Das Herz ist wie ein Buch, manche dürfen einen Moment darin blättern, einige
dürfen es sich für eine gewisse Zeit ausleihen, aber nur ganz wenigen schenkt man es!

Land of Stories - Das magische Land - Die Rückkehr der Zauberin - Chris Colfer - Rezension

https://www.fischerverlage.de/buch/chris_colfer_land_of_stories_das_magische_land_2_die_rueckkehr_der_zauberin/9783737356336

Verlag: Fischer Sauerländer 
Hardcover
ISBN: 978-3-7373-5633-6
Seiten: 574
Preis: 18,00 €
Übersetzung: Fabienne Pfeiffer 
 Mit Klick auf das Buch, gelangt ihr direkt auf die Verlagsseite!


Die böse Zauberin hat die Mutter von Alex und Conner entführt. Ein Grund mehr für die Zwillinge sofort ins magische Land zurückzukehren. Dort angekommen, müssen sich die beiden gemeinsam mit ihren Gefährten Jack, Goldlöcken, Rotkäppchen und Froggy auf die Suche nach dem „Stab des Staunens“ machen, denn nur wenn sie diesen finden, können sie ihre Mutter befreien, die Märchenwelt retten und der bösen Zauberin Einhalt gebieten. Doch um an dieses besondere Artefakt zu gelangen, muss die kleine Gruppe an die meist gefürchteten Orte des Landes reisen. 


Da ich Band eins der „Land of Stories“ Reihe von Chris Colfer bereits absolut großartig fand, habe ich mich sehr auf den Folgeband „Die Rückkehr der Zauberin“ gefreut. Dieser zweite Band toppt den Ersten sogar, da die Zwillinge gemeinsam mit ihren Freunden noch spannendere Abenteuer erleben. Denn als plötzlich die Mutter der Zwillinge entführt wird und Alex und Conner erfahren, dass die böse Zauberin dahintersteckt, hält sie nichts mehr in ihrer Welt. Durch einige Umwege gelangen die beiden erneut ins magische Land. Dort treffen sie zunächst auf Froggy. Mit seiner und Rotkäppchens Hilfe, finden sie heraus, was sie benötigen, um die Zauberin aufzuhalten und ihre Mutter aus deren Fänge zu befreien. Erneut müssen sich Alex und Conner auf eine Reise quer durch das Reich begeben und die gefährlichsten Orte aufsuchen, um den Stab des Staunens“ zu bekommen. Nicht nur Froggy und Rotkäppchen begleiten die zwei, auch Jack und Goldlöckchen schließen sich ihnen an.

Die sechs sind dieses Mal mit einem fliegenden Schiff unterwegs, da sie eine sehr weite Strecke zurücklegen müssen. Sie treffen auf einige bekannte Charaktere, lernen aber auch viele Neue, wie zum Beispiel die Schneekönigin, die böse Meerhexe, Rumpelstilzchen, Mutter Gans und die Stiefmutter von Cinderella kennen. Es war aber natürlich auch richtig schön, die liebgewonnen Figuren erneut zu treffen, und zu erfahren, wie es ihnen ergangen ist.

Die Handlung beginnt zunächst allerdings wieder in unserer Welt. Ein Jahr ist seit den Geschehnissen im „magischen Land“ vergangen, sodass in Alex und Conners Leben einiges passiert ist. Beide haben sich unheimlich weiterentwickelt, wirken reifer und erwachsener. Besonders Conner, dessen schulische Leistungen sich deutlich verbessert haben, hat einen ziemlichen Entwicklungsschub durchlebt. Auch im Privatleben von Charlotte, der Mama der Kinder, gibt es interessante Neuigkeiten. Bob, ein Kollege aus dem Krankenhaus, besucht die kleine Familie oft und regelmäßig. Bereits diese Einblicke fand ich richtig toll, dennoch habe ich die Rückkehr der Zwillinge in die Märchenwelt herbeigesehnt. 

