Das Herz ist wie ein Buch, manche dürfen einen Moment darin blättern, einige
dürfen es sich für eine gewisse Zeit ausleihen, aber nur ganz wenigen schenkt man es!

Lizzy Carbon - Und die Qual der Wahl - Rezension

https://www.magellanverlag.de/feine-b%C3%BCcher/neuerscheinungen/

Verlag: Magellan
Hardcover
ISBN: 978-3-7348-5031-8
Seiten: 236
Preis: 14,95 €
Übersetzung: -
 Mit Klick auf das Buch, gelangt ihr direkt auf die Verlagsseite!


 

Lizzy, inzwischen 16 Jahre alt, genießt es, das erste Mal so richtig verliebt zu sein, auch wenn ihr Freund Dominik die meiste Zeit in Bayern, in seinem Internat verbringt. Dennoch haben die beiden gemeinsame Zeit, entweder persönlich oder via Skype. Lizzys Eltern lassen sich nun endgültig scheiden, sodass die Carbonsche Harmonie nie besonders lange anhält. Für Reibereien und Zoff sorgt vor allem Mamas neuer, Lehrer Herr Wenz. Als Lizzy dann auch noch als Schulsprecherin kandidieren soll, da jemand so „freundlich“ war sie anzumelden, will sie das Missverständnis eigentlich umgehend aufklären. Doch dann bietet Lizzys ehemaliger „Klub der Verlierer“ ihr Hilfe an, wodurch die kleine Gruppe wieder vereint ist. Gemeinsam stellen sich die Freunde dieser Herausforderung und erleben eine ereignisreiche und turbulente Zeit. 


Ich habe mich so sehr auf den finalen Band „Lizzy Carbon – Und die Qual der Wahl“ von Mario Fesler gefreut, auch wenn ich absolut traurig bin, dass diese zauberhafte Geschichte zu Ende ist. Gewohnt großartig erzählt der Autor auch dieses letzte Abenteuer der inzwischen schon ziemlich erwachsenen Lizzy. Denn diese feiert gleich zu Beginn der Geschichte ihren sechzehnten Geburtstag, ist immer noch bis über beide Ohren in Dominik verliebt und schwer damit beschäftigt, dem Wenz, ihrem ehemaligen Klassenlehrer und Mamas Neuem, aus dem Weg zu gehen. Und auch in Kristines Leben tut sich so einiges, sodass Lizzy, als deren beste Freundin, voll eingespannt ist. Als auch noch jemand Lizzy zur Schulsprecherwahl anmeldet, hat sie darauf so gar keine Lust, doch dann bildet der damalige „Klub der Verlierer“ ihr Wahlkampfteam, sodass die kleine Gruppe wieder vereint ist. Auch deren Mitglieder haben sich weiterentwickelt, sind selbstsicherer und taffer geworden, sodass sie Lizzy unterstützen wie keine andere Clique. So ist diese Zeit von Teamgeist, Zusammenhalt, fantastischer Augenblicke, aber auch von kleineren Katastrophen und Streitereien geprägt. 

Auch dieser dritte Band ist einfach nur großartig!!! Ich liebe die Mischung aus humorvoll, lustig, tiefgreifend, realitätsnah und gefühlvoll. Lizzy ist einiges reifer geworden, auch wenn sie ihre Probleme mit der Beziehung ihrer Mutter zu ihrem Ex-Klassenlehrer hat und somit vor allem Victor Wenz boykottiert, wo es nur möglich ist. Unerwartet spielt ihr in Bezug auf ihn, auch ihre Kandidatschaft zur Schulsprecherin in die Hände. Außerdem ist Lizzy so richtig verliebt und erlebt mit ihrem Freund Dominik die ersten Intimitäten, was dank ihrer zahlreichen Tagebucheinträge unheimlich süß beschrieben wird. Lizzy ist auch in den anderen Bereichen ihres Lebens voller Tatendrang. So stürzt sie sich, nach anfänglichem „nicht-wollen,“ in ihre neue Aufgabe und punktet dadurch bei ihren Mitschülern. Lizzy entwickelt einen unbändigen Ehrgeiz, denn je besser sie mit ihrem Wahlprogramm ankommt, desto mehr Qualen bereitet sie damit Ex-Klassenlehrer Herrn Wenz. Und auch Krissi, deren Alltag in unerwartete Bahnen gelenkt wird, steht Lizzy stets zur Seite. 

