Das Herz ist wie ein Buch, manche dürfen einen Moment darin blättern, einige
dürfen es sich für eine gewisse Zeit ausleihen, aber nur ganz wenigen schenkt man es!

Soundbuch für Klitzekleine Weihnachten - Rezension

 

Verlag: arsEdition
Pappbilder-Soundbuch
ISBN: 978-3-8458-3744-4
Seiten: 12
Preis: 12,99 €
Übersetzung: -
 Mit Klick auf das Buch, gelangt ihr direkt auf die Verlagsseite!
 

Der wunderschön geschmückte Weihnachtsbaum auf dem Cover, lädt mit dem ersten Soundgeräusch und den dadurch erzeugten Tönen eines Weihnachtslieds dazu ein, auch die restlichen Seiten zu erkunden. Dort zu entdecken gibt es einen Vogel, der zu seiner Familie fliegt, ein Pferd auf einem Karussell, einen putzigen Schneemann, der umgeben von Tieren in einem Wald steht und am Ende kommt der Weihnachtsmann höchstpersönlich mit seinem Schlitten angefahren und rutscht bepackt mit einem Geschenk und einem großen Sack, einen Kamin hinunter.     


Bereits das zauberhafte und wundervoll kindgerechte Cover von "Soundbuch für Klitzekleine Weihnachten" von arsEdition hat mich total angesprochen und auch mein kleiner Neffe, hat dies staunend betrachtet, als er es zum ersten Mal gesehen hat. Der bunt geschmückte Baum, die Tiere, der glitzernde Schnee und natürlich der kleine graue Kreis in der Mitte des Tannenbaums, der sofort ins Auge sticht, laden dazu ein, das Buch zu erkunden. Ich musste meinem Neffen, der vor kurzem ein Jahr alt geworden ist, noch nicht einmal zeigen, dass er auf den Kreis drücken bzw. diesen mit dem Zeigefinger berühren muss, um den Sound zu aktivieren. Er hat dies ganz alleine und intuitiv herausgefunden, was zum einen sicher auch daran liegt, dass er bei anderen Büchern ebenso mit seinem Zeigefinger auf alles zeigt. Es ist aber auch definitiv so, dass er den Kreis sofort erkennt und durch den haptischen Unterschied merkt, dass dieser eine besondere Bewandtnis hat. 
 
Absolut großartig finde ich, dass das Kind keine zu großen Anstrengungen unternehmen muss, um den Sound erklingen zu lassen. Bei einigen Soundbüchern, schaffen es die Kleinen erst ab einem gewissen Alter, den Sound ohne Hilfe zu aktivieren, dies ist hier nicht so, was richtig toll ist. Es stellt sich sofort ein Erfolgserlebnis ein, was bei meinem Neffen dazu führt, dass er das Buch nicht nur einmal, sondern mehrfach und immer wieder von vorne anschaut. 

Wenn er den Kreis auf dem Cover/dem Weihnachtsbaum drückt, erklingen die ersten Töne von "Oh Tannenbaum" was sofort Weihnachtsstimmung auslöst. 

Auf der ersten Doppelseite sieht man rechts einen Vogel, der einen Schal und eine Mütze trägt und gerade auf dem Weg zu seiner Familie ist. Wenn das Kind den Kreis auf seinem Bauch drückt, ertönt ein schönes Zwitschern.

Auf der zweiten Doppelseite lädt ein wunderschönes, altes Karussell, das von geschmückten Weihnachtsbäumen und Geschenken umgeben ist, zum träumen ein. Das hübsche Pferd lässt die ersten Töne von "Oh du fröhliche..." erschallen, was für meine Familie Weihnachten symbolisiert. 

Auf der dritten Doppelseite finden die kleinen Bilderbuchgucker einen putzigen Schneemann in einem Wald, umgeben von vielen Tieren, Tannenbäumen und einer herrlich weißen Schneedecke. Drückt man auf den Schneemann, erklingt "Schneeflöckchen, Weißröckchen..."

Auf der vierten Doppelseite fliegt der Weihnachtsmann in seinem Schlitten, mit den Rentieren, hoch über der Stadt heran. Dabei hört man beim drücken auf den Bauch des ersten Rentiers klare Glöckchen-Geräusche. 