Dort hat sich so einiges verändert, denn die böse Zauberin Ezmia hat bereits deutliche Spuren in dem einst so fröhlichen Land hinterlassen. Die Bewohner haben Angst und halten sich lieber geschützt und in ihren Behausungen auf. Dennoch war die Märchenmagie für mich sofort wieder spürbar. Ganz besonders dann, als die Geschwister herausfinden, was sie tun müssen, um Ezmia die Stirn bieten zu können. Als die Reise beginnt, nimmt die Geschichte nochmals an Spannung zu, eine großartige Szene wechselt sich mit der Nächsten ab. 

Die Gruppenkonstellation ist auch einfach nur göttlich. Da Jack, Rotkäppchen und Goldlöckchen in der Vergangenheit schon so einiges gemeinsam erlebt haben, sind natürlich auch jede Menge Gefühle im Spiel. Froggy ist wieder herzallerliebst und wirkt wie ein wundervoller Puffer zwischen den beiden Frauen. Über Rotkäppchen musste ich definitiv am meisten schmunzeln, da sie wieder einige ihrer ganz speziellen Momente hat. Auch die Dialoge sind einfach nur köstlich, herrlich und genial! Conner und Alex habe ich noch mehr in mein Herz geschlossen, die beiden muss man einfach mögen. 

Mit viel Fantasie, Charme und Liebe beschreibt Chris Colfer erneut seine wunderbar erdachte Welt. Er achtet auf so viele Details und auch die Zusammenhänge, sei es nun zwischen den Königreichen oder den vielen Charakteren, sind richtig gut durchdacht! Er gibt den Märchenfiguren eine Vergangenheit, die man in den klassischen Märchen so nicht findet und er lässt sie die Gegenwart (er)leben, was für viel Tiefgang und Authentizität sorgt. Als Märchenkenner, habe ich daran natürlich besonders viel Freude. Dadurch, dass die Freunde in diesem zweiten Band eine richtig große Strecke zurücklegen, lernt man als Leser auch das Land und dessen enorme Ausmaße noch viel besser kennen, was mir ebenfalls extrem gut gefallen hat. Anhand der schönen Karte, die sich im Buch befindet, kann man sich die Reiche und deren Umgebung, bildlich gut vor Augen führen. 

Es hat so viel Spaß gemacht, diesen zweiten Band zu lesen, daher bin ich auch sehr froh, dass es noch vier weitere Bände der Reihe gibt, die in relativ kurzen Abschnitten auch ins Deutsche übersetzt werden. Band drei erscheint zum Glück auch schon im Januar. 

Vom Ende dieses Buches bin ich richtig überrascht. Ich habe zwar damit gerechnet, dass ein bestimmtes Ereignis irgendwann, sprich in ein paar Jahren, eintreten wird, doch das dies bereits so früh geschieht, ist definitiv interessant. Somit ergeben sich viele neue Möglichkeiten und richtig viel Potential für die Folgebände, was natürlich absolut genial ist. Ich hatte eine dicke Gänsehaut und feuchte Augen.


"Land of Stories - Das magische Land - Die Rückkehr der Zauberin" von Chris Colfer ist tatsächlich noch genialer als der erste Band der Reihe. Alex und Connor begeben sich erneut auf eine magisch, fantastische Reise, doch dieses Mal in Begleitung großartiger Gefährten. Gemeinsam setzen die Freunde alles auf´s Spiel, um die Märchenwelt vor der bösen Zauberin zu retten! Einfach großartig!!!

5/5 Flügeln für Alex und Conners zweites Abenteuer!



Gemäß § 2 Nr. 5 TMG kennzeichne ich diese Rezension als Werbung. In meinem Beitrag befindet sich (zu informativen Zwecken) eine Verlinkung zur Webseite des Verlags, in welchem das Buch erschienen ist. Ihr erhaltet somit auch weitere Informationen zum Buch, zum Autor, sowie eventuell auch zu weiteren Romanen.

