Das Herz ist wie ein Buch, manche dürfen einen Moment darin blättern, einige
dürfen es sich für eine gewisse Zeit ausleihen, aber nur ganz wenigen schenkt man es!

Lesemonat Juli 2018


Hallöchen meine lieben Leserlies,

ist es nicht irre, dass schon wieder August ist? Auf jeden Fall ist es somit höchste Zeit, mit euch gemeinsam auf meinen Lesemonat Juli zurück zu blicken. Ursprünglich hatte ich geplant, in meinem Urlaub viel zu lesen, doch daraus ist nicht wirklich etwas geworden. In den ersten fünf Tagen war ich bei meiner wundervollen besten Freundin zu Besuch, da habe ich nur sehr wenig gelesen, weil wir viel unterwegs waren und natürlich die gemeinsame Zeit genossen haben. Als ich wieder zu Hause war, stand unser großes fünftägiges Heimatfest an, welches ich, auch auf Grund der warmen Temperaturen, vor allem an den letzten 2 Tagen, lange und ausführlich besucht habe. Und vor meinem Urlaub habe ich es tatsächlich nur geschafft, ein einziges Buch zu beginnen, welches ich erst nach 19 Tagen beendet hatte ;). Im Sommer arbeite ich oft auch bis später in den Abend hinein, sodass ich schlichtweg kaum Lesezeit hatte. In den letzten 5 Tagen meines Urlaubs habe ich dann allerdings doch noch zwei Bücher geschafft. 

Hier sind sie, meine Schätze:

https://www.carlsen.de/hardcover/vertrauen-und-verrat-kampf-um-demora-1/93275https://www.randomhouse.de/Buch/One-of-us-is-lying/Karen-M-McManus/cbj-Jugendbuecher/e537429.rhd

https://www.ravensburger.de/produkte/jugendbuecher/fantasy-und-science-fiction/beautiful-liars-band-2-gefaehrliche-sehnsucht-47862/index.html

Mit Klick auf die jeweiligen Bücher, gelangt ihr direkt auf die Verlagsseiten. 
(Bildquelle: Die jeweiligen Verlage)


Vertrauen und Verrat – Erin Beaty = 4,5/5 = Rezension

One of us is lying – Karen McManus = 4,5/5 = Rezension

Beautiful Liars – Gefährliche Sehnsucht – Katharine McGee = 4,5/5 = (Rezension folgt in den nächsten Tagen)


Ich habe tatsächlich drei Mal die selbe Bewertung abgegeben, jedes der Bücher ist nur knapp der vollen Punktzahl entgangen, was einfach daran lag, dass es eben Bücher gibt, die ich noch ein wenig mehr mag. Nichtsdestotrotz fand ich alle Drei unglaublich gut und habe sie dementsprechend auch gerne gelesen.

In den Monat gestartet bin ich mit Vertrauen und Verrat von Erin Beaty aus dem Carlsen Verlag. Dieses großartige Buch ist der erste Band einer Trilogie rund um die mutige und taffe Protagonistin Sage, die nicht verkuppelt und erst recht nicht verheiratet werden will. Um diesem Schicksal zu entgehen, geht sie in die Lehre der berühmten Kupplerin Darnessa. Gemeinsam mit ihr begleitet Sage eine ganze Schaar von heiratswütigen jungen Frauen zum Concordium, dem größten Verkupplungsball der Region. Da die Geschichte in einem mittelalterlichen Setting spielt, reisen die Ladys zu Kutsche und in Begleitung einer kompletten Armee, welche für ihre Sicherheit sorgt. Sage hat die ehrenvolle Aufgabe sowohl die jungen Frauen, als auch die Soldaten der Armee zu bespitzeln, denn auch in der Verkupplungsbranche bedeutet Wissen Macht und hilft den Kupplerinnen allgemein bei ihrer Arbeit. Die Lage spitzt sich plötzlich zu, als ein Krieg unmittelbar bevorsteht und die Sicherheit der Reisegruppe gefährdet ist. Auf einmal ist Sage mitten drin im Geschehen und spielt eine noch viel wichtigere Rolle. Das Lesen dieses Buches habe ich unheimlich genossen, da Sage absolut genial ist. Ihr komplettes Auftreten und ihre Art gefielen mir auf Anhieb. Außerdem ist die Geschichte mit vielen unerwarteten Wendungen und einer großen Portion an Liebe, Irrungen und Wirrungen gespickt, sodass ich mich bereits jetzt sehr auf den die Vorsetzung freue. 