Ich habe es so sehr genossen, diese fantastische junge Frau noch einmal zu begleiten. Ich musste so oft wegen ihres Humors und ihrer erfrischenden Art grinsen, da ihre Tagebucheinträge und Erlebnisse einfach nur göttlich genial sind. Dennoch kommen auch in diesem letzten Buch die Ernsthaftigkeit und die emotionalen Momente nicht zu kurz. Denn auch in einer Beziehung ist nicht immer alles eitel Sonnenschein. Freunde streiten sich nun mal und sind eben nicht immer einer Meinung. Und natürlich ist es für Lizzy auch alles andere als schön, die Scheidung ihrer Eltern zu akzeptieren, sodass sie auch ihre Wut und ihre Traurigkeit darüber nicht immer im Griff hat. Doch Lizzy wäre nicht Lizzy, würde sie nicht auch diese Herausforderungen meistern. Auch wenn sie tatsächlich des Öfteren die Qual der Wahl hat. So ist auch der Buchtitel ganz hervorragend gewählt. Während des Wahlkampfes entwickelt sich die Teenagerin erneut ein großes Stück weiter. Es ist absolut fantastisch, wie Lizzy inzwischen auftritt, sich nie klein kriegen lässt und sich vor ihren Klassenkameraden und vor der kompletten Schule behauptet. Lizzys Selbstbewusstsein wird zurecht größer, sie ist noch cleverer, aber auch sensibler, feinfühliger und cooler. Dennoch tappt sie immer noch gerne in das eine oder andere Fettnäpfchen, was sie gewohnt zynisch und sarkastisch in ihrem Tagebuch niederschreibt. Selbstverständlich trifft Lizzy dennoch nicht immer die richtigen Entscheidungen und schießt auch ab und an über das Ziel hinaus. Umso wichtiger ist es in solchen Augenblicken, dass sie Menschen an ihrer Seite hat, die ihr den richtigen Weg weisen und ihr dabei behilflich sind, wieder Fuß zu fassen. 

Auch Lizzys erste Liebe und die Beziehung zu Dominik, beschreibt Mario Fesler einfach wunderbar und absolut glaubwürdig. Es ist so goldig, den beiden „zuzuschauen“, ich fühlte mich definitiv zurückversetzt, so gelang es mir auch perfekt, Lizzys Gefühle nachzuvollziehen. Allerdings ist es auch nie schwer, sich in dieses liebens- und bemerkenswerte, chaotische Mädchen, mit all ihren Ecken und Kanten hineinzuversetzen. Auch Kristine ist wieder erfrischend und sorgt für viele geniale Szenen. Und auch die restlichen Carbon-Familienmitglieder tragen erneut dazu bei, dass auch dieser dritte Teil nichts von dem Charme seiner Vorgänger verloren hat. Ganz besonders schön fand ich es auch, dass die ehemaligen Mitglieder des „Klubs der Verlierer“, so viel Raum in der Geschichte bekamen. Ich durfte somit ihre Entwicklungen hautnah miterleben und vor allem von Carsten, bin ich ja immer noch sehr angetan. So schließt sich auch der Kreis auf ganz wunderbare Weise. Außerdem habe ich mich auch über ein Wiedersehen mit einem alten Bekannten sehr gefreut. 

Mario Feslers Schreibstil ist ebenfalls absolut toll, sehr mitreißend und flüssig, sodass ich dieses Finale, viel zu schnell beendet hatte. Ganz besonders hervorheben möchte ich noch, dass die komplette Trilogie sowohl Kinder, als auch Erwachsenen, lesen können und auch definitiv lieben werden. Und auch dies, gelingt so nur sehr wenigen Autoren. 

Das Ende lies mich absolut glücklich, aber auch ein wenig rührselig zurück. Ich kann mir Lizzys und auch die Zukunft der Anderen perfekt vorstellen, dennoch hoffe ich, dass der Autor irgendwann doch noch einmal Lust bekommt, seine Reihe fortzusetzen. Doch bis es soweit ist, freue ich mich auf viele neue Abenteuer aus seiner Feder.  


Mit dem Trilogie-Abschluss „Lizzy Carbon – Und die Qual der Wahl“, hat Mario Fesler ein würdiges Finale einer absolut bezaubernden, berührenden, urkomischen, herzzerreißenden, brillanten, authentischen, ehrlichen und gefühlvollen Geschichte geschrieben, die einen festen Platz in meinem Bücherregal und in meinem Herzen hat. Auch dieser letzte Band strotzt nur so vor Sarkasmus, Humor, großartigen Entwicklungen, Freundschaft und Liebe. Letztere ist auch ganz fest in mir verankert, sodass ich absolut jedem empfehlen kann, diese fantastische Reihe zu lesen und Lizzy bei ihren Erlebnissen zu begleiten. 

5/5 Flügeln für dieses wundervolle Finale!!! 




 Gemäß § 2 Nr. 5 TMG kennzeichne ich diese Rezension als Werbung. In meinem Beitrag befindet sich (zu informativen Zwecken) eine Verlinkung zur Webseite des Verlags, in welchem das Buch erschienen ist. Ihr erhaltet somit auch weitere Informationen zum Buch, zum Autor, sowie eventuell auch zu weiteren Romanen. 


Kommentare:

  1. Hallo Prinzessin <3,

    eine sehr schöne Rezi zum 3. Band von Lizzy. Unsere Meinung zu diesem Buch und auch der Reihe decken sich hier zu 100%.

    Ich fand Carsten (bei einer bestimmten Szene) einfach nur klasse und die Idee alle Charaktere nochmals im finalen Band einzuarbeiten, hat mir richtig gut gefallen.

    Mal sehen, mit was uns der gute Mario als nächstes überraschen wird.