Auf der letzten Doppelseite ist ein zuckersüß geschmücktes Häuschen zu sehen. Im Kamin steckt der Weihnachtsmann, der beladen mit einem großen Sack und Geschenken gerade dabei ist, diesen hinunter zu rutschen. Berührt man den Kreis auf seiner Mütze, ertönt ein wohlklingendes, tiefes "Hohoho", was mein kleiner Neffe nun den Tag über verteilt, immer wieder von sich gibt. Ganz häufig natürlich dann, wenn man ihn fragt, "Wie macht der Weihnachtsmann?". Er liebt dieses Buch sehr!
 
Die kurzen Texte auf jeder Seite erklären den Betrachtern, was in der jeweiligen Szene gerade passiert und stellen im Anschluss immer eine Frage, wie zum Beispiel: "Wie macht der Vogel?" oder "Kennst du dieses Lied?" usw. Dies animiert die Kinder zusätzlich dazu, die jeweiligen Kreise zu drücken und das Gehörte mit den gezeigten Bildern zu verknüpfen. Das Buch fordert dadurch auch die Motorik und regt dazu an, selbst Laute zu bilden. Die farbenfrohen, leuchtenden Bilder sprechen den Sehnerv an und lassen die Kleinen immer wieder zu diesem tollen Buch greifen. 
 
Zusätzlich dazu, wird auch bereits den Jüngsten Weihnachten und die damit verbundenen Bräuche näher gebracht, was absolut toll ist. Konzipiert ist das Buch für Kinder ab 12 Monaten, dem kann ich absolut beipflichten. Ich denke aber auch, das bereits etwas jüngere und auch ältere Kinder, viel Freude mit diesem Schmuckstück haben werden.
 
Es wird uns garantiert über die komplette Vorweihnachtszeit und bestimmt auch über Weihnachten hinaus, und natürlich auch im nächsten Jahr, (noch) begleiten. 


Das "Soundbuch für Klitzekleine Weihnachten" von arsEdition lädt bereits die Kleinsten mit einer einfach zu bedienenden "Drücke-Technik" dazu ein, durch die wundervoll gestalteten Seiten zu blättern und die jeweiligen Töne eigenständig zu erzeugen. Bunt leuchtende Farben und kurze Texte, machen dieses Buch zu einem Highlight, das den Jüngsten Weihnachten und die schönen Traditionen näher bringt. Zusätzlich dazu werden alle Sinne angesprochen und gefordert. 
 
Da wir rundum begeistert von diesem Weihnachts-Sound-Buch sind, gibt es von uns 5/5 Flügeln und eine ganz klare Empfehlung. 
 

 
 
  Gemäß § 2 Nr. 5 TMG kennzeichne ich diese Rezension als Werbung. In meinem Beitrag befindet sich (zu informativen Zwecken) eine Verlinkung zur Webseite des Verlags, in welchem das Buch erschienen ist. Ihr erhaltet somit auch weitere Informationen zum Buch, zum Autor, sowie eventuell auch zu weiteren Romanen. 

1 Kommentar:

  1. Hallöchen Ally-Schatz, <3

    ich lieeeebe Soundbücher. Am liebsten würde ich Lukas heute immer noch welche kaufen, aber aus dem Alter ist er leider schon raus. :-D Ich kann total verstehen, dass euch dieses Buch ebenfalls sehr begeistert und überzeugt hat. Ich finde, die Weihnachtslieder stimmen einen so schön auf die kommende Vorweihnachtszeit ein. Wie du schon schreibst, wird das Buch sicherlich lange der absolute Renner bei euch sein. :-)

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen

Ich danke dir für deinen Besuch und würde mich sehr über einen Kommentar freuen.


Mit dem hinterlassen eines Kommentars, erkennst du die Speicherung deiner personenbezogenen Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) sowie eine eventuelle Nutzung und Weiterverarbeitung z. B. für Statistiken durch Google oder andere Firmen an. Nähere Informationen dazu erhältst du in der DATENSCHUTZERKLÄRUNG .