blättern, einige
dürfen es sich für eine gewisse Zeit ausleihen, aber nur ganz wenigen schenkt man es!

Talon - Drachenschicksal - Julie Kagawa - Rezension

https://www.randomhouse.de/Buch/Talon-Drachenschicksal-5-/Julie-Kagawa/Heyne-fliegt/e466386.rhd

Verlag: heyne fliegt 
Hardcover
ISBN: 978-3-453-26975-0
Seiten: 461
Preis: 17,00 €
Übersetzung: Sabine Thiele
 Mit Klick auf das Buch, gelangt ihr direkt auf die Verlagsseite!


Riley, Amber und Garret versuchen nach dem Angriff von Talons Klonkriegern, die verbliebenen Drachen zu beschützen. Doch allen drei ist klar, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis Talon erneut und erbarmungslos zuschlagen wird. Doch dann kommen die Widersacher unverhofft an Informationen, die ihnen wiederum zu einem Gegenschlag verhelfen könnten. Doch um diese gefährliche Aktion wirklich in die Tat umzusetzen, brauchen dieses Mal die unabhängigen Drachen die Unterstützung des Georgordens. Diese Allianz macht es letztendlich tatsächlich möglich, Talon empfindlich zu treffen. Die buntgemischte Truppe, hat dadurch aber erst recht den Hass des Drachen-Imperiums auf sich gezogen. Und so kommt es zu einem alles entscheidenden letzten Kampf, um Leben und Tod. 


Da ich bisher ausnahmslos alle Talon-Bände von Julie Kagawa großartig fand, konnte ich es kaum mehr erwarten, das Finale „Drachenschicksal“ zu lesen. Selbstverständlich bin ich auch sehr traurig darüber, dass es keine weiteren Abenteuer, der mir so lieb gewonnenen Truppe, mehr geben wird. Nichtsdestotrotz habe ich mich voller Eifer in diesen fünften Band gestürzt, der alles bereithielt, was ich mir erhofft und gewünscht hatte. 

Amber, Garret, Riley und ihr Team sind nach dem Kampf gegen die Drachen-Klonarmee von Talon und des zur Rettung geeilten Westlichen Ordenshauses, wieder in ihrem noch verbliebenen Safehouse im buchstäblichen Nirgendwo, um sich zu erholen. Allen ist klar, dass sie sich nicht für ewig verstecken können, so brüten die Köpfe des Netzwerkes über neuen, eher aussichtslosen Plänen. Doch dann erhalten sie unerwartete, interessante Informationen eines Verschollenen, der die Herrschaft des großen Wyrm und CEO´s von Talon nur zu gerne beendet sehen würde. Doch alleine sind die freien Drachen nicht in der Lage, diesen gefährlichen und großen Coup durchzuziehen. Daher verbünden sich die Drachen erneut mit den noch verbliebenen Ordenssoldaten. Eine Allianz, die früher unmöglich erschien, trägt nun tatsächlich Früchte. Die Verbündeten schaffen gemeinsam etwas beinahe Unmögliches. Doch dadurch ziehen sie erst recht Talons unbändigen Hass auf sich, das Drachenimperium holt zum letzten, alles entscheidenden Vernichtungsschlag aus.

Der finale Band startet bereits sehr unterhaltsam, denn Riley, Amber und Garret, befinden sich mitten im Dschungel, da sie hier, weitab von jeglicher Zivilisation, wichtige Informationen bekommen sollen, die sie im Kampf gegen Talon weiterbringen. Nach diesem Aufenthalt, geht es sogleich spannend weiter, denn die Mission, die die unabhängigen Drachen gemeinsam mit den Soldaten des Ordens durchziehen, hat es in sich. Ich habe mich unbändig mit dem Team und vor allem für Riley gefreut, dem ich diesen Erfolg so sehr gegönnt habe. Dennoch ist diese Aktion im Vergleich zum alles entscheidenden Kampf, nur ein kleines Flämmchen und doch so unendlich wichtig für die Verbündeten. Die Wandlung des Ordens und der Zusammenschluss mit den Drachen, fand ich absolut genial, da hierdurch viele tolle und auch gefühlvolle Szenen entstehen. Dies liebe ich allgemein sehr an Julie Kagawas Büchern, die emotionale Seite, die in ihren Geschichten niemals zu kurz kommt. Sei es nun auf den Paar – als auch auf den Freundschaftsebenen. Dadurch ging ich eine tiefe Bindung, vor allem natürlich mit den drei Protagonisten ein, die über alle fünf Bände hin bestehen blieb und sich sogar immer weiter vertieft hat. Auch zu den Nebencharakteren bekam ich dadurch einen wundervollen Bezug, den ich gerade auch bei diesem letzten Roman, keine Sekunde hätte missen wollte. Ich freute, lachte, litt, weinte und fühlte mit Amber, Riley, Garret und all den anderen wundervollen Drachen und liebgewonnen Menschen. Allen voran und ganz besonders selbstverständlich mit dem Trio, dass ich sehr in mein Herz geschlossen habe. 