Bei One of us is lying von Karen McManus aus dem cbt Verlag handelt es sich um einen Einzelband. Fünf Jugendliche müssen aufgrund eines bestimmten Ereignisses gemeinsam nachsitzen. Als es Simon, dem Betreiber der berüchtigten Gossip App, von einer Sekunde auf die andere plötzlich schlecht geht und er kurze Zeit später im Krankenhaus verstirbt, ermittelt die Polizei wegen Mordes. Im Ermittlungsfokus stehen Bronwyn, Addy, Nate und Cooper, denn alle vier Jugendliche haben ein Motiv. Da Simon am Folgetag von Allen interessante Geheimnisse posten wollte, die die Schüler(innen) unbedingt unter Verschluss halten wollten. Eine gnadenlose Hetzjagd durch die Medien, die anderen Schüler und auch durch die Polizei beginnt. Während all dieser Zeit lernte ich Bronwyn, Addy, Nate und Cooper sehr intensiv kennen und schloss diese auch definitiv in mein Herz. Denn die Autorin hat tatsächlich auch viel Wert daraufgelegt, die persönlichen Geschichten der Vier zu erzählen, auch wenn die Mordermittlungen natürlich im Mittelpunkt stehen. Ich bin absolut begeistert von dieser Geschichte, es hat auch unglaublich viel Spaß gemacht zu rätseln und immer mehr Puzzleteilchen zusammenzusetzen. Ich wusste zwar irgendwann wer hinter dem Mord steckt, fand die Auflösung aber dennoch genial. 

Auf den zweiten Band von Beautiful Liars – Gefährliche Sehnsucht von Katharine McGee habe ich bereits sehnsüchtig hin gefiebert, da ich Band eins absolut großartig fand. Nach dem schockierenden Ereignis am Ende, versuchen Avery, Leda, Rylin und Watt mit ihrem Leben weiterzumachen und das Geheimnis zu bewahren. Jeder der Vier hat erneut sein eigenes Päckchen zu tragen, sodass auch der zweite Band eine richtige Sogwirkung auf mich ausübte. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Außerdem bringt eine weitere Protagonistin Calliope, welche neu im Tower ist, sowie ein interessanter Dozent frischen Wind und Schwung in das Leben der Anderen. Erneut wird aus allen fünf Perspektiven erzählt, was ich unglaublich gerne mag, da man als Leser so Einblicke in die  Gedanken – und Gefühlswelt der Charaktere hat. Ich habe die Fünf auch echt gerne und kann mich gut in alle Protagonisten hineinversetzen. Das Setting ist nach wie vor gigantisch, ich liebe die Dinge, die in der Zukunft, zumindest in diesem Roman, möglich sind. Außerdem ist es natürlich auch sehr reizvoll dieses Luxusleben, das man selbst niemals haben wird, durch das Lesen zu erleben. 

Da in meinem Urlaub die langen Fahrten zu Arbeit weggefallen sind, habe ich „nur“ zwei Hörbücher beendet und ein drittes (das zeige ich euch dann in meinem Lesemonat August) begonnen. 

Hier seht ihr meine Hörbücher im Überblick:  


Mit Klick auf die jeweiligen Links, gelangt ihr direkt auf die Verlagsseiten. 
(Bildquelle: Die jeweiligen Verlage)

David Levithan - Letztendlich sind wir dem Universum egal = 4/5 = Link

Nicola Yoon - Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt = 4,5/5 (keinen Link gefunden)  

 Letztendlich sind wir dem Universum egal von David Levithan wollte ich schon soooo lange lesen, bin aber nie dazu gekommen. Eigentlich wollte ich mir auch den Film im Kino anschauen, was schlussendlich auch den Ausschlag dazu gegeben hat, dass ich zum Hörbuch gegriffen habe. Den Film habe ich allerdings bis heute nicht gesehen, was aber nicht schlimm ist, da ich ihn mir bestimmt irgendwann auf BluRay oder auf einem der Streamingportale angucken werde. Die Geschichte rund um A der/die sich in Rhiannon verliebt, allerdings absolut jeden Tag in einem anderen Körper erwacht, ist definitiv interessant und alles andere als langweilig. Für jeweils einen Tag übernimmt Protagonist(in) A den Körper und somit auch das Leben des durch ihn/sie besetzten Jugendlichen. Warum A dieses „Leben“ führen muss, weiß er/sie nicht und auch nicht, welches Geschlecht er/sie hätte, hätte er einen Körper. A geht sehr achtsam mit seinen Wirten um und versucht deren Leben so wenig wie möglich durcheinander zu bringen, was meist gut gelingt, da er/sie jahrelange Übung darin hat. Alles gerät aus der Bahn, als Rhiannon in sein/ihr Leben tritt. Die beiden verlieben sich und doch scheint es unmöglich, dass sie wirklich ein Paar werden könnten. Denn Rhiannon muss sich täglich an ein neues Gesicht und einen anderen Körper gewöhnen, sofern es A möglich ist, sie zu treffen. Die Geschichte ist sehr bewegend und zeigt deutlich auf, dass man eben nicht nur auf Äußerlichkeiten, sondern auf die Seele eines Menschen achten sollte, denn letztendlich ist es tatsächlich der Charakter der am allerwichtigsten ist. Außerdem wird der Fokus auch stark daraufgelegt, dass es völlig egal ist, welches Geschlecht man liebt, auch wenn Rhiannon es deutlich lieber mag, wenn A im Körper eines Jungen steckt. Das Ende hat mir gut gefallen, da die Situation echt gut gelöst wurde. Ich bin allerdings auch sehr auf die Fortsetzung gespannt, die ich sicher irgendwann auch hören werde. 