    Drück dich, Küsschen,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Schnuffi,<3

      vielen Dank :). Bei den "Lizzy-Bänden" war es eigentlich fast klar, dass wir da komplett einer Meinung sind.

      Über die Szene mit Carsten haben wir uns ja schon unterhalten, er ist echt toll. Und ja, es war wirklich schön, dass wieder so viele Charaktere mit dabei waren.

      Ich hoffe, dass wir bald wieder neues von Mario lesen werden :)

      Drück dich, Küsschen,
      Ally

      Löschen
  2. Hey allerliebste Ally, <3

    jippie du fandest das Buch genauso fantastisch wie ich. Ok, war zu erwarten aber egal :-D
    Ich habe Carsten in diesem Band abgöttisch geliebt für seine Aktionen und seinen Mut. Aber es war auch schön, alle Charaktere aus den Vorgängerbänden noch mal wiederzusehen und bei dem ein oder anderen zu erfahren was ihm in der Vergangenheit passiert ist.
    Auch der Humor ist grandios und ich mochte, wie Lizzy sich in diesem Band verändert. Denn damit hatte ich nicht unbedingt gerechnet.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu allerliebste Sandra, <3

      hihi jaaaa, das war aber natürlich wirklich zu erwarten :D

      Carsten war echt großartig, er hat sich so sehr entwickelt und hat sich einfach nur fantastisch verhalten. Ich fand es auch toll, all die lieb gewonnenen Charakteren wieder zu sehen und vor allem auch zu erfahren, wie es allen ergangen ist.

      Lizzy ist nochmal ein ganzes Stück erwachsener geworden, zum Glück ist ihr Humor gleich geblieben :)

      Liebe Grüße,
      Ally

      Löschen
  3. Hi liebe Ally,

    ich kenne die Reihe zu meiner Schande nicht, aber so wie du dafür schwärmst, muss ich das bald ändern. Ich finde es super, wenn der Schreibstil auch humorvoll ist, das ist super!

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebe Desiree,

      oh ja, dass musst du wirklich! ich bin mir zu 100% sicher, dass dir die Lizzy-Bände sehr gefallen werden. Und der Humor ist wirklich göttlich! :)

      Liebe Grüße,
      Ally

      Löschen
  4. Huhu mein Ally-Schatz <3,

    ach ja, da kommt man ja nur anhand deiner Rezi absolut ins Schwärmen! Lizzy klingt einfach dermaßen klasse. und ich liebe es wenn Kinderbücher mit so viel Liebe und Tiefe ausgearbeitet werden, dass es nur ein Lesegenuss ist, darin einzutauchen. Und die Geschichte rund um Lizzy klingt wirklich großartig, auch wie sehr sie gewachsen zu sein scheint im Laufe der Trilogie. Das mag ich ja auch immer ganz besonders, wenn die Entwicklung der Protas so glaubwürdig und authentisch dargestellt wird. Und vielleicht gibt es doch noch eine Rückkehr zu Lizzy und Co? ;)

    Ich drück dich ganz fest,
    deine Cata

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu mein Cata-Herzchen, <3

      Lizzy IST große klasse!!! Diese Reihe ist einfach so toll und kann wirklich von jung bis ganz alt gelesen werden. Lesegenuss trifft es wirklich perfekt :D. Ich finde es auch super, wie Lizzy reift und erwachsener wird, dabei aber immer sie selbst bleibt, auch wenn sie mal über das Ziel hinaus schießt. Mario kann es einfach!!! Eine Rückkehr wäre definitiv cool! ;)

      Ich drücke dich auch ganz fest,
      deine Ally

      Löschen
  5. Huhu Ally!

    Nichts anderes habe ich von unserer grandiosen Lizzy erwartet! Für mich ist dieser Band sogar der absolut Beste der ganzen Reihe (okay, Band 1 ist auch super mega gut und Band 2 auch...aber Band 3 ist ein miniministückchen toller). Ich schwenke das Carsten-Fanklub-Fähnchen! Er ist ja wohl der Coolste! Und was er im Hintergrund wieder alles für Strippen gezogen hat...hach diese coole Sau! :) Ich freu mich schon auf Marios neues Werk und bin gespannt, in welche Richtung er gehen wird.

    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Laura,

      ich auch nicht, unsere Lizzy ist toll!!! Ich mag alle 3 Bände eigentlich gleich, wenn ich so darüber nachdenke ;). Das Carsten Fähnchen schwenke ich auch gerne mit. Er ist wirklich eine coole Socke, wer hätte zu Beginn gedacht, dass er so großartig wird!

      Ich freue mich auch sehr auf Marios weitere Bücher und und bin ebenso gespannt.

      Liebe Grüße,
      Ally

      Löschen

Ich danke dir für deinen Besuch und würde mich sehr über einen Kommentar freuen.


Mit dem hinterlassen eines Kommentars, erkennst du die Speicherung deiner personenbezogenen Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) sowie eine eventuelle Nutzung und Weiterverarbeitung z. B. für Statistiken durch Google oder andere Firmen an. Nähere Informationen dazu erhältst du in der DATENSCHUTZERKLÄRUNG .