Das Herz ist wie ein Buch, manche dürfen einen Moment darin blättern, einige
dürfen es sich für eine gewisse Zeit ausleihen, aber nur ganz wenigen schenkt man es!

Liebe und Lügen - Erin Beaty - Rezension

https://www.carlsen.de/hardcover/liebe-und-luegen-kampf-um-demora-2/97591

Verlag: Carlsen
Hardcover
ISBN: 978-3-551-58384-0
Seiten: 492
Preis: 19,99 €
Übersetzung:  Stefanie Frieda Lemke
 Mit Klick auf das Buch, gelangt ihr direkt auf die Verlagsseite! 


  Sage unterrichtet nun bereits mehrere Monate die Prinzessinnen am königlichen Hof. Alex, den sie schrecklich vermisst, ist hunderte von Meilen entfernt stationiert. Nach einiger Zeit kehrt Alex überraschend zurück und erhält eine neue, streng geheime Mission, die er als Hauptmann anführen soll. Als auch der jüngste Prinz diese als Knappe begleiten soll, wittert Sage ihre Chance, um wieder in der Nähe ihres Verlobten zu sein.

Doch Demora und somit alle, die Sage liebt und ins Herz geschlossen hat, sind in Gefahr, denn die Kimisaren sinnen nach Rache. Dies ist auch Alex mehr als deutlich bewusst. 


 Da ich „Vertrauen und Verrat“ von Erin Beaty so großartig fand, habe ich mich extrem auf „Liebe und Lügen“ und somit auf Band zwei gefreut. Dieser spielt einige Monate nach dem Ende des ersten Teils. Sage unterrichtet inzwischen voller Freude am königlichen Hof, die Prinzessinnen mögen sie und lernen unter ihrer Aufsicht und liebevollen Führung beinahe ohne zu murren. Außerdem erledigt Sage auch die Korrespondenz der Königin, sodass sie sich am Hof sehr wohl fühlt. Dennoch vermisst sie Alex, der hunderte Meilen weit weg stationiert ist, sehr. Auch die wundervollen Briefe ihres Verlobten, trösten nur bedingt über die Trennung hinweg. Als Alex eine neue, äußerst geheime Mission anführen soll, wittert Sage ihre Chance, wieder in seiner Nähe zu sein. Denn Nicholas, der jüngste Prinz, soll nun ebenfalls, wie seine beiden älteren Brüder, die Armee als Knappe begleiten. Und er braucht eine Lehrerin an seiner Seite, da seine Schulbildung nicht zu kurz kommen darf.

Doch Alex, der Sage mehr als sein eigenes Leben liebt, ist alles andere als glücklich, seine Verlobte an seiner Seite zu wissen. Denn noch immer plagen ihn Alpträume und entsprechende Verlustängste wegen Charlies grausamen Tod. Auch Alex leidet unter der Trennung, doch ihm ist es am allerwichtigsten, dass Sage in Sicherheit ist. So ist die Stimmung zwischen Sage und Alex, der durch seine Funktion als Hauptmann unter permanentem Druck steht, ziemlich angespannt. Die Kimisaren planen ihren Rachefeldzug, doch Alex Truppe hat kaum Anhaltspunkte und so läuft ihnen langsam die Zeit davon. Während einer Überprüfungsmission überschlagen sich die Ereignisse. Sage handelt einmal mehr mit ihrem Herzen, aus dem Instinkt heraus, aber doch sehr klug, denn sie erkennt, was den Soldaten verborgen bleibt. Ab diesem Moment verändert sich für Sage erneut alles und Alex wird einmal mehr klar, dass er ohne sie verloren ist.

Bereits nach den ersten Zeilen war ich wieder mitten drin in dieser fantastischen Geschichte. Ich konnte beide Seiten so gut verstehen. Sage ist ein Freigeist, außerdem ist sie extrem abenteuerlustig und wünscht sich nichts mehr, als wieder mit Alex und seinen Soldaten unterwegs zu sein, auch wenn sie die Zeit am Schloss sehr genießt. Für Alex ist die Vorstellung, dass Sage etwas passieren könnte so unerträglich, dass er sie beinahe von sich stößt. So ist gleich zu Beginn der Geschichte eine Menge Konfliktpotential vorhanden. Dennoch ist die Liebe der beiden so sehr spürbar, dass mir sofort wieder das Herz aufging. Und trotz der etwas verfahrenen Situation, musste ich des Öfteren auch schmunzeln und konnte das Buch somit bereits zu Beginn kaum aus der Hand legen.

Sage finde ich nach wie vor so großartig, sie ist einfach göttlich. Ich liebe ihre Kombinationsgabe, ihren Verstand und unbändigen Willen sowie ihren Einfallsreichtum. Und noch um ein Vielfaches mehr ihre natürliche, herzliche und liebevolle Art. Die Hingabe, die sie ihrer Arbeit und vor allem den Menschen die ihr wichtig sind, entgegenbringt, ist absolut wundervoll. Und auch die Liebe zu Alex ist so tief, dass man sie als Leser durchgängig spürt. Auch Alexander ist einer meiner absoluten Lieblingsprotagonisten. Er versucht immer das Richtige zu tun und stellt sich und seine Bedürfnisse stets hinten an. Er ist gebrochen und verletzt und dennoch so unendlich stark. Typisch Mann, dauert es etwas, bis er mit Sage über sein tatsächliches Problem ihrer Anwesenheit sprechen kann. Ich hätte ihn daher gerne ab und an in die richtige Richtung geschupst. Dennoch handelt auch er tief aus dem Herzen heraus, deshalb mag ich ihn auch so extrem gerne. 

