Das Herz ist wie ein Buch, manche dürfen einen Moment darin blättern, einige
dürfen es sich für eine gewisse Zeit ausleihen, aber nur ganz wenigen schenkt man es!

Das Krakeltier - Mareike Postel - Rezension

https://www.loewe-verlag.de/titel-0-0/das_krakeltier-9368/

Verlag: Loewe
Bilderbuch/ Pappbilderbuch
ISBN: 978-3-7432-0407-2
Seiten: 18
Preis: 9,95 €
Übersetzung: -  
Illustration: Ann Cathrin Raab
 Mit Klick auf das Buch, gelangt ihr direkt auf die Verlagsseite!

  
Das Krakeltier, das vom Aussehen an einen Tintenfisch bzw. eine Krake erinnert, krakelt für sein Leben gerne. Es krakelt hierhin und dorthin, krakelt Linien und Kreise, Wellen und Ecken und zwischendurch gerne auch ein hübsches Blümchen. Es krakelt heiß und kalt, dick und dünn und ab und zu auch mal quadratisch. Denn es ist, wie sein Name bereits verrät, ein sehr begabtes Krakeltier. 

 
Das Krakeltier“ von Mareike Postel und illustriert von Ann Cathrin Raab ist ein zuckersüßes Buch für Kinder ab einem Jahr/18 Monate/2 Jahre. Das Krakeltier ist ganz in Blau gehalten und ähnelt vom Aussehen einem sehr herzigen Tintenfisch, der ganz herzallerliebst grinst. In witziger Reim-Form wird kurz und knackig erzählt, was das Krakeltier gerade krakelt. Die Kinder können dies an Hand der einfach gehaltenen Zeichnungen auf jeder Seite wunderbar erkennen und mitverfolgen. 

So lernen die Kids nicht nur die unterschiedlichsten Formen wie Linien, Ecken, Kreise, Wellen und Zacken kennen, sondern auch verschiedene Farben. Denn auf jeder Seite krakelt das Krakeltier mit seinen vielen Armen in den buntesten Farben. Als kleines Highlight am Ende, können die Kinder ein selbstgekrakeltes Portrait des herzigen Tieres bewundern, was sicher für ein breites Grinsen auf den Gesichtern sorgt. 

Besonders schön ist, dass sich die Krakeleien des Krakeltiers vom Hintergrund des Buches abheben, sprich, dass die Haptik verändert ist. Die kleinen Bilderbuch-Gucker können so die verschiedenen Formen der Zeichnungen mit den Fingern nachfahren, was spielerisch für einen zusätzlichen Lerneffekt sorgt. 


Die Krakeleien fühlen sich sehr angenehm an, sodass mein kleiner Neffe sichtlich Spaß am „nachzeichnen“ und fühlen hatte. In einem unbeobachteten Moment, hat er sich das Krakeltier auch direkt zum Vorbild genommen, seine rote Fensterfarbe geschnappt und selbst über das Cover des Buches gekrakelt. Die Geschichte animiert die Kids daher definitiv dazu, zu Stift und Papier zu greifen und die einfachen Krakeleien des Krakeltiers nachzumalen und somit selbst kreativ tätig zu werden.  

Zum Glück ist das Buch mit einer abwaschbaren Oberfläche (Relieflack) versehen, sodass man die Zeichnungen der jungen Picassos zum Großteil auch wieder entfernen kann. Das Format des Buches, 20 x 20 cm, ist für die kleinen Hände perfekt. Auch die Dicke der einzelnen Seiten ist genau richtig, sodass die Kleinen das Buch auch wunderbar und ohne Hilfe selbst durchblättern können. 

Ich bin mir sehr sicher, dass wir noch oft gemeinsam zu diesem Buch greifen und uns inspirieren lassen werden. 