Kommentare:

  1. Guten Abend meine allerliebste und beste Ally ♥
    Du warst ja schon sehr von dem ersten Teil dieser Reihe begeistert, sodass ich echt Schmunzeln musste, dass der Folgeband nicht nur nahtlos anknüpfen sondern auch noch das Ganze toppen konnte.
    Freut mich wirklich, dass Du so schöne Lesestunden hattest. Man merkt richtig wie sehr Du Dich in der Geschichte verloren hast.
    Fühl Dich ganz fest umarmt mit genug Luft zum Atmen
    Deine Andrea ♥♥♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend meine allerliebste, tollste Andrea, ♥

      ja, der erste Band war wirklich großartig. Band 2 spielt ca. ein Jahr später, es ist also schon Zeit vergangen und entsprechend auch viel passiert. Toppen tut "Die Rückkehr der Zauberin" den Vorgänger aber definitiv. Ich hatte mega viel Spaß und freue mich schon sehr auf Band 3. :)

      Fühl dich ebenfalls ganz feste umarmt mit genügend Luft zum Atmen,
      deine Ally ♥♥♥♥♥

      Löschen
  2. Guten Morgen Ally-Schatz, <3

    ich freue mich riesig, dass Uwe und du genau wie ich gleichempfunden habt und den zweiten Band als noch stärker gesehen habt.
    Hätte ich nach dem ersten Band niemals für möglich gehalten, weil der war einfach schon genial. Aber umso schöner war diese positive Überraschung.
    Gerade nach dem Ende dieses Bandes freue ich mich RIESIG auf den dritten Band, der ja quasi schon bald erscheint. :-)
    Ich fand es in diesem Band so genial, dass wir auch wahnsinnig viel über Alex und Conners Leben in der realen Welt erfahren haben und Bob ist einfach nur toll!

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sandra-Schatz, <3

      ich auch, es hat auch so viel Spaß gemacht, sich über Band 2 auszutauschen :). Ich habe es tatsächlich erwartet, weil einfach noch so viel Potential da ist! Das Ende war wirklich unglaublich und definitiv überraschend :D Im vergangenen Jahr der Zwillinge war wirklich viel los, die Anfangsszenen fand ich daher auch richtig gut. Bob mochte ich auch total gerne und ich freue mich auch extrem auf Band 3 :D

      Liebe Grüße,
      Ally

      Löschen
  3. Hallo Prinzessin <3,

    wie schön zu lesen, dass dich der zweite Teil ebenso begeistern konnte wie Sandra und mich. Wobei ich eigentlich auch nichts anderes erwartet habe *grins*

    Was die Story angeht, haben wir uns ja schon ausgetauscht und wir sind uns darüber auch mehr als einig. Ich fand es auch toll, dass es zunächst wieder in unserer Welt spielte und man so die beiden Jugendlichen noch etwas besser kennenlernen konnte und erfuhr, wie es ihnen ergangen ist. Bob mochte ich auch sofort und die Zuneigung zu Alex und Conner gefiel mir. Auch die Abenteuer, die die Gruppe zu bewältigen hatte, sorgte bei mir für jede Menge Hörspaß und ich kann es kaum erwarten, bis der 3. Teil erscheint.

    Drück dich, Küsschen,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Schnuffi, <3

      ich habe auch nichts anderes erwartet :). Ich mag den Mix aus Szenen aus unserer Welt und Szenen die im magischen Land spielen auch sehr! Bob ist wirklich großartig, ich bin gespannt, was mit ihm noch alles passieren wird. Die Abenteuer der kleinen Gruppe fand ich ebenso mega. Ich freue mich auch schon total auf Band 3.

      Drück dich, Küsschen,
      Ally

      Löschen

Ich danke dir für deinen Besuch und würde mich sehr über einen Kommentar freuen.


Mit dem hinterlassen eines Kommentars, erkennst du die Speicherung deiner personenbezogenen Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) sowie eine eventuelle Nutzung und Weiterverarbeitung z. B. für Statistiken durch Google oder andere Firmen an. Nähere Informationen dazu erhältst du in der DATENSCHUTZERKLÄRUNG .