Für Riley zählt nur noch die Rettung seines Netzwerkes und die Vernichtung von Talon. Er hat sich damit abgefunden, dass sich Amber für Garret entschieden, und das Band zu ihm dadurch gelöst hat. Doch auch für Riley hält das Schicksal eine großartige Wendung bereit. Inzwischen ist ihm Garret ebenfalls sehr wichtig geworden, sodass die drei ein unschlagbares Team bilden. Nach wie vor bin ich absolut begeistert von Garrets Beschützerinstinkt gegenüber Amber und auch sie würde für ihren Soldaten in den Tod gehen. Die Liebe der beiden ist weitergewachsen, was ihnen in diesem Endkampf auch sehr zu Gute kommt. Jade, den asiatischen Drachen mochte ich bereits von Beginn an, doch auch sie konnte mich in diesem Finale noch mehr für sich einnehmen. Und auch von Pearl, war ich absolut positiv überrascht. In wie weit Dante in das Geschehen eingreift, und wie er sich letztendlich entscheidet, möchte ich an dieser Stelle nicht verraten. Alle Talon-Fans haben in Bezug auf ihn sicher dieselben Hoffnungen, wie ich sie hatte. 

Je weiter die Story voranschreitet, umso nervenaufreibender und intensiver wurde diese. Ich hätte das Buch am liebsten gar nicht mehr aus der Hand gelegt, was ich zu meiner Freude auch kaum musste.
Der alles entscheidende Kampf ist definitiv gigantisch und genauso, wie ich ihn mir gewünscht habe. Dennoch hält die Autorin auch Überraschungen für ihre Leser bereit, mit denen ich nicht unbedingt gerechnet hätte. Zwei Dinge hingegen erfüllen sich genauso, wie ich mir diese ausgemalt habe, sodass ich persönlich mit dem Ende der Pentalogie mehr als zufrieden und absolut glücklich bin.


Mit „Talon – Drachenschicksal“ hat Julie Kagawa ein großartiges und imposantes Finale geschaffen, mit welchem ich mehr als glücklich bin. Ein weiteres Mal durfte ich Amber, Garret, Riley, ihr gesamtes Team und die verbliebenen Ordenssoldaten, bei ihrem letzten, gigantischen und alles entscheidenden Kampf gegen Talon begleiten. Ich werde die mir liebgewonnen Charaktere definitiv vermissen und nie mehr vergessen! 

 5/5 Flügeln für mein Lieblingstrio!!! 







  Gemäß § 2 Nr. 5 TMG kennzeichne ich diese Rezension als Werbung. In meinem Beitrag befindet sich (zu informativen Zwecken) eine Verlinkung zur Webseite des Verlags, in welchem das Buch erschienen ist. Ihr erhaltet somit auch weitere Informationen zum Buch, zum Autor, sowie eventuell auch zu weiteren Romanen.

Kommentare:

  1. Huhu liebe Ally, <3

    es freut mich sehr, dass du so ein tolles Finale erlebt hast. Ich denke, das könnte eine Reihe für mich sein, die ich als Hörbuch hören könnte. Band 1 subbt zwar, aber bis ich dazu komme sie zu lesen, werden wohl noch Jahre vergehen.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebste Sandra, <3

      ja das habe ich absolut! Und *lach* da sind sie wieder unsere Zeit - und Leseprobleme. Die Idee bei Talon zum Hörbuch zu greifen (gibt es das überhaupt?) ist auf jeden Fall eine gute Idee.

      Liebe Grüße,
      Ally

      Löschen
    2. Das ist eine gute Frage. Darüber habe ich mir nämlich noch keine Gedanken gemacht :-D

      Löschen
    3. *lach* ich habe sie zumindest noch nicht gesehen, was aber ja nicht heißen muss, dass es sie nicht gibt.