Sage und Alex zusammen sind absolut unschlagbar!!! 

Auch die herzige Clare, Ash und Gram, nehmen einen größeren Teil der Geschichte ein. Es war so schön, besonders diese Drei „wiederzusehen“ und auch sie ein Stück ihres Weges zu begleiten. Denn auch die Freundschaft spielt in diesem zweiten Teil wieder eine sehr wichtige Rolle.  

In „Liebe und Lügen“ begleiten die Leser altbekannte Charaktere, aber auch einige neue, die zusätzlich für frischen Wind sorgen. Ebenso verschlägt es die Protagonisten und Nicholas an wundervolle, faszinierende Orte, was mir ebenfalls unglaublich gut gefallen hat. Alle Personen sind wunderbar realistisch, authentisch und lebendig dargestellt, dadurch wird der ganzen Geschichte noch mehr Tiefgang verliehen. Auch die Dialoge sind mitreißend und echt und ließen mich nur noch mehr in die Geschichte eintauchen, einfach toll!!!

Gegen Ende spitzt sich die Situation nochmal extrem zu, es passieren Dinge, mit denen ich definitiv nicht gerechnet hätte. Daher bin ich schon jetzt so unglaublich gespannt und kann den dritten Band „Gefühl und Gefahr“, der zum Glück bereits im September erscheint, kaum mehr erwarten. 


Mit „Liebe und Lügen“ ist Erin Beaty ein wundervoller, grandioser Zwischenband gelungen, der mich von Anfang bis Ende begeistern und fesseln konnte. Sage und Alex (Liebes-)Geschichte ist wunderschön und besonders. Sie gibt Raum für neue Abenteuer, unglaubliche Momente, tiefe Freundschaften, herzerwärmende Dialoge und starke und echte Gefühle. Spannende und zum Teil auch heftige Szenen kommen aber keineswegs zu kurz, daher tauchte ich nur, wenn es zwingend notwendig war, aus dieser Geschichte auf.
 

5/5 Flügeln für diese tolle Fortsetzung!




Gemäß § 2 Nr. 5 TMG kennzeichne ich diese Rezension als Werbung. In meinem Beitrag befindet sich (zu informativen Zwecken) eine Verlinkung zur Webseite des Verlags, in welchem das Buch erschienen ist. Ihr erhaltet somit auch weitere Informationen zum Buch, zum Autor, sowie eventuell auch zu weiteren Romanen.

Kommentare:

  1. Hallo Prinzessin <3,

    es freut mich, dass dich auch der zweite Band dieser Trilogie wieder richtig begeistern und fesseln konnte. Von der Thematik her reizt mich die Geschichte nach wie vor, bin aber, was diese stark im Vordergrund stehende Liebesgeschichte angeht, zwiegespalten.

    Drück dich, liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Ally-Schatz, <3

    schön das du so großen Spaß mit diesem Zwischenband hattest. Für mich war die Reihe ja nach Band 1 beendet, da mir dieser nicht so gut gefallen hat. Und das was Tanja mir über Band 2 erzählt hat, bestärkt mich in der Meinung, die Reihe nicht weiterzuverfolgen. Auch die dominante Liebesgeschichte ist nicht so mein Fall. Ich drücke dir aber die Daumen, dass dich das Finale genauso begeistern wird wie dieses Buch.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Guten Abend meine allerliebste Ally:)
    ich freue mich wirklich sehr, dass Dir dieser Band so gut gefallen hat und wieder volle Flügelpunktezahl bekommen hat:)
    Scheint gerade ein guter Monat zu sein :)
    Ich wünsche Dir einen wundervollen Abend und morgen einen tollen Start in eine neue Woche
    Herzliche Grüße und eine super mega dicke Umarmung mit genug Luft zum Atmen
    Deine Andrea ♥

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Ally,
    was eine schöne und begeisterte Rezension und auch wenn mir das Buch nicht ganz so gut gefallen hatte, freue ich mich auf die Fortsetzung. Schön, dass es dich so begeistern konnte.
    Liebe Grüße und fühl dich gedrückt
    Mandy

    AntwortenLöschen
  5. Hi liebste Ally,

    ich freue mich sooo sehr auf Band 2 und ich bin noch nicht dazu gekommen es zu lesen *heul*. Wenn ich deine begeisterte Rezi lese, würde ich am liebsten sofort los legen ;-)

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen

Ich danke dir für deinen Besuch und würde mich sehr über einen Kommentar freuen.


Mit dem hinterlassen eines Kommentars, erkennst du die Speicherung deiner personenbezogenen Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) sowie eine eventuelle Nutzung und Weiterverarbeitung z. B. für Statistiken durch Google oder andere Firmen an. Nähere Informationen dazu erhältst du in der DATENSCHUTZERKLÄRUNG .