Das Krakeltier“ von Mareike Postel, Illustriert von Ann Cathrin Raab, ist für Kinder ab einem Jahr das perfekte Buch, um spielerisch an das Thema „malen/zeichnen“ herangeführt zu werden. Das herzige „Krakeltier“, animiert mit seinen bunten und farbenfrohen Krakeleien, in den unterschiedlichsten Formen, dazu, selbst zu Stift und Papier zu greifen. Durch die besondere Haptik der Krakeleien, werden auf wundervolle Weise die Kreativität sowie die Motorik gefördert. Da die Kids sehr rasch begreifen, wie sie selbst zu einem Krakelkind werden, stellen sich schnell Erfolgserlebnisse ein, die sie vor Freude strahlen lassen. 

5/5 Flügeln für das Krakeltier!!! 



Gemäß § 2 Nr. 5 TMG kennzeichne ich diese Rezension als Werbung. In meinem Beitrag befindet sich (zu informativen Zwecken) eine Verlinkung zur Webseite des Verlags, in welchem das Buch erschienen ist. Ihr erhaltet somit auch weitere Informationen zum Buch, zum Autor, sowie eventuell auch zu weiteren Romanen.

Kommentare:

  1. Hallo Prinzessin <3,

    was für eine süße und bezaubernde Idee! Und ich denke auch, dass ihr dabei noch so einige Picasso´s malen werdet ;)

    Drück dich, Küsschen,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Schnuffi, <3

      oh ja, bezaubernd ist echt das richtige Wort für das Buch! Levi greift immer mehr zu Farben, was echt toll ist :)

      Drück dich, Küsschen,
      Ally

      Löschen
  2. Hallöchen Ally-Schatz, <3

    ach Gott, das ist ja ein ganz niedliches Buch. Ich finde die Idee wirklich super und für die Kleinen perfekt um erste Berührungspunkte mit dem Schreiben und Zeichnen zu bekommen.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra-Schatz, <3

      ja, es ist richtig niedlich! Bei meinem Neffen hat die Idee sofort richtig gut funktioniert, er hat sich den Stift schneller geschnappt, als wir gucken konnten. :)

      Liebe Grüße,
      Ally

      Löschen
  3. Guten Abend meine tollste, liebste und schönste Ally ♥
    Das Buch ist ja wirklich herzallerliebst. Ich finde man kann nicht früh genug damit anfangen die Kinder zu fördern. Mit solchen Ideen führt man die Kleinsten schon langsam an die Themen heran, die sie ihr ganzes Leben lang begleiten werden :)
    Schöne Vorstellung ♥
    Fühl Dich ganz lieb gedrückt mit genug Luft zum Atmen und einen tollen Valentinstag ♥
    Deine Andrea ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend meine großartigste, wundervollste und süßeste Andrea, ♥

      es ist wirklich großartig! Ich finde es auch ganz wichtig, die Kleinen schon ganz früh zu fördern. Sie tun sich dann auch definitiv später leichter. Und wie du bereits so schön schreibst, begleiten viele Themen sie wirklich ihr Leben lang.

      Ich danke dir wie immer sehr ♥♥♥ und wünsche dir einen wundervolle neue Woche. Und ich hoffe natürlich, dass dein Valentinstag schön war.

      Ich drücke dich ganz feste, ♥♥♥♥♥♥
      deine Ally

      Löschen
  4. Huhu meine liebste Ally <3,

    wie goldig ist das denn? Ich hatte dieses Buch bereits in deiner Instastory mal gesehen und da hatte ich mich schon in das Krakelmonster verliebt. Wirklich eine süße Idee! Dass ihr da eure Freude hattet glaube ich sehr gerne. Schön finde ich auch, dass die Kleinen die Formen fühlen können :)

    Drück dich,
    deine Cata

    AntwortenLöschen

Ich danke dir für deinen Besuch und würde mich sehr über einen Kommentar freuen.


Mit dem hinterlassen eines Kommentars, erkennst du die Speicherung deiner personenbezogenen Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) sowie eine eventuelle Nutzung und Weiterverarbeitung z. B. für Statistiken durch Google oder andere Firmen an. Nähere Informationen dazu erhältst du in der DATENSCHUTZERKLÄRUNG .