Auch Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt von Nicola Yoon wollte ich eigentlich im Kino anschauen, auch das hat zeitlich einfach nicht geklappt. Dafür habe ich inzwischen auch dieses Hörbuch gehört, was richtig viel Spaß gemacht hat, denn die Lebensgeschichte von Madeline ist recht ungewöhnlich. Die junge Frau leidet an einer Immunkrankheit und darf daher das Haus in dem sie wohnt nie verlassen. Als Madeline sich in den Nachbarsjungen Olly verliebt, mit dem sie für eine längere Zeit nur per Emailverkehr Kontakt hat, verändert sich ihr Leben. Als Olly Madeline schließlich unter strengen Voraussetzungen auch besuchen darf, wächst in ihr immer mehr der Wunsch auszubrechen und die Welt zu erobern. Das Hörbuch ist eine einzige große Lovestory, nicht nur zwischen Madeline und Olly, sondern auch an das Leben. Das Ende ist so richtig schön unerwartet, es hat mir auch total gut gefallen.


Am Ende des Monats, genauer gesagt am 28. Juni, fand ein weiterer wundervoller Bücher – und Blubberstammisch statt. Da das Wetter an diesem Tag zunächst etwas wechselhaft war, haben wir nicht, wie ursprünglich geplant, auf der Wiese, sondern im Biergarten und somit auf Bänken und an Tischen gepicknickt. Da wir allerdings meist Glück haben, wurde das Wetter immer besser und wie derzeit ja gewohnt, richtig schön heiß. Nach leckerem Essen und fröhlichem Bücherwürfeln sind wir gemeinsam in unsere Stammbuchhandlung das Buchhaus Wittwer weitergezogen und haben dort erst einmal ausführlich gebummelt und zum Teil auch Bücher eingekauft. Gegen Nachmittag haben wir es uns dann in einem Café gemütlich gemacht und Eiskaffee, Eis und kühle Getränke zu uns genommen, gequatscht und es uns gutgehen lassen. Am Abend sind wir dann wieder nach Hause aufgebrochen. Es war ein rundum schöner Tag, sodass ich mich natürlich schon wieder sehr auf den nächsten Stammtisch freue! 

Das war mein Lesemonat. 


Wie war euer Juli? Seit ihr mit ihm zufrieden? 
Küsschen,

  Gemäß § 2 Nr. 5 TMG kennzeichne ich diesen Post als Werbung. In meinem Beitrag befinden sich (zu informativen Zwecken) Verlinkungen zu Webseiten der Verlage, in welchen die Bücher erschienen sind. Ihr erhaltet somit auch weitere Informationen zu den Büchern, Hörbüchern, zu Autoren, sowie eventuell auch zu weiteren Romanen.


Kommentare:

  1. Huhu meine liebe Ally, <3

    über deine 4,5 Bewertungen bin ich auch gestolpert. Und ich finde es toll, dass du auch "halbe" Punkte vergibst, da ich auch oft zwischen zwei Bewertungen schwanke.
    Das du trotz dem Stress auf der Arbeit und deinem gut verplanten Urlaub dennoch drei Bücher geschafft hast, finde ich bewundernswert!
    Zu Beautiful Liars wird bei mir demnächst Band 1 einziehen.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu meine liebste Sandra, <3

      ist echt sehr lustig, dass ich 3 x die selbe Bewertung hatte. Und ja, ich mag es auch total mit den "halben" Flügeln, weil ich eben auch oft schwanke.

      Stimmt, so schlecht sind meine 3 Bücher in dem Fall wirklich nicht :). Und ich bin extrem gespannt, was du zu Beautiful Liars sagen wirst.