      Löschen
  2. Hey Ally,
    freut mich, dass es dir so gut wie die anderen Bände gefiel! Deine Begeisterung ist definitiv auf mich übergegangen und wurde direkt in Vorfreude umgewandelt, denn ich habe noch den finalen Band vor mir und freue mich auch schon sehr darauf *.*
    Nur schade, dass es dann vorbei ist... Ich hoffe ja auf eine baldige Übersetzung ihrer neuen Reihe. :)

    LG ♥
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Anna,

      ich fand das Finale wirklich perfekt, es sind alle meine Wünsche erfüllt worden. Außerdem freue ich mich natürlich sehr, dass ich bei dir die Vorfreude auf den letzten Band steigern konnte.

      Ich bin auch traurig, dass es keinen weiteren Teil geben wird. Und ich hoffe natürlich auch, dass Julies neue Reihe bald übersetzt wird.

      Liebe Grüße,
      Ally

      Löschen
  3. Hi liebste Ally,

    ach, sooo traurig, dass das schon das letzte Band ist! Umso toller ist es natürlich, dass der finale Band so gut geworden ist. Ich will ihn auch ganz bald lesen :-)

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebste Desiree,

      jaaaa, es ist echt soooo traurig!!! Dir wird er sicher auch sehr gefallen, er ist wirklich toll :D

      Liebe Grüße,
      Ally

      Löschen
  4. Hallo Prinzessin <3,

    schön, dass dir auch der letzte Teil dieser Reihe so gut gefallen hat. Mit deiner Rezi erinnerst du mich daran, dass ich die Bücher ab Band 3 auch noch lesen möchte. Wie du ja weißt, mag ich die Ideen und den Schreibstil der Autorin ebenfalls sehr.

    Drück dich, Küsschen,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Schnuffi, <3

      er war wirklich großartig! Du musst wirklich unbedingt weiter lesen, zumal du die Anfangsbände auch so gerne mochtest. Julies Schreibstil ist wirklich großartig.

      Drück dich, Küsschen,
      Ally

      Löschen
  5. ♥Hallo♥ ♥liebste♥ ♥Ally♥,
    eine wieder mal sehr gelungene Rezension. Freut mich total, dass Dir das Buch so gut gefallen hat. Manchmal ist es ja auch sehr schwierig, das Niveau kontinuierlich oben zu lassen und das scheint hier gut funktioniert zu haben.
    Toll, dass Du so schöne Lesestunden damit verbracht hast.
    Ich wünsche Dir einen bezaubernden Tag und eine schöne Restwoche
    Herzliche Grüße, eine Umarmung und Küsschen
    ♥Deine Andrea♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, so viele Herzchen, wie schööööön ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

      Aber nun erst mal Hallöchen meine liebste Andrea, ♥ ♥

      ich danke dir wie immer sehr! Julie hat das Niveau wirklich konstant oben gehalten, ich mochte jeden Band sehr. Jede einzelne Lesestunde war toll.

      Ich wünsche dir einen bezaubernden Abend und natürlich eine ebenso tolle Restwoche. Ich schicke dir auch eine Umarmung und Küsschen, deine Ally

      Löschen
  6. Huhu liebe Ally,
    schön das es dir so gut gefallen hat. Ich fand es auch mega und für mich war es der beste Band der Reihe. Keins der anderen habe ich mit 5 Sternen bewertet. Ich finde es nur nun schade, dass es vorbei ist.
    Liebe Grüße
    Mandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebe Mandy,

      so ein Abschlussband ist ja meist der beste Band einer Reihe, weil es da ja oft ein Happy End gibt und alles ungeklärte geklärt wird ;). Schön, dass du den finalen Band auch mit 5 Sternen bewertet hast.

      Liebe Grüße,
      Ally

      Löschen

Ich danke dir für deinen Besuch und würde mich sehr über einen Kommentar freuen.


Mit dem hinterlassen eines Kommentars, erkennst du die Speicherung deiner personenbezogenen Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) sowie eine eventuelle Nutzung und Weiterverarbeitung z. B. für Statistiken durch Google oder andere Firmen an. Nähere Informationen dazu erhältst du in der DATENSCHUTZERKLÄRUNG .