      Liebe Grüße,
      Ally

      Löschen
  2. Huhu Ally!

    Hach! Ich muss ja endlich mal "Beautiful Liars" lesen. Band 1 hab ich ja von Arvelle und Band 2 dank Cindy und Geburtstag. Die Leseprobe war damals so gut, dass ich unbedingt wissen möchte, wie es weitergeht. Mir fehlt nur ein wenig die Zeit.
    Lustig finde ich, dass alle Bücher zufällig dieselbe Bewertung bekommen haben :D Das hat man ja auch nicht oft! Vor allem hattest du einen echt guten Monat :)

    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Laura,

      jaaaa, "Beautiful Liars" musst du wirklich unbedingt lesen :) Dass du Band 2 von Cindy zum Geburtstag bekommen hast, weiß ich natürlich noch. Einer BL-Session steht also theoretisch nichts mehr im Weg!

      Dass ich in einem Monat komplett die selbe Bewertung habe, hatte ich definitiv noch nie ;). Mit dem Inhalt, dem gelesenen und dem gehörten, bin ich wirklich sehr zufrieden.

      Liebe Grüße,
      Ally

      Löschen
  3. Hallo Prinzessin <3,

    dein Lesemonat gefällt mir und insgesamt klingt dein Juli richtig toll.

    Eine Bewertung von 4,5 für all deine gelesenen Bücher hattest du so, glaube ich, auch noch nicht. Über deine gelesenen Bücher haben wir uns ja, mehr oder weniger auch bereits ausgetauscht :) Und auf deine Rezi zum zweiten Teil von "Beautiful Liars" bin ich gespannt.

    Drück dich, Küsschen,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Schnuffi,<3

      das stimmt mein Juli war wirklich toll, ich habe alle Bücher und Hörbücher definitiv genossen :)

      Ausgetauscht haben wir uns, auch wenn die Zeit manchmal echt etwas knapp war. Und meine "Beautiful Liars" Rezi ist schon in Arbeit :D

      Drück dich, Küsschen,
      Ally

      Löschen
  4. Huhu Ally,
    schön, dass du so einen guten Monat hattest. Ich mochte die drei Bücher auch sehr. Ich hoffe, du hast deinen Urlaub genossen. <3
    Liebe Grüße
    Mandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Mandy, <3

      vielen Dank, ich bin auch sehr glücklich darüber. Mein Urlaub war super schön, nur leider ist er viel zu schnell vergangen.

      Liebe Grüße,
      Ally

      Löschen
  5. Huhu meine liebste Ally,

    auch wenn die Tage dein August online ging, habe ich noch nicht mal deinen Juli gelesen, was ich jetzt natürlich nachgeholt habe :D

    Dass du trotz deines Urlaubs nicht so viel gelesen hast, ist zwar schon schade, aber dafür hast du deine Zeit auch sehr ausgiebig genutzt und das ist ja auch wichtig, oder?

    Aber es ist schön, dass dir die Bücher, die du letztendlich gelesen hast, dann doch so gut gefielen. Zu "One of us..." habe ich dir gerade meine Meinung geschrieben. "Beautiful Liars" möchte ich nun auch lesen, da hast du mich mittlerweile ganz schön angefixt :D und "Vertrauen und Verrat" da weiß ich noch nicht so recht, ob das meins wäre, von daher warte ich noch ein wenig ;)

    Ich drück dich ganz fest :*
    deine Cata

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu mein Catalein, <3

      *grins* ist ja nicht schlimm, dass du etwas hinterher hinkst, um so mehr freue ich mich, dass du jetzt kommentiert hast.

      Mir macht es auch nichts, dass ich weniger gelesen habe, Zeit mit den Herzensmenschen ist ja auch definitiv noch wichtiger. Und ich hatte ja wirklich einen großartigen Lesemonat mit tollen Büchern. Zu "One of us is lying" habe ich dir bereits geantwortet :). "Beautiful Liars" ist einfach mega, ich freue mich sooooo sehr auf das Finale! Ebenso freue ich mich auf die Fortsetzung von "Vertrauen und Verrat". Das würde dir sicher gefallen.

      Ich drücke dich auch ganz fest <3
      deine Ally

      Löschen

Ich danke dir für deinen Besuch und würde mich sehr über einen Kommentar freuen.


Mit dem hinterlassen eines Kommentars, erkennst du die Speicherung deiner personenbezogenen Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) sowie eine eventuelle Nutzung und Weiterverarbeitung z. B. für Statistiken durch Google oder andere Firmen an. Nähere Informationen dazu erhältst du in der DATENSCHUTZERKLÄRUNG .